Datenfluss: Visual Basic --> Python --> Visual Basic

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
marc76
User
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 25. Oktober 2006, 13:23

Freitag 10. November 2006, 14:51

Hi,
bei mir läuft grade ein Python-Projekt. Grundfunktionen werden durch Python-Skripte umgesetzt und die GUI mit VisualBasic 6.0. Den Python Skripten sollen also von dort aus verschiedene Übergabeparameter übergeben werden und telweise sollen die Skripte auch wieder was an VB zurückgeben.
Ein Kommandozeilenaufruf aus VB wäre möglich aber scheint mir nicht soo elegant; Werte in VB zurück krieg ich damit auch nur über zweifelhafte Umwege.
Gibt es da eine gängige Methode um aus Windowsprogrammen auf Python zuzugreifen, evtl eine geeignete Python-API?

Danke u Gruß,
Marc
N317V
User
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 8. April 2005, 13:23
Wohnort: München

Freitag 10. November 2006, 15:36

Es gibt für alles eine rationale Erklärung.
Außerdem gibt es eine irrationale.

Wie man Fragen richtig stellt
alpha
User
Beiträge: 195
Registriert: Freitag 23. Mai 2003, 23:24
Wohnort: Ulm

Samstag 11. November 2006, 04:31

Hi,

schau Dir mal
http://sourceforge.net/projects/pywin32/
an. Am besten schreibst Du Dir einen COM-Server. Dann kannst Du von Deinem Oberflächenprogramm Funktionen daraus aufrufen die Deine Arbeit erledigen. Ein Beispiel dafür müsstest Du unter obiger adresse finden und wie Du eine COM Komponente in VB (OCX,DLL) einbindest weißt Du ja hoffentlich :D

Gruß
alpha
Joghurt
User
Beiträge: 877
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 15:07

Samstag 11. November 2006, 10:52

marc76 hat geschrieben:GUI mit VisualBasic 6.0
Dir ist bekannt, das du auch mit Python GUIs erstellen kannst?
marc76
User
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 25. Oktober 2006, 13:23

Montag 13. November 2006, 15:03

das mit den GUIs in Python weiß ich aber ist mir ne Nummer zu umständlich, wenn man schöne, umfangreiche GUIs erstellen will... Hab der Einfachheit und wegen dem Design die Oberfläche mit Visual Basic .NET 2005 gemacht. Dort kann man auch die Python-Skripte einfach ausführen, Ausgaben in Temp-Datei pipen, auf das Ende warten und über eine Temp-TXT-Datei Rückgabewerte abgreifen.
Auf Grund der Verwendung von MS ADO in VB weiß ich, wie man COM-Objekte einbindet ;)

Danke für eure Hilfe und Gruß,
Marc
Benutzeravatar
Blattlaus
User
Beiträge: 55
Registriert: Donnerstag 24. August 2006, 08:55

Montag 13. November 2006, 17:04

Dir ist aber schon klar, dass das ganze ziemlich hässlich ist, oder? Warum schreibst du nicht gleich alles in VB? Wenn du eh .NEt benutzt, sollte es wohl kaum an mangelnden Libaries liegen.
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Montag 13. November 2006, 18:13

Mit u.a. wxDesigner und Glade (?) gibt es GUI-RAD-Tools. Wer mit sowas mal gearbeitet hat, dürfte sich recht schnell eingewöhnen.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Dienstag 14. November 2006, 09:48

Y0Gi hat geschrieben:Glade (?)
Und Gazpacho, VisualBlocks, XRCed, etc.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
marc76
User
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 25. Oktober 2006, 13:23

Freitag 17. November 2006, 09:09

Blattlaus hat geschrieben:Dir ist aber schon klar, dass das ganze ziemlich hässlich ist, oder? Warum schreibst du nicht gleich alles in VB? Wenn du eh .NEt benutzt, sollte es wohl kaum an mangelnden Libaries liegen.
So arg hässlich ist das gar nicht, wenn man die Schnittstelle sauber definiert und GUI von Grundfunktionen komplett gekapselt sind... Python muss ich auf Grund meiner Projektvorgabe für die basischen Konvertierungen von Dateiein verwenden, unbegrenzt Freiheit hab ich da auch nicht.

Die Methode mit der Python-GUI hab ich auch in Betracht gezogen, letztendlich wegen "Einfachheit" von VisualBasic und Zeitdruck im Projekt bei Seite gelegt...

Gruß
Antworten