[gelöst]nur über Editor ausführbar....

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Benutzeravatar
Ubuntuuser
User
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 11. Februar 2006, 12:19
Wohnort: Augsburg

Freitag 5. Mai 2006, 15:59

tja habe da ein kleines problem... in meinem programm das ich fertig gestellt habe und das unter Windows einwandfrei startet und läuft ist unter Ubuntu-linux leider die feststellung gemacht worden das dieses skript nur über die Editoren Scite,IDLE,Pida aufzurufen und ausführbar ist,also ein doppelklick auf das skript zeigt keinerlei reaktion... ich habe auch schon alles versucht unter eigentschaften wo ich ...das program öffnen mit... eingestellt habe. hier mal der code... allerdings werden die Bilder benötigt nun hier der download der zip-datei mit skript
GuitarTrainer_Ubuntu.zip
800 kb
..unter windows einfach doppelklicken.Unter Ubuntu musste ich ausserdem die buttons anders platzieren wurden anders dargestellt...

EDIT (jens) Sourcecode ausgeladert nach: http://www.ubuntuusers.de/paste/981/

wie gesagt unter windows läuft es einwandfrei mit doppelklick,der still ist etwas veraltet aber um tips würde ich mich freuen oder wa ich ändern sollt,vielleicht sollte ich das programm total auf PyGTK umschreiben... einen tipp wäre ich dankbar

Ubuntuuser
Zuletzt geändert von Ubuntuuser am Freitag 5. Mai 2006, 21:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Freitag 5. Mai 2006, 19:48

Ich denke es könnte am Fehlenden shebang liegen... Füge einfach mal bei deinem Skript in die erste Zeile den Pfad zum Python interpreter ein:

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/python
Außerdem muß mit chmod die Dateirechte stimmen. Also das dein Skript ausführbar ist. z.B. chmod 755

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
Ubuntuuser
User
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 11. Februar 2006, 12:19
Wohnort: Augsburg

Freitag 5. Mai 2006, 19:55

jens hat geschrieben:Ich denke es könnte am Fehlenden shebang liegen... Füge einfach mal bei deinem Skript in die erste Zeile den Pfad zum Python interpreter ein:

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/python
Außerdem muß mit chmod die Dateirechte stimmen. Also das dein Skript ausführbar ist. z.B. chmod 755
..danke für die prompte Antwort... die Dateirechte habe ich schon bei Ubuntu auf ausführbar gesetzt gehabt chmod 755 aber den tip von dir werde ich mal ausprobieren mit der ersten zeile daran könnte es ja liegen(fehlender shebang),hoffentlich...

Gruß Ubuntuuser
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Freitag 5. Mai 2006, 19:57

Das wird es sein. Ist das selbe wie #!/bin/sh bei .sh Skripte...

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
Ubuntuuser
User
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 11. Februar 2006, 12:19
Wohnort: Augsburg

Freitag 5. Mai 2006, 20:09

hallo jens,

gratuliere ,ich habe deine tip befolgt und prompt startet es auch unter Ubuntu mit doppelklick auf dem skript.es erscheint zwar ein Aufruffenster -Run in Terminal --Display---Abbrechen--Run und unter Run startet es und im Run im Terminal,so habe ich mir das vorgestellt!..vielen dank....

Eine Frage vielleicht noch gibt es unter Linux oder Ubuntu-Linux für python sowas wir Py2Exe wo man einen Installer erstellen kann oder muss man sich durch das Tutorial "erstellen eines Debian paketes" durchschlagen was ja nicht so einfach ist...


Gruß Ubuntuuser
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 5. Mai 2006, 20:12

Ubuntuuser hat geschrieben:sowas wir Py2Exe wo man einen Installer erstellen kann
PyInstaller, cx_Freeze. Ich verweise auf Forumssuche, das haben wir groß und breit diskutiert und im Wiki stehts auch nochmal.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Freitag 5. Mai 2006, 20:23

Ubuntuuser hat geschrieben:Eine Frage vielleicht noch gibt es unter Linux oder Ubuntu-Linux für python sowas wir Py2Exe wo man einen Installer erstellen kann
Also generell halte ich das für Linux und speziell für Ubuntu unnötig (eine Ausführbare Datei) Denn der Python interpreter ist eh immer dabei...

Für das reine installieren... Reicht da nicht eine setup.py??? distutils, easy_install und Co.? (Wobei ich davon überhaupt keine Ahnung hab)

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
Ubuntuuser
User
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 11. Februar 2006, 12:19
Wohnort: Augsburg

Freitag 5. Mai 2006, 20:28

Leonidas hat geschrieben:
Ubuntuuser hat geschrieben:sowas wir Py2Exe wo man einen Installer erstellen kann
PyInstaller, cx_Freeze. Ich verweise auf Forumssuche, das haben wir groß und breit diskutiert und im Wiki stehts auch nochmal.
hallo Leonidas ok der tip reicht schon werde mich mal durchsurfen habe bei google schon einiges gefunden und schau mal ins Forum,thanx

Ubuntuuser
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 5. Mai 2006, 20:37

jens hat geschrieben:Also generell halte ich das für Linux und speziell für Ubuntu unnötig (eine Ausführbare Datei) Denn der Python interpreter ist eh immer dabei...
Denke ich auch.
jens hat geschrieben:Für das reine installieren... Reicht da nicht eine setup.py??? distutils, easy_install und Co.?
Meist schon. Das Programm kann man meist sowieso direkt aufrufen, wenn es zusätzliche Module braucht, kann man diese mit easy_install einfach installieren.
Zuletzt geändert von Leonidas am Freitag 5. Mai 2006, 20:38, insgesamt 1-mal geändert.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
Ubuntuuser
User
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 11. Februar 2006, 12:19
Wohnort: Augsburg

Freitag 5. Mai 2006, 20:37

Ubuntuuser hat geschrieben:
EDIT (jens) Sourcecode ausgeladert nach: http://www.ubuntuusers.de/paste/981/

Ubuntuuser
Hallo Jens..könntest du vielleicht die Lösung wegen den shebang noch editieren bei www.ubuntuusers.de/paste/981/

also erste Zeile
#!/usr/bin/python

setzen,ich weiß nicht wie man es dort editieren kann,

Ubuntuuser
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 5. Mai 2006, 20:40

Ubuntuuser hat geschrieben:also erste Zeile
#!/usr/bin/python
Besser noch:

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/env python
# -*- encoding: latin-1 -*-
Dann wird der Pfad zum Python-Interpreter nicht festvercodet und ein Encoding ist für die Datei auch gleich angegeben.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Freitag 5. Mai 2006, 20:50

Ubuntuuser hat geschrieben:Hallo Jens..könntest du vielleicht die Lösung wegen den shebang noch editieren bei www.ubuntuusers.de/paste/981/
Das geht IMHO bei dem paste Service nicht! (Ich hätte doch das aus wiki.python.de nehmen sollen...)

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
Ubuntuuser
User
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 11. Februar 2006, 12:19
Wohnort: Augsburg

Freitag 5. Mai 2006, 20:50

Leonidas hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/env python
# -*- encoding: latin-1 -*-
Dann wird der Pfad zum Python-Interpreter nicht festvercodet und ein Encoding ist für die Datei auch gleich angegeben.

einwandfrei.... thanks

das nen ich Forum hilfe hier....

Bild

Ubuntuuser
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 5. Mai 2006, 20:53

jens hat geschrieben:Das geht IMHO bei dem paste Service nicht! (Ich hätte doch das aus wiki.python.de nehmen sollen...)
Kannst ja einen neuen Paste erstellen, ist ja kein Problem und wird dich niemand schlagen ;)
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
Ubuntuuser
User
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 11. Februar 2006, 12:19
Wohnort: Augsburg

Freitag 5. Mai 2006, 21:03

Leonidas hat geschrieben:
jens hat geschrieben:Das geht IMHO bei dem paste Service nicht! (Ich hätte doch das aus wiki.python.de nehmen sollen...)
Kannst ja einen neuen Paste erstellen, ist ja kein Problem und wird dich niemand schlagen ;)
ja genau das wollte ich gerade vorschlagen ,halb so wild..werde dies nacher auch machen.... so man könnte diesen thread ja auch gelöst setzen..haha

aber vielen dank nochmals für die tips...

Ubuntuuser
Antworten