[Script] kukkaisvoima richtig installieren WINDOWS?? Ver. 2

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
mr.slick
User
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 1. Mai 2008, 18:54

[Script] kukkaisvoima richtig installieren WINDOWS?? Ver. 2

Beitragvon mr.slick » Donnerstag 1. Mai 2008, 19:30

Hi, ich entschuldige mich nochmals für die etwas unseriös wirkende Anfrage zum ersten Thema. Und nein ich arbeite in keiner Firma die sowas benötigt und es ist auch keine Hausaufgabe :-D. Ich möchte es für meine privaten Zwecke nutzen. Außerdem habe ich keinerlei Erfahrung mit Python o.CGI.
Also kann ich es selbst auch nicht bearbeiten oder ändern. P.S ich gebe es zu ich habe es mir nicht mal angeguckt damals, sondern mich an der Demo des Entwicklers orientiert :-). Hilfe ist dennoch willkommen für einen RTF oder HTML Editor zu integrieren. Vielleicht Windowsfähig zu machen.

Zurück zu meinem Problem. Ich wollte bevor ich das Script auf einen Webserver installiere, es lokal testen und es auf meinen Lokalen Server XAMPP inkl. Perl installieren. Jedoch gelingt es mir nicht. Die Installationsanleitung des Entwicklers bezieht sich leider die Installation auf einen UNIX System. Also kann ich nichts damit anfangen. Naja ich weiß nicht welche Files ich wo zu platzieren habe und wenn ich es in den htdocs platziere erhalte ich eine Fehlermeldung, welche kann ich nicht mehr sagen hat aber mit der index.cgi zutun, zumindest habe ich auch nach dieser Fehlermeldung gesucht, jedoch keine richtige Lösung gefunden. Jetzt benötige ich hilfe bei der Installation auf ein Windows System und evtl eine Anleitung wo ich die Dateien platzieren muß und welche Rechte die Dateien bekommen.

Textpress ist intressant, aber kukkaisvoima ist wie geschaffen für mich leider ohne implementierten HTML/RTF Editor. Aber es ist klein und beinhaltet die Funktionen die für mich wichtig sind.

Danke für jede Hilfe und Antwort.

Hier der Link zur Website von kukkaisvoima und dem Script http://23.fi/kukkaisvoima/ .

Grüße mr.slick
mr.slick
User
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 1. Mai 2008, 18:54

Beitragvon mr.slick » Donnerstag 1. Mai 2008, 21:03

Hier habe ich die Fehlermeldung:

Serverfehler!
Die Anfrage kann nicht beantwortet werden, da im Server ein interner Fehler aufgetreten ist.

Fehlermeldung:
Premature end of script headers: index.cgi

Sofern Sie dies für eine Fehlfunktion des Servers halten, informieren Sie bitte den Webmaster hierüber.

Error 500


Genauere Fehlermeldung:

Software error:
syntax error at C:/xampp/htdocs/kukkaisvoima/index.cgi line 24, near """
syntax error at C:/xampp/htdocs/kukkaisvoima/index.cgi line 35, near ")
import smtplib
"
Execution of C:/xampp/htdocs/kukkaisvoima/index.cgi aborted due to compilation errors.

Was auch immer das bedeuten mag, ich habe keine Ahnung.
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Beitragvon birkenfeld » Donnerstag 1. Mai 2008, 21:05

Weiß dein Server, dass er dieses CGI mit Python ausführen muss?
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Beitragvon CM » Donnerstag 1. Mai 2008, 21:07

Das wird Dich jetzt nicht glücklich machen, aber:
You may need to modify the index.cgi script suffix (change .cgi to
.py) or use different permissions for the index.cgi script or for the
temp directory. Temp directory should be writable by the script. For
more information and help consult your webserver manual or local
Python/Unix guru.

Das steht einfach in der README. Mir scheint es so, als ob der Server nicht erkennt, daß es sich um ein Pythonskript handelt. Ob Umbenennen hilft, weiß ich nicht - hängt vom Server ab.

Gruß,
Christian

edit: ... zu langsam.
mr.slick
User
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 1. Mai 2008, 18:54

Beitragvon mr.slick » Donnerstag 1. Mai 2008, 21:24

wenn ich es die index.cgi in .py ändere passiert nichts, außer das er mir den kompletten Text der index anzeigt. Ich kann wirklich nicht sagen ob der Server das weiß??? Deshalb ja meine Frage.
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Beitragvon CM » Donnerstag 1. Mai 2008, 21:32

Weiß er nicht - sonst wäre die Fehlermeldung mit Sicherheit eine andere. Wie man es ihm allerdings sagt, weiß ich so auch nicht (der shebang wird sicher nicht helfen!), ohne das Du mehr Info bringst.

Im Grunde wird es am effektivsten sein, Du fragst Deinen Webmaster wie man auf dem Server Pythonskripte als cgi-Skripte laufen läßt, als den Umweg über das Forum zu gehen. Oder weiß jemand spontan eine Lsg.?
mr.slick
User
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 1. Mai 2008, 18:54

Beitragvon mr.slick » Freitag 2. Mai 2008, 08:47

Ja, die Lösung wüsste ich auch gerne :-D. Vielleicht kann man ja das Script irgendwie ändern es CGI fähig machen oder so. k.A.

greetz slick
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Freitag 2. Mai 2008, 08:55

Das Skript selbst ist ja offensichtlich schon "CGI fähig". Das scheint jetzt nur noch eine Einstellung Deines Webservers zu sein, also letztendlich keine Python-Frage mehr.
mr.slick
User
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 1. Mai 2008, 18:54

Beitragvon mr.slick » Freitag 2. Mai 2008, 09:11

Könnte das den jemand testen??? Den scheinbar funktioniert es bei mir nicht, mit dem Script. Und mir sagen wie es installiert wurde. Habe es auch auf meinen Hoster geladen, da funktionierte es ebenfalls nicht. Also ich verstehe das wirklich nicht.
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Freitag 2. Mai 2008, 10:12

Also mit einem simplen HTTP-Server in Python funktioniert das bei mir unter Linux.

Beim Apache ist es auch noch wichtig, dass die Datei in einem Verzeichnis liegt, in dem CGI-Skripte erlaubt sind.
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Freitag 2. Mai 2008, 10:24

Bei Apache kann man mit diesen Zeilen in jedem Verzeichnis CGI-Scripte mit der Endung `.py` durch Python ausführen lassen:

Code: Alles auswählen

Options +ExecCGI
AddHandler cgi-script .py

Ob das bei deinem Webhosting über die `.htaccess` möglich (= erlaubt) ist, kann dir wohl am besten dessen Administrator verraten. Wenn nicht, könnte ein Versuch in `/cgi-bin/` helfen - das setzt allerdings voraus, dass der Administrator selbst einen `AddHandler`-Eintrag wie den obigen konfiguriert hat. Dazu lässt er sich möglicherweise noch am ehesten überreden, falls er Usern kein `AllowOverride` für die erforderlichen Optionen oder überhaupt die Nutzung von `.htaccess`-Dateien erlaubt.
mr.slick
User
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 1. Mai 2008, 18:54

Beitragvon mr.slick » Freitag 2. Mai 2008, 20:31

Was ist mit dieser Lösung??? Also laut deas Verfassers bekommt man normale .py Scripte auf Windows nicht zum laufen sondern compilierte .pyc

Hier der Link http://www.apachefriends.org/f/viewtopic.php?p=114838&highlight=#114838

Bzw. kann man durch diese Anleitung auch Python manuell auf XAMPP installieren, da der Addon nicht funktioniert.
Benutzeravatar
Trundle
User
Beiträge: 591
Registriert: Dienstag 3. Juli 2007, 16:45

Beitragvon Trundle » Freitag 2. Mai 2008, 23:01

Vielleicht hilft es, die Shebang anzupassen oder ScriptInterpreterSource auf Registry(-Strict) zu setzen.
mr.slick
User
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 1. Mai 2008, 18:54

Beitragvon mr.slick » Samstag 3. Mai 2008, 05:29

Leichter gesagt als getan, ich habe kein Ahnung davon, leider.
mr.slick
User
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 1. Mai 2008, 18:54

Beitragvon mr.slick » Sonntag 4. Mai 2008, 09:15

Push, Doppelpost. Und wie sieht es den aus??? Ich bin immer noch nicht weiter.

Es bietet sich an es immer noch zu verändern in eine andere Sprache umzuschreiben, dann verschwinden meine Probleme alle auf einmal :-D.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot]