File ins Nirvana

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
rayo

File ins Nirvana

Beitragvon rayo » Dienstag 4. November 2003, 17:48

Hi

ich möchte über ein bestimmte Zeit die consolenausgaben wegmachen

ich denke das würde gehen indem man sys.stdout überschreiben würde und nacher wiederherstellen

aber stdout muss ich mit einem file, welche ins nichts schreibt (auf linu /dev/null oder sowas, hab aber win) überschreiben

oder gehts anders?
und wie mach ich ein file das ins nichts schreibt?

gruss
Benutzeravatar
Beyond
User
Beiträge: 227
Registriert: Freitag 6. September 2002, 19:06
Kontaktdaten:

Beitragvon Beyond » Dienstag 4. November 2003, 18:11

Nützliche Klassen/Objekte für solche und ähnliche Fälle.

Code: Alles auswählen

class DevNull:
    def write(self, s):
        pass
devNull= DevNull()

devEmpty= StringIO('')



cu beyond
rayo

Beitragvon rayo » Dienstag 4. November 2003, 21:14

danke schön

hat super geklappt, warum ich nicht darauf gekommen bin :roll:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: egon11