Editor als Javaapplet

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
rayo
User
Beiträge: 773
Registriert: Mittwoch 5. November 2003, 18:06
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Dienstag 5. Juli 2005, 21:40

Hi

kennt einer einen Pythoneditor der als Javaapplet läuft und Dateien via Fileupload speichert?

Der Editor müsste nur Einrücken und Syntaxhighlighting haben, das würde mir schon reichen. Ich kann eben keinen Editor installieren, bzw. darf nicht :)

Gruss
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Dienstag 5. Juli 2005, 21:43

Und Editoren aus ZIPs auspacken darfst du auch nicht? Sonst wäre SciTE was für dich..

Mit einen Java-Applet Editor musst das Entwickeln sicher grausam sein. :evil:
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
rayo
User
Beiträge: 773
Registriert: Mittwoch 5. November 2003, 18:06
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Dienstag 5. Juli 2005, 21:58

ja muss nicht dauernd da drauf arbeiten :)

Nur während der Arbeit, wenn nicht viel los ist würde ich gerne basteln. ich kanns mal versuchen, aber das einfachste währe schon ein javaApplet :)

Gruss
Joghurt
User
Beiträge: 877
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 15:07

Dienstag 5. Juli 2005, 22:33

Kann man vielleicht jEdit als Applet einrichten?[/url]
rayo
User
Beiträge: 773
Registriert: Mittwoch 5. November 2003, 18:06
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Dienstag 5. Juli 2005, 22:42

mhh also einfach als Applet laufen lassen sicher nicht > aber der Source ist ja verfügbar :D nur hab ich echt kein Bock Java zu proggen und erst noch zu schauen was alles geändert werden muss für ein Applet. Ich nehm mal an dass es genug zu ändern gibt.

Ist echt niemand vor mir auf die doofe Idee gekommen?? :D

Gruss
BlackJack

Mittwoch 6. Juli 2005, 21:03

Ich verstehe nicht ganz warum es als Applet laufen soll? Was ist da der grosse Vorteil gegenüber, zum Beispiel JEdit? Mir fielen da eher Nachteile ein.

Bei JEdit gibt's sicher die Möglichkeit Dateien über FTP oder WebDAV zu laden und zu speichern.
ProgChild
User
Beiträge: 210
Registriert: Samstag 9. April 2005, 10:58
Kontaktdaten:

Mittwoch 6. Juli 2005, 21:42

Leonidas hat geschrieben:Und Editoren aus ZIPs auspacken darfst du auch nicht? Sonst wäre SciTE was für dich..

Mit einen Java-Applet Editor musst das Entwickeln sicher grausam sein. :evil:
Du wirst duch in irgend einem Ordner Schreibrechte haben. Pack dir SciTe und vielleicht ein FTP Programm in ein selbstentpackendes Archiv auf einen Webserver und du kannst Arbeiten. Du kannst auch Python in ein lokales Profil installieren.

Wenn dir das in deinem Arbeitsvertrag allerdings nicht gestattet ist, dann würde ich auch nicht mit einem Java-Applet meinen Job riskieren.
Antworten