UML / Python

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
moesibaer
User
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 27. Dezember 2007, 15:54
Kontaktdaten:

Dienstag 11. März 2008, 17:21

Hallo,

kennt jemand ein Tool für UML und Python, das nicht nur aus UML Python Code generieren kann, sondern auch aus existierendem Python Code UML erstellen kann.

Danke für alle Hinweise und Links
Benutzeravatar
mkesper
User
Beiträge: 919
Registriert: Montag 20. November 2006, 15:48
Wohnort: formerly known as mkallas
Kontaktdaten:

Dienstag 11. März 2008, 17:31

Auf einer Python and UML Site habe ich u.a. lumpy entdeckt welches behauptet, das zu tun.
Erfahrene Pythonprogrammierer werden vermutlich einwenden, daß dies gar nicht ohne Weiteres möglich ist, da sich Python-Objekte zur Laufzeit verändern können. Wenn ich es richtig interpretiere, arbeitet lumpy daher wie ein Debugger, d.h. es analysiert den gerade laufenden Code.
EDIT: Die Swampy Seite sieht sowieso ziemlich interessant aus, merke ich gerade.
moesibaer
User
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 27. Dezember 2007, 15:54
Kontaktdaten:

Dienstag 11. März 2008, 17:33

danke, ich wers mal ausprobieren
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Dienstag 11. März 2008, 18:39

Und wozu braucht man in Python UML? Um komplexe Klassenstrukturen zu bauen? Das das eine schlechte Idee ist beweist python-openid, dessen API aussieht als würden die Programmierer Java großartig finden.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
Hyperion
Moderator
Beiträge: 7472
Registriert: Freitag 4. August 2006, 14:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Dienstag 11. März 2008, 19:11

Leonidas hat geschrieben:Und wozu braucht man in Python UML? Um komplexe Klassenstrukturen zu bauen? Das das eine schlechte Idee ist beweist python-openid, dessen API aussieht als würden die Programmierer Java großartig finden.
Es kann ja auch zu Lehrzwecken dienen und rein akademisch sein ;-)

Davon abgesehen: Guck Dir doch mal dia an - kann zumindest aus UML-Python Code erstellen. Da es einige Plugins gibt, wäre auch der andere Weg denkbar!
Benutzeravatar
veers
User
Beiträge: 1219
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2007, 20:01
Wohnort: Zürich (CH)
Kontaktdaten:

Dienstag 11. März 2008, 22:13

Wenn ich mit recht erinnere kann DIA das.
[url=http://29a.ch/]My Website - 29a.ch[/url]
"If privacy is outlawed, only outlaws will have privacy." - Phil Zimmermann
EyDu
User
Beiträge: 4871
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 23:06
Wohnort: Berlin

Dienstag 11. März 2008, 23:30

Leonidas hat geschrieben:Und wozu braucht man in Python UML? Um komplexe Klassenstrukturen zu bauen? Das das eine schlechte Idee ist beweist python-openid, dessen API aussieht als würden die Programmierer Java großartig finden.
Naja, irgendwann ist ein Projekt halt so gross, dass man es in irgend einer Form planen muss.

Die gesamte Struktur meiner Abschlussarbeit habe ich mit UML geplant (Implementierungssprache stand zu Beginnn noch nicht ganz fest) und danach hat man doch eine recht gute Vorstellung, wie am Ende alles aussehen wird. Und der Code sah' am Ende kein bisschen aus wie Java.
querdenker
User
Beiträge: 424
Registriert: Montag 28. Juli 2003, 16:19
Wohnort: /dev/reality

Mittwoch 12. März 2008, 07:53

Ich kann mich dunkel daran erinnern, das boa-constructor aus Code Uml erstellen kann. Kann dir aber nicht sagen, ob und wie funktional das ist.
mzh
User
Beiträge: 295
Registriert: Dienstag 3. März 2009, 15:27
Wohnort: ZH

Montag 16. März 2009, 11:21

http://www.andypatterns.com/index.php/p ... or_python/


Ich denke, das könnte auch recht hilfreich sein.
Antworten