Suche Hilfe bei Script-Programmierung

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Gast

Suche Hilfe bei Script-Programmierung

Beitragvon Gast » Montag 1. August 2005, 10:43

Hallo, ich bin ein absolutes Greenhorn, was Programmieren angeht. Deshalb habe ich mir voller Hoffnung ein Programm gekauft, zu dem es auch diverse Macros zu kaufen gibt.

Nach einigen EMails mit dem Hersteller war ich jedoch etwas überrascht: Das was er auslieferte, war - obwohl genauestens besprochen und von der Funktionalität bzw. Anforderungen her von mir beschrieben - für meine Zwecke nicht brauchbar. Da ich nunmehr einiges an Kohle inverstiert habe, dem Programmer aber offenbar nicht trauen kann, weil er zuerst immer seine Kontoverbindung angibt, wende ich mich an Euch, damit ich nicht noch mehr gute Kohle der schlechten hinterher werfe.

Also, was ich brauche, ist ein - nach meinem Dafürhalten - für einen Programmierer lächerliches Script, welches zeitgesteuert eine Tabelle auslesen können soll und bei auffinden entsprechender Suchmuster dann entsprechende Funktionen ausüben soll. Nähre BEschreibung gebe ich gerne ab, wenn ich hier jemanden Vertrauenswürdigen finde - wovon ich ausgehe.

Ich selbst habe leider keine Zeit, mich vollends in diese Materie einzuarbeiten - deshalb biete ich demjenigen, der mir das Script liefert auch gerne einen entsprechenden Ausgleich an - Verhandlunsgsache!

Habe noch was vergessen: Ich brauche das Script wirklich dringends!!!

Also, wer mir gerne helfen möchte, meldet sich bitte per Email bei mir!

Vielen Dank für Eure Hilfe und viele hoffnungsvolle Grüße

Didi :)
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 1. August 2005, 10:46

Was meinst du mit Tabelle? HTML-Tabelle? Excel-Tabelle? SQL-Tabelle?

Auf was für einem Betriebssystem soll das laufen? Denn die Zeitsteuerung kann man unter Linux & Co. mit cron unsetzen.

Das dumme ist nur, wenn sich jemand melden möchte ist, dass du keine E-Mail Adresse angegeben hast.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
didi
User
Beiträge: 6
Registriert: Montag 1. August 2005, 10:09

Beitragvon didi » Montag 1. August 2005, 10:48

Sorry, o.a. Beitrag stammt von mir. Ich war offenbar nicht eingelogt.

VG

Didi
didi
User
Beiträge: 6
Registriert: Montag 1. August 2005, 10:09

Beitragvon didi » Montag 1. August 2005, 10:51

Hallo Poweruser,

ging ja superschnell mit der Antwort.

Betriebssystem: zunächst Windows XP, später soll eine Server-Lösung her.

Bei der Tabelle handelt es sich um HTML-Tabellen.

Email: Ich dachte, man könnte per Link eine Email an mich senden. Nun, dann hier: didi@cybershop4you.de

Vielen Dank,

Didi
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 1. August 2005, 10:56

Aha.. okay. Ich vermute mal, dass du schon Python 2.4 zur Verfügung hast?

Boah, mit der Zeit vergisst man wie man ohne die ganzen neuen Features auskommt :D
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
didi
User
Beiträge: 6
Registriert: Montag 1. August 2005, 10:09

Beitragvon didi » Montag 1. August 2005, 11:02

Poweruser,

wie gesagt, ich habe keine Ahnung.

Ich habe mir ein Programm gekauft, welches auf meinem XP-Rechner läuft. Für dieses Programm gibt es Macros bzw. Python-Scripte, die entsprechende Funktionen aufrufen.

Ob das gekaufte Programm jetzte auf meinem XP Python installiert hat, kann ich Dir noch nicht einmal sagen - ich bin eben ein GREENHORN!

Viele Grüße

Didi
Benutzeravatar
xStream
User
Beiträge: 24
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 21:39

Beitragvon xStream » Montag 1. August 2005, 11:24

Moin!

öffne mal den Editor deiner Wahl z. B. Notepad, speichere folgenden Code als version.py ab (bei Notepad ist darauf zu achten, dass im Speichern unter Dialog bei Dateityp 'Alle Dateien' ausgewählt wird ;) )

Code: Alles auswählen

import sys

print sys.version
input()


Und poste dann mal, dass Ergebniss ...

MfG

xStream
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 1. August 2005, 11:28

didi hat geschrieben:Poweruser,

Nur so zur Info, ich nenne mich Leonidas :) Wahlweise auch Moderator (*puh* genug angegeben).

didi hat geschrieben:Ich habe mir ein Programm gekauft, welches auf meinem XP-Rechner läuft. Für dieses Programm gibt es Macros bzw. Python-Scripte, die entsprechende Funktionen aufrufen.

Könntest du auch sagen, was das für ein Programm ist und ob es davon irgendwelche Demo-Versionen gibt? Es ist halt schwer irgendwas zu entwickeln ohne das testen zu können.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
Joghurt
User
Beiträge: 877
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 15:07

Beitragvon Joghurt » Montag 1. August 2005, 13:08

xStream hat geschrieben:(bei Notepad ist darauf zu achten, dass im Speichern unter Dialog bei Dateityp 'Alle Dateien' ausgewählt wird ;) )
Bzw. den Dateinamen in Anführungszeichen anzugeben:

foobar.py macht Wordpad zu foobar.py.txt
"foobar.py" wird als foobar.py abgespeichert.
Gast

Beitragvon Gast » Montag 1. August 2005, 17:41

An Leonidas:

Hmm, das Programm heißt Harvex+ und ist von www.xellsoft.com.

An xStream und Joghurt:

Das Ergebnis ist, dass es keine Sys-Infos zu Phyton preisgibt.

Danke,
Didi
Benutzeravatar
Mr_Snede
User
Beiträge: 387
Registriert: Sonntag 8. Februar 2004, 16:02
Wohnort: D-Dorf, Bo

Beitragvon Mr_Snede » Montag 1. August 2005, 20:57

hi didi,
dem Link nach geht es um eine Ebay "Biethilfe"
Hier gibt es kostenlose Software in diese Richtung: http://www.heise.de/software/default.sh ... w=1&l_fw=1
zB: Biet-O-Matic oder Auctioneer

Mag vielleicht auch zum Erfolg führen.

Vielleicht beschreibst du mal genau, was du brauchst - dann kann dir bestimmt recht zügig geholfen werden.

cu Sebastian
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 1. August 2005, 21:06

Anonymous hat geschrieben:Hmm, das Programm heißt Harvex+ und ist von www.xellsoft.com.

Scheinbar hat nur HarvEX+ Makrofähigkeiten.. davon gibts keine Demo.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
didi
User
Beiträge: 6
Registriert: Montag 1. August 2005, 10:09

Beitragvon didi » Montag 1. August 2005, 23:21

@Mr_Snede

Hallo Sebastian, vielen Dank für Deinen Hinweis. Ja, es geht um eine Biethilfe für Ebay - absolut präzise wäre die Beschreibung Shopscanner & Bieter nach von mir bestimmten Parametern. Bei den von Dir angesprochenen Bietomaten handelt es sich um standarisierte Software, die nicht anpassungsfähig ist. Soweit ich das überblicke.

Und deshalb benötige ich das Harvex+, welches die Ausführung von Makros zulässt und damit die notwendige Flexibilität aufweist.

@ Leonidas
Ja, es gibt leider nur von der Grundversion ein Demo zum Download - leider.

Ich bin aber auch offen für andere Systemlösungen. Kennt einer von Euch Alternativen?

Viele liebe Grüße und gute N8
Didi
Benutzeravatar
Mr_Snede
User
Beiträge: 387
Registriert: Sonntag 8. Februar 2004, 16:02
Wohnort: D-Dorf, Bo

Beitragvon Mr_Snede » Dienstag 2. August 2005, 08:54

@didi
Habe deine PN gelesen und kann dir gleich sagen, dass es für mich eine Nummer zu Groß ist.

Da es von dem Programm keine Demo Version gibt kann ich es auch nicht mal eben testen um vielleicht doch das Ein- oder Andere zum Laufen zu bekommen. Ich behaupte mal das wird dein größtes Problem sein.

Vielleicht habe ich etwas andere Vorstellungen, aber die Anforderungen (aus der PN) finde ich recht unspektakulär. Du wirst einen größeren Herlferkreis bekommen, wenn du sie für alle hinschreibst.

Cu Sebastian
ProgChild
User
Beiträge: 210
Registriert: Samstag 9. April 2005, 10:58
Kontaktdaten:

Beitragvon ProgChild » Dienstag 2. August 2005, 13:40

Wenn du nicht vor hast, noch eine Lizenz für das Programm zu kaufen, dann musst du dich wohl selber mit Python beschäftigen...

Aber wenn du schon US$ 39.90 für ein Programm teuer findest, dann kannst du warscheinlich auch niemanden mit einem angemessenen Stundensatz entlohnen...

An Alle, die sich mal die Python Funktionen anschauen möchten, hier mal ein Link.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]