Suche nach einem schönen Tool! ;)

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Antworten
EnTeQuAk
User
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 15:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Dienstag 9. Januar 2007, 21:00

Hallo.

Ich habe gerade beim Surfen folgende Seite gefunden:
http://de.wikipedia.org/wiki/Programmablaufplan

Da frage ich mich, -- ich habe immo noch nichts gefunden -- ob es ein Tool gibt, womit man solche Diagramme sehr schön, konfortabel erstellt.

Kennt ihr da etwas?

MfG EnTeQuAk
Benutzeravatar
Whitie
User
Beiträge: 111
Registriert: Sonntag 4. Juni 2006, 12:39
Wohnort: Schulzendorf

Dienstag 9. Januar 2007, 21:13

Hi,
fürs Erste würden mir da DIA und Umbrello einfallen.

Dann hab ich noch http://www.jgraph.com/index.html gefunden.

Für zahlende Kundschaft gibts noch MS Visio.

Eigentlich sollte jedes Programm gehen, dass Flow Charts erstellen kann.

Gruß, Whitie
BlackJack

Dienstag 9. Januar 2007, 21:20

Der Vektorgraphik-Editor von OpenOffice ist für so etwas auch ganz brauchbar.

Und Inkscape soll wohl auch Funktionen in diese Richtung bekommen.
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Dienstag 9. Januar 2007, 23:04

EnTeQuAk hat geschrieben:Programmablaufplan
Hi EnTeQuAk!

Wie BlackJack schon erwähnt hat -- OpenOffice.org Draw ist super dafür geeignet. Das würde ich mir wirklich mal genauer ansehen. Es hat alles was man dazu braucht -- die Symbole, die flexiblen Verbinder, einen magnetischen Rasten und auch magnetische Führungslinien.

Ich zeichne zwar schon lange keine solchen Flussdiagramme mehr, aber mit OO.o lassen sich ja auch andere Ablaufpläne erstellen. Die Flussdiagramme werden mir zu schnell unübersichtlich und ich entscheide mich öfter mal -- während des Programmierens -- dafür, etwas komplett anders zu lösen. Dann müsste ich diese "genauen" Flussdiagramme jedesmal ändern. Da lobe ich mir einen groben Programmablauf, der mich am Programmieren nicht daran hindert kreativ zu sein. :-)

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Mittwoch 10. Januar 2007, 00:14

Den Windows-Port des GTK-basierten Dia gibt es übrigens hier: http://dia-installer.sourceforge.net/
EnTeQuAk
User
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 15:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Mittwoch 10. Januar 2007, 04:39

Danke Danke! -- OO Draw werd ich mir mal genauer anschauen! ;)

Ich zeichne zwar schon lange keine solchen Flussdiagramme mehr, aber mit OO.o lassen sich ja auch andere Ablaufpläne erstellen. Die Flussdiagramme werden mir zu schnell unübersichtlich und ich entscheide mich öfter mal -- während des Programmierens -- dafür, etwas komplett anders zu lösen. Dann müsste ich diese "genauen" Flussdiagramme jedesmal ändern. Da lobe ich mir einen groben Programmablauf, der mich am Programmieren nicht daran hindert kreativ zu sein.
Mir geht es eher um bereits fertige Versionen von Programmen, um diese für andere Entwickler ggf. interessanter zu machen ;)
Und um meine Neugier zu befriedigen :D


MFG EnTEQuAk
sape
User
Beiträge: 1157
Registriert: Sonntag 3. September 2006, 12:52

Mittwoch 10. Januar 2007, 09:06

Mal bei Wiki unter UML schauen: http://de.wikipedia.org/wiki/UML

Ganz unten sind ein par Links zu Programmen.

lg
Smokie_joe
User
Beiträge: 23
Registriert: Sonntag 12. November 2006, 22:20

Mittwoch 10. Januar 2007, 22:37

Hi EnTeQuAk

Ich weiß nicht ob du explizit nur ein tool für diese Art von
Programmablaufplan suchst.

Wenn dir folgender Ansatz eines Programmablaufplans (Struktogramms)
http://de.wikipedia.org/wiki/Nassi-Shneiderman-Diagramm
auch zusagt.

Hier ein, wie ich finde, recht gutes tool.(Recht minimalistisch, aber hat alles was man dafür braucht).

hus Struktogrammer v97.05
http://www.scorpzone.de/files/index.html

mfg
Smokie
pyStyler
User
Beiträge: 311
Registriert: Montag 12. Juni 2006, 14:24

Freitag 12. Januar 2007, 11:05

wie es der Zufall so will, bin ich soeben über einen Link gestolpert der für dich eventuell hilfreich sein kann.
Wie es dem Forum der Page zu entnehmen ist, sind auch einige (warscheinlich viel mehr als einige :D ) teile in Python Programmiert.
nun genug.
http://www.ellogon.org/2004_site/screenshots.html

Gruss
pyStyler
EnTeQuAk
User
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 15:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Freitag 12. Januar 2007, 13:49

Danke Danke ;) ich werde mal alle Sachen nach und nach ausprobieren ;) Habe ja nun mehr als genug :)

Danke!

MfG EnTeQuAk
Antworten