Problem beim Installieren von MySQLdb

Probleme bei der Installation?
Antworten
Zello
User
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 4. März 2007, 15:12

Sonntag 4. März 2007, 15:25

Hallo
Erstmal:
Ich kenn mich nicht sonderlich gut aus in Python (Nur aus dem Informatikuntericht der 12. Klasse).

Jetzt will ich Daten in eine MySQl Datenbank schreiben und wollte dazu das Modul MySQLdb installieren. Allerdings habe ich keinen Schimmer wie das gehen soll. Ich bin in der Forumsuche nur auf einen Thread gestoßen, in dem Zur Lösung des Problems irgendein "Easy_installer" vorgeschlagen wird der eine .egg Datei benutzt. Nun hab ich aber überhaupt keine Ahnung was das sein soll.
Wenn ich die Setup.py exe starte wird zwar eine .egg Datei heruntergeladen, aber ich hab überhaupt keine Ahnung was ich jetzt damit machen muss.

Ich hoffe mal ihr könnt mir helfen^^
Greetz Zello


Edit: Betriebsystem ist Windows XP
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Sonntag 4. März 2007, 16:15

Hallo Zello, willkommen im Forum,
Du nutzt einfach das Setup, welches hier verlinkt ist oder weichst auf eine andere Datenbank wie SQLite oder PostgreSQL aus.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Zello
User
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 4. März 2007, 15:12

Sonntag 4. März 2007, 18:25

Danke erstmal für die Antwort, aber ich bin leider nen total Anfänger und weis nich wie ich das benutzen soll.

Wenn ich "Setup.py" ausführe, kommt immer eine Error:

"ConfigParser.NoSectionError: No Section : 'metadata'"

Auf eine andere DB kann ich leider nicht ausweichen, weil ich zusätzlich zu meinem Internetvertrag bei 1und1 noch Webspace + MySQL Datenbanken dazu bekommen hab und diese Nutzen möchte.
Ich möchte das Programm nur auf einem lokalen Rechner laufen lassen, der dann Daten in die DB einträgt, so dass jemand anderes diese Abrufen kann.

Zello
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Sonntag 4. März 2007, 18:54

Zello hat geschrieben:Danke erstmal für die Antwort, aber ich bin leider nen total Anfänger und weis nich wie ich das benutzen soll.
[...]
Internetvertrag bei 1und1 noch Webspace + MySQL Datenbanken
Hi Zello!

Du auf eine inoffizielle Version der MySQL-Schnittstelle zurück greifen und bei Python 2.5 bleiben: http://biohackers.net/wikiattach/Python ... -py2.5.exe

Du kannst aber auch Python 2.5 deinstallieren und Python 2.4.4 installieren, denn für Python 2.4.4 gibt es eine getestete, funktionierende MySQL-Schnittstelle unter http://sourceforge.net/project/showfile ... _id=408321

Aber ich glaube, dass du damit trotzdem nichts anfangen kannst, da man ziemlich selten auf MySQL-Accounts von Internetprovidern von außen zugreifen kann.

Meistens sind diese so eingestellt, dass man zwar vom Webserver aus darauf zugreifen kann, aber nicht von einem anderen Computer aus. Das kannst du aber testen, indem du bei dir MySQL installierst und mit den Client-Tools versuchst, eine Verbindung mit dem MySQL-Server deines Providers herzustellen.

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Zello
User
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 4. März 2007, 15:12

Sonntag 4. März 2007, 19:00

Du kannst aber auch Python 2.5 deinstallieren und Python 2.4.4 installieren, denn für Python 2.4.4 gibt es eine getestete, funktionierende MySQL-Schnittstelle unter http://sourceforge.net/project/showfile ... _id=408321
Danke, habs geladen installiert und es Funktioniert =)

Meistens sind diese so eingestellt, dass man zwar vom Webserver aus darauf zugreifen kann, aber nicht von einem anderen Computer aus. Das kannst du aber testen, indem du bei dir MySQL installierst und mit den Client-Tools versuchst, eine Verbindung mit dem MySQL-Server deines Providers herzustellen.
Mh, werds mal ausprobieren. Zur Not werde ich wohl Php nehmen müssen.


Danke für die Hilfe
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Sonntag 4. März 2007, 20:04

Du willst kein PHP benutzen, schon gar nicht lokal auf deinem Rechner *Jedi-Handbewegung*

Bei einem guten Anbieter kann man über dessen Weboberfläche einstellen, ob von Außen auf den Datenbank-Server zugegriffen werden kann oder nicht. Um das zu testen musst du nicht extra entsprechende Datenbank-Tools installieren, sondern kannst bereits mit Netcat oder vielleicht sogar Telnet (oder Pythons socket-Modul) testen, ob du eine Verbindung zu dem Port von deinem Rechner aus aufbauen kannst oder ob dir das vom Server verweigert wird.
Zello
User
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 4. März 2007, 15:12

Montag 5. März 2007, 19:59

wenn dann würde ich auch eine PHP-Datei auf den Server laden^^
Viperman
User
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 28. März 2007, 14:32
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Mittwoch 28. März 2007, 14:46

Moin,

habe ein ähnliches Problem.
Sind diese Woche auf eine 1&1 Rootserver umgezogen.
Habe jetzt das Plone/Zope paket drauf und die Kiste läuft auch.
Dann den ZMYSQLDA geladen und in den Products folder entpackt.

Leider tauch der nicht im Product Management des Zopen auf :-(
dann versucht den mysql-python kram zu insten. Fehler mit "Metadata" bekommen. Eurem Thread gefolg.... neue version heruntergeladen:

s15245095:/opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/bin # ./python2.4 /usr/local/bin/MySQL-python-1.2.1_p2/set up.py build
Traceback (most recent call last):
File "/usr/local/bin/MySQL-python-1.2.1_p2/setup.py", line 17, in ?
metadata = dict(config.items('metadata'))
File "/opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/ConfigParser.py", line 544, in items
raise NoSectionError(section)
ConfigParser.NoSectionError: No section: 'metadata'

Gleiches Ergebniss ... bin ich einfach nur zu blöd oder wo liegt mein Fehler?
BlackJack

Mittwoch 28. März 2007, 14:50

Soweit ich weiss muss man die `setup.py` von dem Verzeichnis aus starten, in dem sie liegt. Also versuch mal dort hinzuwechseln und gib von dort aus dann halt den Interpreter zum Ausführen mit dem kompletten Pfad an.
Benutzeravatar
Sr4l
User
Beiträge: 1091
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2006, 20:02
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Mittwoch 28. März 2007, 15:02

Im Sourceforg Projekt von mysql-python einen installer für windows bis py2.5.

und für Linux gibt es offiziel ein apt-get packet für 2.3 ansonsten muss man sich die readme an schauen und den installations anweisungen folgen.
Viperman
User
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 28. März 2007, 14:32
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Mittwoch 28. März 2007, 16:29

Das mit dem starten aus dem passenden Verzeichniss hat anscheinend geklappt.

s15245095:/usr/local/bin/MySQL-python-1.2.1_p2 # /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/bin/python2.4 setup.py install
running install
running build
running build_py
copying MySQLdb/release.py -> build/lib.linux-x86_64-2.4/MySQLdb
running build_ext
running install_lib
copying build/lib.linux-x86_64-2.4/_mysql_exceptions.py -> /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages
creating /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb
copying build/lib.linux-x86_64-2.4/MySQLdb/__init__.py -> /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb
copying build/lib.linux-x86_64-2.4/MySQLdb/converters.py -> /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb
copying build/lib.linux-x86_64-2.4/MySQLdb/connections.py -> /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb
copying build/lib.linux-x86_64-2.4/MySQLdb/cursors.py -> /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb
copying build/lib.linux-x86_64-2.4/MySQLdb/times.py -> /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb
creating /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb/constants
copying build/lib.linux-x86_64-2.4/MySQLdb/constants/__init__.py -> /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb/constants
copying build/lib.linux-x86_64-2.4/MySQLdb/constants/CR.py -> /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb/constants
copying build/lib.linux-x86_64-2.4/MySQLdb/constants/FIELD_TYPE.py -> /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb/constants
copying build/lib.linux-x86_64-2.4/MySQLdb/constants/ER.py -> /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb/constants
copying build/lib.linux-x86_64-2.4/MySQLdb/constants/FLAG.py -> /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb/constants
copying build/lib.linux-x86_64-2.4/MySQLdb/constants/REFRESH.py -> /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb/constants
copying build/lib.linux-x86_64-2.4/MySQLdb/constants/CLIENT.py -> /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb/constants
copying build/lib.linux-x86_64-2.4/MySQLdb/release.py -> /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb
copying build/lib.linux-x86_64-2.4/_mysql.so -> /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages
byte-compiling /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/_mysql_exceptions.py to _mysql_exceptions.pyc
byte-compiling /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb/__init__.py to __init__.pyc
byte-compiling /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb/converters.py to converters.pyc
byte-compiling /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb/connections.py to connections.pyc
byte-compiling /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb/cursors.py to cursors.pyc
byte-compiling /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb/times.py to times.pyc
byte-compiling /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb/constants/__init__.py to __init__.pyc
byte-compiling /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb/constants/CR.py to CR.pyc
byte-compiling /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb/constants/FIELD_TYPE.py to FIELD_TYPE.pyc
byte-compiling /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb/constants/ER.py to ER.pyc
byte-compiling /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb/constants/FLAG.py to FLAG.pyc
byte-compiling /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb/constants/REFRESH.py to REFRESH.pyc
byte-compiling /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb/constants/CLIENT.py to CLIENT.pyc
byte-compiling /opt/Plone-2.5.2/Python-2.4.4/lib/python2.4/site-packages/MySQLdb/release.py to release.pyc


Trozdem kann ich den ZMYSQLDA nicht im Products Management sehen.
:(
Hat jemand weitere Vorschläge woran das liegen könnte?
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Mittwoch 28. März 2007, 23:46

Viperman hat geschrieben:Trozdem kann ich den ZMYSQLDA nicht im
Products Management sehen.
Hi Viperman!

Vielleicht liegt es an den Datei- und Ordnerberechtigungen. Achte darauf, dass der Benutzer, unter dem die Zope-Instanz ausgeführt wird, auch wirklich alle Rechte auf den ZMySqlDA-Ordner hat.

Starte Zope im Debug-Modus und schau dir die Startmeldungen an. Diese geben meist einen Hinweis auf das Problem.

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Viperman
User
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 28. März 2007, 14:32
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Mittwoch 28. März 2007, 23:57

beides durch...
berechtigungen /owner/gruppe gleich dem rest.

Debug meldet keine fehler.

und der ZMYSQLDA taucht einfach nicht auf
habe auch schon den instance gegen den sotware_home getauscht
auch nix zu sehen :(
Antworten