Anwendung aus Python-Script starten ?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
DAlschbach
User
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 6. Februar 2009, 12:08
Wohnort: Heidelberg

Montag 13. April 2009, 14:57

Hallo, bin noch Anfänger in Python.
Ich möchte aus einem Script heraus eine Anwendung starten, die z.B. im Pad C:\temp liegt. (EXE-File). Wie funkt. das ?

DANKE im Voraus !!! :D
B-Q-L
Dominik
Benutzeravatar
cofi
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 04:16
Wohnort: RGFybXN0YWR0

Montag 13. April 2009, 15:28

Siehe subprocess.

Die einfachste Anwendung wäre `subprocess.call`

€: url gefixt.
Zuletzt geändert von cofi am Montag 13. April 2009, 16:40, insgesamt 1-mal geändert.
DAlschbach
User
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 6. Februar 2009, 12:08
Wohnort: Heidelberg

Montag 13. April 2009, 15:54

funktioniert das unter der Version 2.2.3 ?
B-Q-L
Dominik
Benutzeravatar
gkuhl
User
Beiträge: 600
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 18:03
Wohnort: Hong Kong

Montag 13. April 2009, 16:20

Vermutlich nicht, wie hier auch steht, gibt es das Modul erst seit der Version 2.4. Gibt es für dich einen schwerwiegenden Grund nicht auf eine aktuellere Version umzusteigen?

Grüße
Gerrit
Benutzeravatar
cofi
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 04:16
Wohnort: RGFybXN0YWR0

Montag 13. April 2009, 16:43

Die Alternative ist Popen2.

Aber ehrlich gesagt ... das ist schon eine historische Version. Arbeitest du im Museum an den Exponaten?
DAlschbach
User
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 6. Februar 2009, 12:08
Wohnort: Heidelberg

Montag 13. April 2009, 19:13

ja fast :lol: Es handelt sich um eine große Anwendung die ich da übernehmen muss und ich wollte halt erst updaten, wenn ich alles verstanden habe.
B-Q-L
Dominik
Benutzeravatar
cofi
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 04:16
Wohnort: RGFybXN0YWR0

Montag 13. April 2009, 20:44

Da ich noch keine 6 Jahre Python schreibe, weiss ich nicht wie es genau aussieht, aber ich denke du könntest - sofern du keine C-Module hast - das direkt auf einer aktuellen Version wie 2.5 bzw 2.6 aufsetzen. Da schreibst du a) keinen veralteten Code neu und b) springen dir DeprecationWarnings entgegen und helfen dir das auf aktuellen Stand zu bringen.

Aber was ist das denn für eine Anwendung, dass man die 6 Jahre im Schrank liegen lässt ohne zu aktualisieren? Wenn es nicht Python wär, würde ich ja auf die Finanzsoftware von Californien tippen, aber so ;)
DAlschbach
User
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 6. Februar 2009, 12:08
Wohnort: Heidelberg

Montag 13. April 2009, 20:51

:lol: ich darf es leider nicht sagen.

Aber du hast recht, dass ich das schnellstens ändern muss.
B-Q-L
Dominik
alpha
User
Beiträge: 195
Registriert: Freitag 23. Mai 2003, 23:24
Wohnort: Ulm

Montag 13. April 2009, 22:42

Hallo,

ich habe sowas auch mal gesucht im Forum. Mir hat
  • os.startfile("pfad")
geholfen.
Einfach mal das Forum durchforsten

Gruß
alpha[/quote]
Benutzeravatar
cofi
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 04:16
Wohnort: RGFybXN0YWR0

Dienstag 14. April 2009, 11:13

Was aber den Nachteil hat, dass es nur unter Windows verfügbar ist. Ja, es löst dieses Problem, aber es gibt schliesslich plattformübergreifende Alternativen. Noch dazu greift das wohl auf die Registry zu und wenn dort jemand rumspielt kann das zu unerwartetem Programmverhalten führen.
Benutzeravatar
keppla
User
Beiträge: 483
Registriert: Montag 31. Oktober 2005, 00:12

Dienstag 14. April 2009, 12:13

ich bin eigentlich der Meinung, dass man getrost updaten kann, wenn die Ancients of Stability (aka Debian) schon weiter sind.
Wenn selbst die was Moderneres haben, ist imho ein bisschen so wie von Gletschern überholt zu werden :)
Benutzeravatar
snafu
User
Beiträge: 5461
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 17:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Dienstag 14. April 2009, 12:46

keppla hat geschrieben:[...] ist imho ein bisschen so wie von Gletschern überholt zu werden :)
Was ja in der heutigen Zeit schneller gehen kann als man denkt. :o

*flachwitz-wieder-reinhol*
shcol (Repo | Doc | PyPi)
DAlschbach
User
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 6. Februar 2009, 12:08
Wohnort: Heidelberg

Donnerstag 23. April 2009, 09:19

Mittlerweile bin ich der Meinung, das es besser ist alles neu zu machen :-) Ich müsste das Teil updaten und dann auch noch mehrsprachig machen. Ich werde es mal mit Django probieren.
B-Q-L
Dominik
Antworten