Pygame für Python 2.5

Hier werden alle anderen GUI-Toolkits sowie Spezial-Toolkits wie Spiele-Engines behandelt.
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Pygame für Python 2.5

Beitragvon Y0Gi » Dienstag 13. März 2007, 15:17

Vielleicht habe ich was verpasst, aber die Pygame-Downloads umfassen auch ein Win32-Release der Version 1.7 für Python 2.5.

Und das ist gut :)
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Dienstag 13. März 2007, 16:32

Hmmm. Leider unterstützt Pygame nicht das neuere NumPy sondern nur Numeric - das ist leider nur für Python 2.3 und 2.4 in Form von Win32-Installern zu haben.

Weiterhin gibt es noch Pygame-ctypes, das NumPy benutzen kann (was auch empfohlen wird). Dessen aktuelle Versionsnummer 0.09 ist mir allerdings nicht Vertrauen erweckend genug.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Re: Pygame für Python 2.5

Beitragvon Leonidas » Dienstag 13. März 2007, 18:45

Y0Gi hat geschrieben:Vielleicht habe ich was verpasst, aber die Pygame-Downloads umfassen auch ein Win32-Release der Version 1.7 für Python 2.5.

Ja, es gab vor einiger Zeit einen Flamewar deswegen auf der Mailingliste und dann hat jemand diesen Build gepostet.

Ich denke dass Pygame 1.8 nun Numpy unterstützen wird (sofern es jemals released wird). Ist aber auch anstrengend mit Numeric, dort weiß man auch nicht immer wos langgeht (Numeric, numarray, SciPy Core, Numpy) ;)
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Dienstag 13. März 2007, 21:53

Im IRC war zumindest eine RC3 der 1.8.0 zu haben, aber bzgl. NumPy scheint sich da nichts getan zu haben (in der surfarray.c wird immer noch ein Header von Numeric vorausgesetzt).

Auf der Mailingliste hat Lenard Lindstrom gepatche Module bekannt gegeben, aber mittelfristig möchte ich durchaus NumPy integriert sehen - gerade vor dem Hintergrund, dass Numeric nicht mehr gepflegt wird, und das wohl nicht erst seit gestern.

Doofe Sache.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Dienstag 13. März 2007, 23:03

Y0Gi hat geschrieben:Doofe Sache.

Ganz recht - das es möglich ist zeigt ja der von dir gepostete Patch. Eigentlich ist im Moment nur das Problem, dass sich scheinbar keiner darum kümmert. Denn soviel Arbeit kann es gar nicht sein ab und zu mal in Pygame ein paar Patches zu integrieren und ein neues Release raus zu lassen. Es müsste sich nur jemand finden der das tut. Vielleicht fehlt Pygame auch einfach jemand der das koordiniert: die Patches und Wünsche entgegennimmt, schaut was brauchbar ist und es an die Entwickler weiterleitet, damit die es noch mal gegenprüfen können und einchecken. Alle X Monate dann ein Release und die Sache wäre recht elegant gelöst.

Was mich nur wundert - Pygame ist ja wohl ein recht bekanntes Projekt - dass sich da noch keiner dran gemacht hat.

Nichts gegen die PyWeek-Wettbewerbe etc. (die Spiele die da rauskommen sind manchmal wirklich nicht übel und es macht sicher Spaß) aber etwas Aufmerksamkeit könnte auch in Pygame selbst zurückfließen.

Apropos Quelltext: Der Sourcecode ist über SVN verfügbar - auch wenn das etwas versteckt ist (weil der Link dorthin kaputt ist).
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Dienstag 13. März 2007, 23:21

Ja, über den kaputten Link bin ich auch gestolpert und wollte ihn sogar ändern, dafür ist das ja ein Wiki. Mich dafür zu registrieren war mir dann aber doch etwas zuviel.

An anderer Stelle (sourcemage.org?) bin ich auf ein Bugzilla gestoßen, das offenbar mit Pygame "zu tun hat".

Insgesamt sehe ich das wie du dass scheinbar - und überraschend - kein Drive und keine Koordination hinter der Entwicklung (mehr) steht; zumindest nicht so, wie es für das Projekt zur Zeit angebracht und besonders effektiv wäre.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Dienstag 13. März 2007, 23:36

Y0Gi hat geschrieben:Ja, über den kaputten Link bin ich auch gestolpert und wollte ihn sogar ändern, dafür ist das ja ein Wiki. Mich dafür zu registrieren war mir dann aber doch etwas zuviel.

Ohh, stimmt, das war ja echt ein Wiki. Ich hatte noch einen Account, also habe ich das mal ausgebessert.

Y0Gi hat geschrieben:Insgesamt sehe ich das wie du dass scheinbar - und überraschend - kein Drive und keine Koordination hinter der Entwicklung (mehr) steht; zumindest nicht so, wie es für das Projekt zur Zeit angebracht und besonders effektiv wäre.

Insbesondere finde ich das überraschend da ja Pygame doch ziemlich viele Nutzer hat, wenn man so die Mailinglisten betrachtet.

Vielleicht warten ja alle gespannt auf die ctypes-Version von Pygame?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Mittwoch 14. März 2007, 10:55

Die gibt's ja, aber ich glaube nicht, dass der eine Entwickler da kurzfristig aus der 0.09 eine 1.0 machen kann und alle anderen nur darauf warten.
oliver1974
User
Beiträge: 97
Registriert: Donnerstag 26. Oktober 2006, 15:01

Beitragvon oliver1974 » Mittwoch 14. März 2007, 15:24

Leonidas hat geschrieben:
Y0Gi hat geschrieben:Doofe Sache.

Was mich nur wundert - Pygame ist ja wohl ein recht bekanntes Projekt - dass sich da noch keiner dran gemacht hat.


Ich versteh das auch nicht.. bin fast fassungslos.. Das Projekt scheint wirklich nur noch zu dümpeln, oder?? Wenn man das überhaupt noch so sagen kann....

Kann man jetzt pygame eigentlich auf python 2.5 irgendwie zum fliegen kriegen? So richtig kam das für mich noch nicht raus...
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Mittwoch 14. März 2007, 17:03

oliver1974 hat geschrieben:Kann man jetzt pygame eigentlich auf python 2.5 irgendwie zum fliegen kriegen? So richtig kam das für mich noch nicht raus...

Ja. Pygame lief wohl schon immer auf Python 2.5, nur gab es niemanden, der das unter Windows kompiliert hat. Ist nun aber geschehen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder