py2exe

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Samstag 14. Januar 2006, 14:22

Also ich will ein gecodetes Programm kopilieren(nicht zu .pyc sondern richig zu .exe).

Dafür gibt es ja py2exe.Ich habe mir die Anleitung mal durchgelesen, aber ich verstehe nicht was ich machen soll, obwohl ich in Englisch auf 1.6 stehe. :oops: :oops: :oops:

Kann mir bitte jemand genau erklären wie ich das hinbekomme?

Danke!!!
mfg

Thomas :-)
ProgChild
User
Beiträge: 210
Registriert: Samstag 9. April 2005, 10:58
Kontaktdaten:

Samstag 14. Januar 2006, 14:48

Du erstellst eine Datei setup.py

Code: Alles auswählen

# setup.py
from distutils.core import setup
import py2exe

setup(console=["mein-script.py"])
Dann rufst du in der Konsole

Code: Alles auswählen

python setup.py py2exe
auf. Die Datei mein-script.py wird in eine .EXE gepackt.

Weitere Infos hier: http://www.python.org/doc/current/dist/ ... cript.html

Und mal so nebenbei. Das Programm wird mit dem standard Python Bytecode Compiler compiliert. Es ist also nichts anderes, außer, dass du eine .EXE erhälst, in der der Python Interpreter mit integriert ist.
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Samstag 14. Januar 2006, 15:36

Danke aber wenn ich den Python-Interpreter starte und dann
python setup.py py2exe eingebe, dann kommt invalid syntax
mfg

Thomas :-)
ProgChild
User
Beiträge: 210
Registriert: Samstag 9. April 2005, 10:58
Kontaktdaten:

Samstag 14. Januar 2006, 16:27

Python Master 47 hat geschrieben:Danke aber wenn ich den Python-Interpreter starte und dann
python setup.py py2exe eingebe, dann kommt invalid syntax
Wie jetzt? Kommt dann ein invalid syntax und kloppft an deine Tür? Ein etwas genauere Fehlerbeschreibung wäre nötig, wenn du Hilfe möchtest... :roll:
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Samstag 14. Januar 2006, 16:33

Also ich erstelle die setup.py, dann tu ich den namen von meiner Keygen.py datei in mein-skript.py umbennen und dann den interpreter starten, wenn ich dann python setup.py py2exe eingebe, kommt die Fehlermeldung
Syntax Error:Invalid Syntax

Was mache ich falsch?
mfg

Thomas :-)
ProgChild
User
Beiträge: 210
Registriert: Samstag 9. April 2005, 10:58
Kontaktdaten:

Samstag 14. Januar 2006, 16:50

Python Master 47 hat geschrieben:Was mache ich falsch?
Du schreibst nicht die komplette Fehlermeldung auf. Zumindest meine Python Version gibt aus, wo der Fehler aufgetreten ist.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Samstag 14. Januar 2006, 18:43

Warum kann eigentlich niemand py2exe in die Forensuche eingeben? Da stehts doch schon zigmal drinnen. So originell ist das Problem auch nicht! :evil:
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Samstag 14. Januar 2006, 20:30

Python Master 47 hat geschrieben:Danke aber wenn ich den Python-Interpreter starte und dann
python setup.py py2exe eingebe, dann kommt invalid syntax
Hi!

Wenn ich im Python-Interpreter versuche, diesen noch einmal mit "python" zu starten, dann zeigt er mir auch den "Depperten" Finger. :?

Du sollst in dem Ordner in dem du die Datei "setup.py" abgelegt hast, über die Kommandozeile (=Dos-Eingabeaufforderung) Python mit den Parametern "setup.py py2exe" aufrufen.

Code: Alles auswählen

C:\>python setup.py py2exe
Das ist damit gemeint.

Falls du Python nicht über die Kommandozeile starten kannst, dann musst du Python zum Pfad hinzufügen oder den kompletten Pfad zum Python-Interpreter eingeben. z.B.

Code: Alles auswählen

C:\Python24\python.exe setup.py py2exe
mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Sonntag 15. Januar 2006, 03:49

Hat alles nicht geklappt. Fehlermeldung

file<stdin> line 1
invalid syntax
mfg

Thomas :-)
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Sonntag 15. Januar 2006, 12:29

Python Master 47 hat geschrieben:Hat alles nicht geklappt. Fehlermeldung

file<stdin> line 1
invalid syntax
Kann nicht sein, dass die Fehlermeldung von stdin schreibt, wenn du den Python Interpreter nicht gestartet hast. Du darfst es natürlich nicht im Python-Interpreter starten sondern in deiner Shell!
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Sonntag 15. Januar 2006, 12:38

Wenn ich es mit der Shell mach kommt folgende Fehlermeldung:

C:\Python24\python setup.py py2exe
File setup.py, line 6
invalid syntax

Die setup.py sieht so aus:

Code: Alles auswählen

# setup.py
from distutils.core import setup
import py2exe

setup(console=["mein-script.py"]
Was ist hier falsch?
mfg

Thomas :-)
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Sonntag 15. Januar 2006, 12:41

Python Master 47 hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

# setup.py
from distutils.core import setup
import py2exe

setup(console=["mein-script.py"]
Was ist hier falsch?
Es fehlt die schließende Klammer um setup(). Setze als letztes Zeichen ein ) ein und gut is.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Sonntag 15. Januar 2006, 14:37

Super, hat wunderbar funktioniert.

Vielen Dank für die Hilfe!!!
mfg

Thomas :-)
Antworten