Suche Provider: Hetzner Frage

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Antworten
debian75
User
Beiträge: 90
Registriert: Dienstag 27. November 2007, 01:05

Montag 14. April 2008, 13:38

Salve.

Hetzner scheint hier ja recht beliebt zu sein. Ich war jetzt auf deren Page, finde aber nichts zu Python. Ich suche einen Provider, welcher Python 2.5 und MySQL anbietet und mich weitere Module installieren lässt.

Ansonsten will ich nichts mit dem Server zu tun haben, sprich für Security patches etc..soll der Provider verantwortlich sein.

Welches Paket soll ich da bestellen ? Ist das nen Managed Server ? Da steht aber leider nix von Python bei: http://www.hetzner.de/managedserver.html

Oder gibts gescheite Alternativen ? Hat deren Webspace angebot auch Python 2.5 ?
tux21b
User
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch 15. Februar 2006, 23:20
Wohnort: Linz.at
Kontaktdaten:

Montag 14. April 2008, 14:32

Ein paar hier aus dem Forum haben sich zusammengeschlossen und einen Root-Server bei Hetzner angeschafft. Läuft prima, und es gibt zum Glück auch andere, die die Administration übernehmen (birkenfeld und mitsuhiko im Shared-Hosting Bereich).

Ob der Managed-Server von Hetzner alleine auch aus reicht, weiß ich nicht, aber ich würde an deiner Stelle einfach ein mal ein Mail hinschreiben. Wird dort in der Regel recht schnell beantwortet.

Ansonsten gibts hier auch noch eine Übersicht: [wiki]Python Webspace[/wiki]
[url]http://www.ubuntuusers.de[/url]
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Montag 14. April 2008, 14:57

Info's und Kontakt Daten zum PyHosting Projekt hier:
http://moin.pocoo.org/wiki/HostingProje ... g/Features

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 14. April 2008, 17:09

tux21b hat geschrieben:Ein paar hier aus dem Forum haben sich zusammengeschlossen und einen Root-Server bei Hetzner angeschafft. Läuft prima, und es gibt zum Glück auch andere, die die Administration übernehmen (birkenfeld und mitsuhiko im Shared-Hosting Bereich).
Ja, ich habe bei Pyhosting einen Account als auch noch mal einen separaten Server bei Hetzner, mit einem sehr ähnlichen Setup wie Pyhosting. Die Dedicated-Server kann ich empfehlen (größtenteils), was die Managed Server angeht, kann ich dir nichts sagen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
Sr4l
User
Beiträge: 1091
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2006, 20:02
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Montag 14. April 2008, 17:30

Leonidas hat geschrieben:Ja, ich habe bei Pyhosting einen Account als auch noch mal einen separaten Server bei Hetzner, mit einem sehr ähnlichen Setup wie Pyhosting. Die Dedicated-Server kann ich empfehlen (größtenteils), was die Managed Server angeht, kann ich dir nichts sagen.
Was findest du ist ein Nachteil?

Ich wollte auch zu Hetzner gehen, meine Kündigungen sind geschrieben ;-)
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 14. April 2008, 17:37

Sr4l hat geschrieben:Was findest du ist ein Nachteil?
Die RTL8168b. Ist zwar nicht so weltbewegend, aber es nervt, wenn die Kiste sich mal aufhängt. Das ist mir bisher einmal, ganz am Anfang passiert. Ein richtiger Hardware-Reset hat das Problem bei mir gelöst, aber das geht nur innerhalb der Supportzeiten kostenlos.

Außerdem werden die 4 GB RAM unter Xen nicht vollständig angesprochen, weil ein Debian Etch der GRUB broken ist. Da gibt es aber ein gepatchtes Paket. Habs aber bisher nicht getestet, weil ich da die Kiste neustarten müsste. Da kann Hetzner aber zugegebenermaßen nur recht wenig dafür.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
debian75
User
Beiträge: 90
Registriert: Dienstag 27. November 2007, 01:05

Montag 14. April 2008, 18:39

bei dedicated muss ich aber selber installen und patchen und so oder ? ich hab zuwenig ahnung von sowas.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 14. April 2008, 18:50

debian75 hat geschrieben:bei dedicated muss ich aber selber installen und patchen und so oder ?
Ja. Hängt ab was du machen willst, aber ich schätze du wärst wohl mit Shared Hosting ala Pyhosting am besten bediehnt.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Antworten