Hilfeeeeeeeeeee

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
hans peter

Hilfeeeeeeeeeee

Beitragvon hans peter » Mittwoch 23. November 2005, 17:59

hilfe bitte löst diese aufgabe schnell möglichst ist wichtig !!! Inner habl der nächsten stunde.!

die funktion eingabelänge() soll dem user eine eigabe ermöglichen und gibt dann die länge der eingabe (= anzahl der zeichen plu leerzeichen)aus. BeispieL eingabe: Hans Peter=ausgabe 10!)
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Mittwoch 23. November 2005, 18:41

Hast du den Thread An alle Informatikstudenten gelesen? Aber ich bin mal nicht so:

Code: Alles auswählen

def eingabe_laenge(eing):
    return len(eing)

print eingabe_laenge("Hans Peter")


Macht zwei fünfzig wegen Zeitdruck für die Anspruchsvolle aufgabe eines Zweizeilers.

Dafür gibts aber gratis noch einen Einzeiler:

Code: Alles auswählen

eingabe_laenge = lambda eing: len(eing)
print eingabe_laenge("Hans Peter")
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Mittwoch 23. November 2005, 22:13

Sollte der Einzeiler nicht so aussehen? :-)

Code: Alles auswählen

In [1]: eingabe_laenge = len

In [2]: eingabe_laenge('Hans Peter')
Out[2]: 10
Benutzeravatar
Joghurt
User
Beiträge: 877
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 15:07

Beitragvon Joghurt » Donnerstag 24. November 2005, 00:40

Ich denke, es ist eher das gemeint

Code: Alles auswählen

def eingabelaenge():
  print "Länge: ",len(raw_input("Eingabe:"))
mr.hide
User
Beiträge: 108
Registriert: Montag 29. August 2005, 14:02

Beitragvon mr.hide » Donnerstag 24. November 2005, 11:09

Joghurt hat geschrieben:Ich denke, es ist eher das gemeint

Code: Alles auswählen

def eingabelaenge():
  print "Länge: ",len(raw_input("Eingabe:"))


Richtig ist aber glaub ich das:

Code: Alles auswählen

def eingabelaenge():
  print "Länge: ",len(raw_input("Eingabe:").replace("\n",""))

Da ja das Return nicht gewertet werden sollte ...
edit: da ja kaum einer mit STRG + EINGABE die werte eingibt.


btw:
Ich studier Informatik und so was kam bei uns nicht mal im ersten semester dran... wobei wir auch keine python haben (leider) aber in java und c++ sehen die Funktionen ähnlich aus.

So penibel bin ich, weil gerade auf solche Sachen bei uns im Studium wert gelegt wird! Und wenn man so was nicht macht gibts Punkteabzug.

Find es aber toll das hier im Forum auch auf wirklich ziemlich triviale Fragen eingegangen wird!


Grüße
Matthias
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 24. November 2005, 15:54

BlackJack hat geschrieben:Sollte der Einzeiler nicht so aussehen? :-)

Code: Alles auswählen

In [1]: eingabe_laenge = len

In [2]: eingabe_laenge('Hans Peter')
Out[2]: 10

Stimmt, manchmal denke ich zu sehr um die Ecke. Aber ich wollte halt noch ein tolles lambda machen, welches ich sonst nie nutze ;)

Oder eine Modifikation des Codes von mr.hide mit Stringformatting:

Code: Alles auswählen

def eingabe_laenge():
    print "Länge: %d" % len(raw_input("Eingabe: ").replace("\n",""))


Ich habe ja auch nicht gemeint, dass man so etwas im Informatikstudium macht, der Thread bezieht sich auch auf Informatik im Unterricht allgemein. Kernaussage: Hausaufgaben selber machen, egal ob du Schüler oder Student bist. Wir geben Tipps, liefern aber nicht die Lösungen (naja, meist nicht).
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Donnerstag 24. November 2005, 23:04

Vielleicht sollte man den Titel "An alle Informatikstudenten" anpassen. So dass sich auch Schüler und sonstige Leute angesprochen fühlen, die Hausaufgaben bekommen.
N317V
User
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 8. April 2005, 13:23
Wohnort: München

Beitragvon N317V » Freitag 25. November 2005, 11:24

BlackJack hat geschrieben:Vielleicht sollte man den Titel "An alle Informatikstudenten" anpassen. So dass sich auch Schüler und sonstige Leute angesprochen fühlen, die Hausaufgaben bekommen.


Solange Ihr trotzdem alle auf so einen Mist antwortet, könnt Ihr Euch das auch schenken. Allein aufgrund des Titels hätte ich diesen Thread ignoriert, wenn nicht so viele Antworten darauf gekommen wären.

Meine Meinung.
Es gibt für alles eine rationale Erklärung.
Außerdem gibt es eine irrationale.

Wie man Fragen richtig stellt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder