Erweiterungen bei Mehrbenutzersystemen

Probleme bei der Installation?
Kamaze
User
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 24. März 2007, 19:40

Erweiterungen bei Mehrbenutzersystemen

Beitragvon Kamaze » Samstag 22. September 2007, 18:20

Hallo,
tut mir leid wenn die Fragen schon woanders beantwortet wurden, jedoch fallen mir nicht aussagekräftige Suchbegriffe ein, um passende Antworten zu finden.

Also, ich möchte gerne Python mit in einen Webserver integrieren (über fastcgi) damit die Benutzer neben PHP auch Webseiten in Python schreiben können.

Nun, dabei verstehe ich eines nicht ganz, und zwar wie das Paket System funktioniert. Beispielsweise dinge wie SQLAlchemy, Jinja etc... das sind -denke ich- ein paar dinge, auf die die Benutzer gerne zugreifen möchten.

Anscheinend kann man solche "Pakete" nicht via Drop-In nutzen (oder nicht alle!?) sondern muss diese extra hinzu installieren. Nun wäre es ja mühsam, das wenn ein Benutzer nun irgendetwas braucht und man dies dann immer global hinzuinstallieren muss (mit dieser setup.py).

Gibt es eine Möglichkeit, dass jeder Benutzer quasi sein eigenes "lib" Verzeichnis für Python hat, wohin er seine benötigten Bibliotheken reininstallieren kann? (Auch ohne Shell Zugang) Oder muss es immer global sein? (was natürlich auch vorteile hat, aber die nachteile für mich Überwiegen) Oder habe ich einfach etwas grundlegend falsch verstanden? :roll:

Ich freue mich auf jedliche Aufklärung! :)
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Re: Erweiterungen bei Mehrbenutzersystemen

Beitragvon Leonidas » Samstag 22. September 2007, 20:28

Hallo Kamaze, willkommen im Forum,

Kamaze hat geschrieben:Nun, dabei verstehe ich eines nicht ganz, und zwar wie das Paket System funktioniert. Beispielsweise dinge wie SQLAlchemy, Jinja etc... das sind -denke ich- ein paar dinge, auf die die Benutzer gerne zugreifen möchten.

Mit Sicherheit sogar!

Kamaze hat geschrieben:Anscheinend kann man solche "Pakete" nicht via Drop-In nutzen (oder nicht alle!?) sondern muss diese extra hinzu installieren. Nun wäre es ja mühsam, das wenn ein Benutzer nun irgendetwas braucht und man dies dann immer global hinzuinstallieren muss (mit dieser setup.py).

Im Großen und ganzen: doch! Packages die nur Python-Code enthalten kannst du irgendwo hinschieben und dann importieren. In der Regel werden sie global in den ``site-packages``-Ordner installiert, weil dieser im Modul-Suchpfad schon enthalten ist (``sys.path``). Es ist aber auch immer der aktuelle Ordner im Pfad vorhanden. Noch dazu kann man den Modul-Suchpfad auch (sogar zur Laufzeit) erweitern. Den Pfad kannst du aber auch mit der Datei ``sitecustomize.py`` ebenso wie über die Umgebungsvariable ``PYTHONPATH`` beeinflussen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Kamaze
User
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 24. März 2007, 19:40

Beitragvon Kamaze » Donnerstag 27. September 2007, 19:46

Ok, das hilft mir schon mal etwas weiter.
Danke! :)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder