Vorstellung: sehbaer

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Antworten
Benutzeravatar
sehbaer
User
Beiträge: 39
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 17:26
Wohnort: Kölle

Freitag 25. April 2008, 21:17

Liebe Pythonisten und -innen!

Meine heutige Unlust an weiterer Synapsenverbiegung, gepaart mit einem U-Boot Katastrophenfilm im TV und Belüftung einer anständigen Pulle Bordeaux, möchte ich dazu nutzen mich hier einmal vorzustellen.

Seit einigen Wochen nun beschäftige ich mich mit Python. DAS IST FALSCH! Die meisten Monty Python Flying Circus Folgen und Kinofilme kannte ich schon seit 20 Jahren oder sooo (auswendig!). Leider ist das bis dato nur begrenzt hilfreich beim Lernen von Python als Programmiersprache gewesen ;-)

Schließendlich war ich jedoch froh, Python gefunden zu haben, als ich auf der Suche nach einem "Schweizer Taschenmesser" für meine seltsamen Ideen, Warenwirtschaft in Form von Datenbank (SQL Server) mit Linguistik (Katalogerstellung/Prosa für print, inet, e-procure), Logik(Taxonomie) und "Usability" für DAU so zu vertüdeln, daß es mir mein Dasein als "Produktmanager" in Zukunft erleichtert (bin faul!).
Nachdem ich es mir nun schon mit vielerlei Tutorials in germanyish und english in Sachen Python besorgt habe, werde ich daran wohl hängenbleiben (Favorit zur Zeit: "Dive Into Python").
Das läuft also auf SQL <-> Python <-> XML hinaus oder sowas.

Meine Programmiererfahrung stützt sich auf ein über die Jahrzehnte gepflegtes, gefährliches Halbwissen mit Ankerpunkten in Turbo Pascal, Modula-2, ein paar Brocken Zwangs-Java, html und Bah-php. SQL natürlich auch! Ich liebe es, wenn es effektiv ist, logisch ist und einfach ist.
Bei mir zu Hause hat der Herr Ballmer Lokalverbot (Ubuntu Desktop/Debian Server). Auf Maloche muß ich mich mit ihm arrangieren (XP, IIS, SQL Server 2005 etc.).

Glückwunsch und Danke an jeden, der meinen Wirrungen bis hierher gefolgt ist. Ich werde fleißig weiter lernen, das Gallileo Openbook zu Python verschmähen, hier mitlesen, die Stirn runzeln und euch wohl dann auch demnächst auf den Wecker fallen, wenn ich Hilfe brauche.

gruß
sehbaer(42) vom Lake Balden (Südufer)
...es sind ganz bestimmt mehr Nullen als Einsen.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 25. April 2008, 22:30

Hallo sehbaer, willkommen im Forum,

Ich sehe deine Einstellung gefällt mir sehr gut, ich denke wir werden hier alle gut miteinander auskommen können. :)

grüße,
Leonidas
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Samstag 26. April 2008, 00:21

Hallo sehbaer!

Willkommen im Python-Forum!

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
EnTeQuAk
User
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 15:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Samstag 26. April 2008, 06:32

Hallo und auch von mir ein Willkommen im Forum!
sehbaer hat geschrieben:die Stirn runzeln und euch wohl dann auch demnächst auf den Wecker fallen, wenn ich Hilfe brauche.
Ich glaube da musst du mitlerweile größere Geschütze auffahren. Bis du den meisten hier im Forum auf den Wecker gehst brauchts glaub ich einiges. Jedenfalls gibts hier kaum solche Vorfälle (meine Wahrnehmung). Und wenn werden die meist für die eigene Belustigung mit tollen Wettbewerben ausgestattet :D

Aber bei dem was du vor hast denke ich kaum, das du „macht meine Hausaufgaben!!!!eineseinseinself“ Threads starten wirst. Und – Hey, solange die Suche dein Freund ist, kann nichts schief gehen.

Also denn, Happy „Pythoning“ (jaja, eigene Wortkreation :D)


Gruß, Christopher.
OldBoy
User
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 12. Januar 2008, 20:39

Samstag 26. April 2008, 20:21

Hallo sehbaer,

herzlich willkommen unter uns Pythonistas. Und wenn (42) nicht deine
Schuhgröße ist, können wir wir ja hier eine Gruppe "Python-Opas" aufmachen. Ich hatte schon fast befürchtet, dass ich (50+x) hier fehl am Platz bin.

Gruss aus Heidhausen :-)

Oldboy
Benutzeravatar
sehbaer
User
Beiträge: 39
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 17:26
Wohnort: Kölle

Sonntag 27. April 2008, 10:09

Liebe Schlangenbeschwörer!

Vielen Dank für die warmen Willkommensworte allenthalben.

@ OldBoy: Hallo ans andere Ende des Lake Balden. Die Sache mit der "42" ist nicht ganz trivial. Der an sich recht schon recht leistungsfähige Rechner Deep Thought konnte zwar ebenso diese zugegebenermaßen einfache Aussage treffen, war jedoch nicht im Stande die Bedeutung derselben zu klären. Das Nachfolgeprojekt, welches hier Licht ins Dunkel bringen soll ist meines Wissens noch nicht abgeschlossen ;-)

Kommen wir nun zu etwas ganz anderem...

"Python, die Sprache für die reifere Jugend"? Vermutlich jedoch eher: "Python, die reifere Sprache für die Jugend". Soll wohl auch egal sein, solange es scharniert.

Gruß sehbaer aus KuhPferdReh
...es sind ganz bestimmt mehr Nullen als Einsen.
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Sonntag 27. April 2008, 10:57

Die Jugend lässt sich halt leicht begeistern -- leider in beide Richtungen (wie war das - "there are two sides to every Schwartz"?), und so kommt es, dass PHP-Kiddies in der Schule Schlammcatchen mit Python-Jüngern veranstalten.

Die Studienabschluss-Fraktion tendiert dann eher zum Pragmatismus (a.k.a. "tausend Fliegen können nicht irren") und nimmt die nächstbeste gehypte Sprache, um einen Job zu bekommen.

Mit dem Alter, hab ich mir sagen lassen, kommt dann wohl die Weisheit -- aber das könnt ihr besser beurteilen. :D
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/
sechsrad
User
Beiträge: 173
Registriert: Montag 31. März 2008, 17:09

Sonntag 27. April 2008, 13:06

na, 42 jahre ist ja noch ein jungfuchs, der sogar noch die riester-rente abschliessen muss.

ich bin 59 und liebe die pensionsfreizeit.

schmunzel :D
Antworten