Neues Forum für Datenbankfragen?

Kritik und Vorschläge für dieses Board bitte hier rein.
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Mittwoch 2. August 2006, 12:05

Hallo liebe Board-Mitglieder!

Die Frage nach einem Forum für Datenbankfragen ist mir jetzt schon öfter aufgefallen und ich persönlich bin auch der Meinung, dass es zumindest nicht schaden könnte, für Datenbankfragen ein eigenes Forum einzurichten. Auch deshalb, weil ab Python 2.5 SQLite mit dazu gehören wird.

Deshalb eröffne ich hiermit die Diskussion.

- Was spricht für ein Forum zu Datenbanthemen?
- Was spricht gegen ein Forum zu Datenbankthemen?

Am Samstag (5.8.2006) erstelle ich dann eine Umfrage, die bis Mittwoch (9.8.2006) laufen wird. Diese Umfrage entscheidet, ob das neue Forum für Datenbankfragen erstellt wird oder nicht.

lg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Benutzeravatar
Rebecca
User
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 12:28
Wohnort: DN, Heimat: HB
Kontaktdaten:

Donnerstag 3. August 2006, 08:32

Ich faende das gut.

Das Thema "Datenbanken" ist ja schon ziemlich speziell, und es kommt auch recht haeufig was zu dem Thema.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Donnerstag 3. August 2006, 09:00

Eigentlich bin ich auch dafür...

Aber eine Idee hab ich da noch: Warum nicht das Forum "Python und Netzwerke" umbenennen in z.B.: "Web/Netzwerk/Datenbank"

Datenbank Themen haben meist auch was mit Internet und Co. zu tun (SQLite vielleicht ausgenommen).

Nur so als Vorschlag...

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Donnerstag 3. August 2006, 09:40

jens hat geschrieben:Datenbank Themen haben meist auch was mit Internet und Co. zu tun (SQLite vielleicht ausgenommen).
Hi Jens!

Du weißt ja, hier soll darüber diskutiert werden, also bitte nicht persönlich nehmen, wenn ich anders darüber denke. ;-)

So ein neues "Forum" soll ja hauptsächlich der Themenunterscheidung dienen. Wenn ich das Python-Forum ansurfe, dann ist das erste, was ich mir ansehe, die "Neuen Beiträge seit dem letzten Besuch".

Wenn ich dann die Liste der neuen Beiträge durchgehe, dann entscheide ich oft anhand des "Forums", ob mich der neue Beitrag interessiert oder ob ich dazu Hilfestellung geben kann. Die meisten Beiträge zu Tkinter z.B. schaue ich mir gar nicht erst an, da ich kaum eine Frage ohne das Buch "Python GE-PACKT" beantworten könnte. Für andere ist es z.B. wichtig, dass "Zope" ein eigenes Forum hat, da für diese Zope-Themen nicht interessant sind und diese Beiträge deshalb auch nicht lesen möchten.

Wenn man jetzt drei Themengebiete zusammenlegt, dann ist diese Unterscheidung futsch.

Das Web und Netzwerk etwas miteinander zu tun haben, das ist unumstritten, aber den Zusammenhang dieser Themen mit Datenbanken sehe ich nicht so eng.

Adressdatenbanken, Warenwirtschaft, Kassensysteme, FIBU, Lagerverwaltung, hausinterne Wissensdatenbanken, Zeiterfassung, Urlaubsverwaltung, DVD-Verwaltung, Dokumentverwaltung,...

Das sind alles Themen, die nichts oder nur wenig mit Netzwerk und Web zu tun haben, aber ohne Datenbanken nicht machbar wären.

Dass man Internetanwendungen schreiben kann die auf Datenbanken zugreifen, -- das ist nur ein weiterer Anwendungsfall dafür.

Ich schreibe eindeutig zu viel... :-(
Das hätte man in weniger Worten auch ausdrücken können.

Mein persönliches Fazit:
Ja, für ein neues Forum für "Datenbankfragen", aber Netzwerk und Web haben für mich nur indirekt etwas damit zu tun und sollten nicht damit vermischt werden.

lg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
BlackJack

Donnerstag 3. August 2006, 10:13

Jede "vernünftige" Datenbanksoftware ist eine Client/Server Architektur. Das ist schon was mit Netzwerk.

Bin allerdings auch der Meinung, dass das nicht unbedingt in ein Forum muss. Bei den Datenbanken gehen die meisten Fragen ja eher in Richtung DB2 API, Problemen wegen "fehlendem" Autocommit und SQL-Fragen.
querdenker
User
Beiträge: 424
Registriert: Montag 28. Juli 2003, 16:19
Wohnort: /dev/reality

Donnerstag 3. August 2006, 15:57

Ich würde Netzwerk(e) und Datenbank(en) nicht in ein Sub packen.

Der einzige Punkt, an dem die beiden Punkte Gemeinsamkeiten haben, ist der Verbindungsaufbau.

mfg, querdenker
murph
User
Beiträge: 622
Registriert: Freitag 14. April 2006, 19:23
Kontaktdaten:

Donnerstag 3. August 2006, 16:08

ich denke, dass man wirklich ein eigenes forum dafür aufbauen sollte, vor allem deshalb, weil jetzt schon sql-fragen in einem pythonforum kommen.
wenn wir nicht sagen, dass die leute sich mal bei einem sql-forum anmelden sollen, können wir ja hier ein kleines unterforum "sql" aufmachen, das andere könnte meiner meinung nach auch in "allgemeine fragen", aber falls es zu viele überschneidungen gibt, könnte man das ja auch zusammenlegen.
ich merke schon, dass ich zu der zweiten meinung überschwenke, weil man mit sql ja auch if-fragen stellen kann, wo dann für den unwissenden (wie ich es bis noch vor kurzem war) unklar ist, inwiefern man das problem innerhalb von python lösen soll und wann man das in seinen sql-code intigrieren soll.
http://www.cs.unm.edu/~dlchao/flake/doom/
N317V
User
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 8. April 2005, 13:23
Wohnort: München

Donnerstag 3. August 2006, 16:37

murph hat geschrieben:wo dann für den unwissenden (wie ich es bis noch vor kurzem war) unklar ist, inwiefern man das problem innerhalb von python lösen soll und wann man das in seinen sql-code intigrieren soll.
Dann können wir gleich noch ein Forum für Windows, MS Office, OpenOffice.org, Linux, Qt, SAP, XML wasweißich aufmachen. Python ist nunmal gut als "Kleber". Wir können doch nicht für alles, was da geklebt wird hier ein Forum aufmachen. Wenn ich sehe, dass das Problem nicht im Python-Code ist, gebe ich kurz nen Tipp und verweise auf eine andere Informationsquelle und gut. Außerdem: wenn ich nicht weiß, ob das ein Python- oder ein SQL-Problem ist, poste ich dann in "Allgemeine Fragen" oder in "SQL"?
Es gibt für alles eine rationale Erklärung.
Außerdem gibt es eine irrationale.

Wie man Fragen richtig stellt
murph
User
Beiträge: 622
Registriert: Freitag 14. April 2006, 19:23
Kontaktdaten:

Donnerstag 3. August 2006, 16:51

genau das letzte ist die große frage, mit der ich mich beschäftige.
ich denke, dass es mit dareinsollte, wenn man es nicht weiß, dass man das dann notorisch in das sql-forum packt.
so hat man dann zwar ein mischmasch aus sql- und pythoncode,
aber wen störts? der leser des forums wird sowieso wahsceinlich beides können.
der punkt ist ja, dass im sql-bereich weitaus häufiger fragen anfallen als zum beispiel bei msoffice/Linux/...
http://www.cs.unm.edu/~dlchao/flake/doom/
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Donnerstag 3. August 2006, 17:57

N317V hat geschrieben:
murph hat geschrieben:[...]inwiefern man das problem innerhalb von python lösen soll und wann man das in seinen sql-code intigrieren soll.
[...] Außerdem: wenn ich nicht weiß, ob das ein Python- oder ein SQL-Problem ist, poste ich dann in "Allgemeine Fragen" oder in "SQL"?
Hi!

Das neue Forum wird garantiert nicht "SQL" heißen. Der genaue Name steht noch nicht fest, aber es wird so etwas wie "Python und Datenbanken" oder "Datenbankprogrammierung mit Python" werden. Vorausgesetzt, dass die Mehrheit dieses Forum überhaupt haben möchte. Der Vorteil wäre allerdings, dass man dann auch einen Platz für Anleitungen oder Hinweise zu Datenbankthemen hat.

Themen, die wahrscheinlich in dem neuen Forum zur Sprache kommen werden:
- Installation und Anwendung der Schnittstellen zu Datenbanken wie MySQL, PostgreSQL, MsSQL, SQLite, Access, usw.
- Ab und zu mal eine Frage zur Installation eines Datenbanksystems
- DB-API 2.0
- SQL
- Zugriff von Python auf "Objektorientierte Datenbanksysteme"
- Zugriff von Python auf "Relationale Datenbanksysteme"
- Unterschiede zwischen den Datenbanksystemen, im Zusammenhang mit Python.
- Anleitungen zum Gebrauch der DB-API 2.0
- Sonstige Datenbanksysteme oder Datenbankformate in Verbindung mit Python.
- Fragen wie z.B. "Ab wann soll man zu einer Datenbank greifen -- und zu welcher?"
- Optimieren von Datenbankanwendungen
- ...

Ich erwarte eigentlich, bis auf ein paar reine SQL-Fragen, nur Fragen die mit Python und Datenbanken zu tun haben. Das soll kein SQL-Forum und kein Forum für irgendein Datenbanksystem werden. Wenn jemand spezielle Fragen zu SQL hat, dann kann man ihn/sie immer noch auf ein eigenes SQL-Forum verweisen.

Die Frage, ob Informationen per SQL gesammelt werden sollen und erst in Python ausgewertet werden sollen, oder ob es eine einfachere Möglichkeit mit SQL gibt -- genau solche Fragen sind ein typischer Fall für das neue Datenbankforum. Und das feine daran wird sein, dass jemand, den Datenbanken nicht interessieren, sofort weiß, dass er/sie den Beitrag gar nicht erst lesen muss, da es ja sowiso um eine Datenbankfrage geht. :-)

Wenn jemand nicht weiß, ob die Frage besser in "Allgemein" oder nach "Datenbankfragen" gehört, dann wird ihm niemand den Kopf abreißen, wenn die Frage in "Allgemein" gestellt wird. Dazu ist dieses Forum ja da. :roll:

lg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Andy
User
Beiträge: 196
Registriert: Sonntag 1. Januar 2006, 20:12
Wohnort: aus dem hohen Norden....

Donnerstag 3. August 2006, 20:08

Moin Leutz!

Hi Hi wenn Gerold d. posting nicht geschrieben hätte, dann hätt´s ich bestimmt demnächst gemacht. 8)

Ich finde auch das Datenbanken eine eigene Rubrik haben müssten.

Über die Suche sind schon recht viele Fragen zu Datenbanken anzutreffen. Aber das Problem vieler Neulinge und auch schon etwas mehr Eingeweihter, die sich zum ersten mal mit den versch. Themen beschäftigen, geben bei der Suchfunktion selbstverständlich nicht sofort die richtigen Argumente an. Insofern würden sich meiner Meinung nach mehrere Rubriken lohnen.

MfG andy
Benutzeravatar
Damaskus
Administrator
Beiträge: 919
Registriert: Sonntag 6. März 2005, 20:08
Wohnort: Schwabenländle

Donnerstag 3. August 2006, 21:16

Also für Datenbanken gehört auf jedenfall ein eigenes Forum her!
CrackPod
User
Beiträge: 205
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 12:56

Donnerstag 3. August 2006, 23:16

Find ich auch
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Montag 7. August 2006, 11:44

Hallo liebe Boardmitglieder!

Die Abstimmung über dieses Thema läuft bis Mittwoch (9.8.2006).

http://www.python-forum.de/topic-6787.html

lg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Mittwoch 9. August 2006, 10:57

Liebe Board-Mitglieder!

Hier geht es zum Ergebnis der Abstimmung: http://www.python-forum.de/post-42353.html#42353

lg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Antworten