xTurtle und Mac

Probleme bei der Installation?
Lukas the brain
User
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 13. Oktober 2007, 18:16

xTurtle und Mac

Beitragvon Lukas the brain » Samstag 13. Oktober 2007, 18:19

Hi,

ich bin ganz neu hier :)

Also, ich habe mir das Buch python für Kids gekauft. Finde ich sehr gut das Buch.Sogar ich als VollNoob habe alles bis jetzt gecheckt :)

Aber jetzt mein Problem:

Ich habe die IDL einfach von der CD kopiert und konnte dann alles machen, was in Kapitel 1 ist.

In Kapitel 2 geht es jetzt aber um xTurtle um ein paar Graphiken zu machen.
Aber leider finde ich das nicht.

Kann mir vllt jemand helfen oder mir sagen, woher ich das für Mac bekomme?


Vielen Dankf ür eure Hilfe,

lukas
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Re: xTurtle und Mac

Beitragvon gerold » Samstag 13. Oktober 2007, 18:50

Lukas the brain hat geschrieben:In Kapitel 2 geht es jetzt aber um xTurtle um ein paar Graphiken zu machen. Aber leider finde ich das nicht.

Hallo Lukas!

Willkommen im Python-Forum!

Wie ich das verstanden habe, sollte das Modul "xturtle" auf der CD drauf sein. Und eigentlich sollte auch im Buch erklärt werden, wie man dieses Modul installiert.

http://ada.rg16.asn-wien.ac.at/~python/ ... nload.html

Die Datei "xturtle.py" muss nur in den Ordner *Lib/lib-tk* deiner Python-Installation kopiert werden. Wo sich diese beim Mac befindet, weiß ich nicht.

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Lukas the brain
User
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 13. Oktober 2007, 18:16

Beitragvon Lukas the brain » Samstag 13. Oktober 2007, 19:04

Hi,

danke für deine Antwort.

Ich habe xturtle.py gefunden, aber allerdings ist, wenn ich es öffne, nur eine Art Anleitung da und nicht diese drei >>> hinter denen ich dann die Befehle eingeben kann.

Im Buch ist ein Screenshot davon und da steht oben in der Leiste "IPI-Shell/Turtle Grafik".
Das sieht so aus, wie die normale Python Shell. Nur

Allerdings finde ich sowas nicht bei mir.


Danke,

Lukas
Imperator
User
Beiträge: 275
Registriert: Montag 20. August 2007, 14:43
Kontaktdaten:

Beitragvon Imperator » Sonntag 14. Oktober 2007, 11:18

Hi ich hab mir das Buch auch gekauft (ich bereue es, nicht darauf gehört zu haben, dass wenn man schon ne andere Sprache kann sich ein anderes Buch kaufen soll). Die IDLE für xturtle war bei mir auch nicht dabei (Anleitung zur Installation findest du im Anhang A). Die brauchst du aber nicht! Keine Ahnung wozu die gut sein soll. Importier dir xturtle einfach in die Standard-IDLE. Bei mir hat so alles geklappt.
Lukas the brain
User
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 13. Oktober 2007, 18:16

Beitragvon Lukas the brain » Sonntag 14. Oktober 2007, 11:41

also muss ich bei Mac beides auf den Desktop und dann from xturtle import, oder?
Imperator
User
Beiträge: 275
Registriert: Montag 20. August 2007, 14:43
Kontaktdaten:

Beitragvon Imperator » Sonntag 14. Oktober 2007, 12:45

Wenn du die Standard-IDLE installiert hast, kopierst du xturtle in den Lib-Ordner. Dann öffnest du die Standard-IDLE und schreibst oben rein:

Code: Alles auswählen

import xturtle
#oder
from xturtle import*
Lukas the brain
User
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 13. Oktober 2007, 18:16

Beitragvon Lukas the brain » Sonntag 14. Oktober 2007, 17:44

Habe ich so alles richtig, weil ich bekomme immer ne Fehlermeldung:

http://www.bilder-hochladen.net/files/2yss-g-png.html

http://www.bilder-hochladen.net/files/2yss-h-png.html


Gruß
Lukas the brain
User
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 13. Oktober 2007, 18:16

Beitragvon Lukas the brain » Sonntag 14. Oktober 2007, 18:22

ich habe jetzt nochmal alles von neu gemacht. Ich habe jetzt nen Ordner im Programm Ordner, der MacPython hießt. Aber das ist kein Lib Ordner.
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Beitragvon gerold » Sonntag 14. Oktober 2007, 18:47

Lukas the brain hat geschrieben:http://www.bilder-hochladen.net/files/2yss-g-png.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/2yss-h-png.html

Hallo Lukas!

Kann es sein, dass du Python gar nicht installiert hast?

Lies dir diese Seite ganz genau durch. Vielleicht hast du Python wirklich noch nicht richtig installiert und nur mit den Installationsdateien von Python gearbeitet.

http://python.org/download/mac/

Hat hier im Forum keiner einen Mac, der hier Hilfestellung geben könnte?

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs

Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Lukas the brain
User
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 13. Oktober 2007, 18:16

Beitragvon Lukas the brain » Sonntag 14. Oktober 2007, 20:03

doch doch, ich habe es schon richtig installiert. Ich habe ja auch schon die IDL bentutzt. Nur bekomme ich das xturtle (s.o.) nicht zum laufen.
Lukas the brain
User
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 13. Oktober 2007, 18:16

Beitragvon Lukas the brain » Sonntag 14. Oktober 2007, 20:21

ich check ejtzt gar nichts mehr. Jetzt funzt irgendwie ncihtmal mehr die IDLE
Imperator
User
Beiträge: 275
Registriert: Montag 20. August 2007, 14:43
Kontaktdaten:

Beitragvon Imperator » Montag 15. Oktober 2007, 13:27

Zu xturtle: Du hattest keinen Lib-Ordner, hast ihn aber selbst angelegt? Dann mach folgendes: Du musst irgendwie die Datei Sitecustomize.py finden. Dort musst du unten rein schreiben:

Code: Alles auswählen

sys.path.append(Pfad zu Libs)
Vergiss beim Pfadschreiben nicht, dass du statt \ \\ schreiben musst.
@IDLE: Was genau passiert, wenn du versuchst sie zu starten?
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Beitragvon gerold » Montag 15. Oktober 2007, 14:10

Hallo Lukas!

Vergiss den Rat von Imperator. :roll: Der hat keinen Bezug zu deinem Problem. Jede Python-Installation hat irgendwo einen Lib-Ordner. In diesem Lib-Ordner befindet sich **immer** auch der **site-packages**-Ordner. Wenn du den gefunden hast, dann hast du deinen Lib-Ordner gefunden. Aber verwechsle ihn nicht mit dem Lib-Ordner in den Installationsdateien.

Gehe zu jemandem, der sich am Mac auskennt und evt. schon einmal etwas mit Python gemacht hat. Der soll dir checken, ob dein Python noch funktioniert bzw. dir Python korrekt installieren.

Dann soll er dir das Modul "xturtle.py" in den Ordner **Lib/lib-tk** legen. Das ist der gleiche Ordner, in dem schon das Modul *turtle.py* drinnen ist. Wenn du also im gesamten System nach der Datei *turtle.py* suchst, dann findest du gezwungenermaßen auch den **Lib/lib-tk**-Ordner.

So anders kann es beim Mac ja gar nicht sein. Nur muss dir endlich einmal jemand das Python korrekt installieren. Erst recht, wenn du es nicht einmal selber schaffst, den **Lib/lib-tk**-Ordner mit der *turtle.py*-Datei zu finden. Klingt hart, aber im Moment zerstörst du dir selber mehr als du richtig machst. Vielleicht war bei dir Python ja schon installiert. Wir wissen es nicht. Was wir wissen ist, dass es jetzt überhaupt nicht mehr funktioniert. -- Gehe bitte zu jemandem der sich auskennt.

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs

Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Imperator
User
Beiträge: 275
Registriert: Montag 20. August 2007, 14:43
Kontaktdaten:

Beitragvon Imperator » Montag 15. Oktober 2007, 15:39

gerold hat geschrieben:Hallo Lukas!
Vergiss den Rat von Imperator. :roll: Der hat keinen Bezug zu deinem Problem. :-)

Gewissermaßen schon. Ich hab lediglich auf die Situation reagiert. Wenn er es nämlich macht, dürfte die IDLE nämlich xturtle finden. Das da aber grundsätzlich was nicht stimmt, damit hast du schon recht.
Lukas the brain
User
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 13. Oktober 2007, 18:16

Beitragvon Lukas the brain » Montag 15. Oktober 2007, 15:49

@gerold: Danke, aber genauso , wie du es beschrieben hast, ist es bei mir.

@imperator: Ich finde die Datei bei mir nicht.


Edith: Ich habe es jetzt hinbekommen, mir wurde in einem Mac Forum geholfen.

Trotzdem vielen Dank an alle :)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder