Ich brauche Befehle

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Antworten
Gast

Mittwoch 3. August 2005, 17:35

Hallo,
Ich brauche eure Hilfe.Ich bin 15 Jahre alt und bin ein Anfänger in Python.Ich gehe manchmal auf LAN-Partys.
Wir haben aber alle verschiedene Betriebssysteme, von Windows 98 bis Windows XP.Die Netzwerkvebindung von
Windows ist nicht gerade die Beste und da dachte ich, dass man den Daten zugriff auch von einem Programm
tätigen kann, am besten ohne lästige Freigabe der einzelnen Datein(geht das :?: ).Ich möchte so ein Programm selber schreiben,kenne aber keine Befehle zum verbinden, Datenzugriff, kopieren und eifügen. Ich bin auf eure Hilfe angewiesen,möchte das Programm aber selber schreiben!!

Also wenn ihr Befehle kennt, die mir helfen könnten Antwortet mir bitte.

mfg. Tim
ProgChild
User
Beiträge: 210
Registriert: Samstag 9. April 2005, 10:58
Kontaktdaten:

Mittwoch 3. August 2005, 17:51

Anonymous hat geschrieben:Wir haben aber alle verschiedene Betriebssysteme, von Windows 98 bis Windows XP.Die Netzwerkvebindung von
Windows ist nicht gerade die Beste und da dachte ich, dass man den Daten zugriff auch von einem Programm
tätigen kann, am besten ohne lästige Freigabe der einzelnen Datein(geht das :?: ).
Normalerweise gibts du ja ganze Ordner inclusieve Unterordner frei. Alle Daten auf einem PC freizugeben halte ich nicht für eine kluge Idee.
Anonymous hat geschrieben:Ich möchte so ein Programm selber schreiben,kenne aber keine Befehle zum verbinden, Datenzugriff, kopieren und eifügen.
Warum nehmt ihr nicht FTP? Das wurde dafür gemacht und es gibt viele kostenlose Server dafür.

Wenn du das trozdem selber machen willst, dann fang ersteinmal mit Sockets an. Das Socket Howto ist ganz brauchbar.

Für Dateizugriffe schau dir mal das hier an.

P.S.: Warum meldest du dich nicht an?
Gast

Donnerstag 4. August 2005, 11:26

Ich habe mich angemeldet, aber wenn ich bei antworten den Benutzernamen eingebe Funktioniert es nicht. Wofür brauch man das Passwort?
Ihr müsst beachten, dass ich erst 15 bin und daher die englischen Links noch nicht 100% verstehe :lol: Ich bin immernoch interessiert daran, dass Programm selber zu Programmieren. Ich im Lan auf Datein zugreifen und ganze Ordner Kopieren können. Ich bin nicht an Datenklau interessiert und wenn, ich habe schon so ein Programm (wird auch nicht benutzt).Mir geht es darum es selber zu programmieren. Ich bedanke ich schon für die Hilfe, aber noch mehr für die auf deutsch.
mfg.Tim
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Donnerstag 4. August 2005, 11:36

Anonymous hat geschrieben:Ich habe mich angemeldet, aber wenn ich bei antworten den Benutzernamen eingebe Funktioniert es nicht. Wofür brauch man das Passwort?
ProgChild meinte dass du registrieren solltest, das geht oben irgendwie über den Login-Link. Dort gibst du paar Daten über dich ein, Nick und E-Mailadresse und wunschpasswort, kriegst dann eine E-Mail geschickt um zu bestätigen und dann kannst du dich auch so wie ProgChild oder ich im Forum anmelden und dann steht bei deinen Beiträgen dein Nick.
Anonymous hat geschrieben:Ihr müsst beachten, dass ich erst 15 bin und daher die englischen Links noch nicht 100% verstehe :lol:
Das ist.. ömh, suboptimal. Denn viele Informationen sind wenn überhaupt, nur auf Englisch verfügbar. Aber dass mit dem Englisch lernst du schnell, den Computer-Englisch ist nicht sonderlich komplex.
Anonymous hat geschrieben:Ich bin immernoch interessiert daran, dass Programm selber zu Programmieren. Ich im Lan auf Datein zugreifen und ganze Ordner Kopieren können. Ich bin nicht an Datenklau interessiert und wenn, ich habe schon so ein Programm (wird auch nicht benutzt).Mir geht es darum es selber zu programmieren. Ich bedanke ich schon für die Hilfe, aber noch mehr für die auf deutsch.
Wenn du mit Programmierung anfangen willst ist Netzwerkprogrammierung vermutlich nicht ganz das richtige für dich, es könnte halt einfach sehr komplex werden.

Obwohl mir fällt ein, dass man es auch einigermaßen einfach für Anfänger mit XML-RPC lösen könnte, also wenn du interesse daran hast: Fragen!
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Gast

Donnerstag 4. August 2005, 13:00

Ich hab mich schon registriert, aber habe noch keine E-mail erhalten.
Anfangen direkt wollte ich gar nicht.Ich programmiere schon seit einem halben Jahr.Wir haben in der Schule mit Turtle angefangen (ich war der Beste) :shock: .Zu Hause habe ich auch schon mit Tkinter gearbeitet.
Ich möchte es mit dem Netzwerk anfangen auch wenn es umfangreich ist.
mfg.Tim
ProgChild
User
Beiträge: 210
Registriert: Samstag 9. April 2005, 10:58
Kontaktdaten:

Donnerstag 4. August 2005, 14:09

Du musst wissen, ob du schon genug Python kannst, um dir so was zuzutrauen. Ich hab mal einen einfachen Server und einen einfachen Client erstellt und unter Codesnippets gepostet. Den kanst du dir ja mal anschauen.

Hast du ein gutes Buch über Python? Die meisten Informationen über Python, die du im Internet findest sind nämlich auf Englisch. Vielleicht solltest du mal ein wenig Geld in ein deutsches Python Buch inverstieren...
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Donnerstag 4. August 2005, 14:36

Ich habe auch noch vor einiger Zeit eine Minimalversion eines XML-RPC Servers und Clients gepostet.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Gast

Freitag 5. August 2005, 12:38

Ein Buch habe ich, weiß aber nicht ob es gut ist. Es nennt sich Objektorientierte Programmierung mit Python von Michael Weigend.Ich traue es mir auch zu 8) .Ich habe mir den Server von ProgChild mal angeschaut.Ich dachte aber eher an ein Programm mit dem ich von Pc A vollen Dateizugriff ohne Freigabe auf Pc B habe, damit wir unsere (natürlich selbst programmierte) Spiele austauschen können. Wenn möglich dass das Programm erst nur auf Pc A ist und dann von Pc A auf Pc B kopiert werden kann, denn ich will eine Verbindung erstellen um Daten auszutauschen im Lan und da muss ich ja erst zugriff auf Pc B haben, damit er das Programm schickt (will nicht auf USB-Stick angewiesen sein).
mfg. Tim

P.S.:Probiere mich gleich nochmal zu registrieren.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Freitag 5. August 2005, 12:42

Ohne Freigaben kannst du dein Programm natürlich nicht ohne weiteres auf einen anderen PC aktivieren. Das wäre ja quasi die Vorgehensweise eines Trojaners ;)

Was ist mit einem Server C ??? Auf dem das Programm Server/Client-Version per Freigabe den Rechnern A und B angeboten wird... Dann kannst du zumindest ohne USB Stick dein Programm starten. Hätte auch den Vorteil, das du nur eine zentrale Kopie deines Programms hast und änderungen direkt wirksamm werden.

Wenn es generell nur um das Kopieren von Dateien (Spiel) geht, warum nicht einfach mit FTP Arbeiten???

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 5. August 2005, 13:24

jens hat geschrieben:Wenn es generell nur um das Kopieren von Dateien (Spiel) geht, warum nicht einfach mit FTP Arbeiten???
Mir fällt auch noch SFTP ein, weiß aber nicht wie es da mit der Windowsunterstützung aussieht (vielleicht SSHWindows).
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Antworten