Was nutzt Ihr? TurboGears oder Django oder was anderes?

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.

Turbogears oder Django oder was anderes?

Turbogears
2
11%
Django
10
53%
wat anderes!
7
37%
 
Abstimmungen insgesamt: 19
EnTeQuAk
User
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 15:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Was nutzt Ihr? TurboGears oder Django oder was anderes?

Beitragvon EnTeQuAk » Dienstag 13. März 2007, 13:35

Was nutzt Ihr? TurboGears oder Django oder was anderes? Oder doch alles selberschreiben? :)


Freue mich über antworten!

Bei mir
Also ich fahre größtenteils mehrgleisig...
PyLucid -- da arbeite ich mit Jens mit Django
http://webshox.org --> eine umgebaute Version von Skeletonz (zZ amiweb + Jinja anstatt Cheetah)

Ansonsten mag ich ja die Kombonation aus SQLAlchemy, CherryPy und Jinja ;) ---> Auch wenn Colubrid an einigen Stellen einfacher ist, find ich...


ps: dies soll einfach rein für die information sein und wird keine Entscheidungen beeinflussen!
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Re: Was nutzt Ihr? TurboGears oder Django oder was anderes?

Beitragvon gerold » Dienstag 13. März 2007, 14:35

EnTeQuAk hat geschrieben:oder was anderes?

Hallo EnTeQuAk!

Ich habe mich im Moment auf Karrigell (http://karrigell.sourceforge.net/) eingeschossen.

Ich bin einfach überwältigt, wie einfach alles mit Karrigell geworden ist. Sogar das Einbauen von SimpleTAL (=TAL/METAL Vorlagen) war einfacher als ich es mir gedacht hatte.

Ich werde wahrscheinlich Karrigell verwenden, um mein Kassensystem mit Handhelds als Webanwendung bedienbar zu machen.

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Benutzeravatar
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon mitsuhiko » Dienstag 13. März 2007, 17:08

django für einfache CRUD Sachen, Projektwebseiten oder sowas.
WSGI für richtige Anwendungen.
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
Benutzeravatar
encbladexp
User
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 7. März 2003, 19:28
Kontaktdaten:

Re: Was nutzt Ihr? TurboGears oder Django oder was anderes?

Beitragvon encbladexp » Dienstag 13. März 2007, 18:47

gerold hat geschrieben:Ich habe mich im Moment auf Karrigell (http://karrigell.sourceforge.net/) eingeschossen.

Ich bin einfach überwältigt, wie einfach alles mit Karrigell geworden ist. Sogar das Einbauen von SimpleTAL (=TAL/METAL Vorlagen) war einfacher als ich es mir gedacht hatte.


Danke für den Link... genau das was ich gesucht habe!!!

mfg Betz Stefan
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Re: Was nutzt Ihr? TurboGears oder Django oder was anderes?

Beitragvon Leonidas » Dienstag 13. März 2007, 19:20

EnTeQuAk hat geschrieben:Was nutzt Ihr?

Django, wegen den vielen Möglichkeiten und der Dokumentation, des Supports, der Qualität, der Durchdachtheit.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
nkoehring
User
Beiträge: 543
Registriert: Mittwoch 7. Februar 2007, 17:37
Wohnort: naehe Halle/Saale
Kontaktdaten:

Re: Was nutzt Ihr? TurboGears oder Django oder was anderes?

Beitragvon nkoehring » Samstag 17. März 2007, 21:34

stefan_betz hat geschrieben:Danke für den Link... genau das was ich gesucht habe!!!
Ich nutze auch Karrigell... das ist einfach toll *schwaerm* ^^

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder