fenstereigenschaften abfragen und manipulieren

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
DonVla
User
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 17. Februar 2007, 13:16

fenstereigenschaften abfragen und manipulieren

Beitragvon DonVla » Dienstag 20. Februar 2007, 03:05

hallo!

ich suche nach einer möglichkeit die geometry vorhandener fenster innerhalb eines windowmangers (unter linux) abzufragen und diese dann auch zu manipulieren, d.h. fenstergrösse verändern, fenster maximieren/minimieren oder auch schliessen, etc. ich habe recht lange gegoogelt und bin auch auf xlib gestossen, aber irgendwie steige ich da nicht ganz durch. xlib ist sehr schlecht dokumentiert und ich weiss auch nicht ob es wirklich das ist, was ich suche.
vielleicht könnt ihr mir ein paar tipps oder anregungen geben.

vielen dank,
vlad
Benutzeravatar
sunmountain
User
Beiträge: 89
Registriert: Montag 13. März 2006, 17:18

man X

Beitragvon sunmountain » Dienstag 20. Februar 2007, 07:51

Hallo,
was Du brauchst ist das hier:

http://www.the-labs.com/X11/XLib-Manual ... indow.html

Du könntest mit ctype die xlib skripten.
Um an die Window ID zu kommen benutzt du das hier:

http://www.xfree86.org/current/xwininfo.1.html

Im übrigen ist die xlib alles andere als schlecht dokumentiert ...
... nur nicht gerade intuitiv ;-)

Vielleicht reicht Dir das auch schon:

http://www.sweb.cz/tripie/utils/wmctrl/
Zuletzt geändert von sunmountain am Mittwoch 21. Februar 2007, 19:24, insgesamt 1-mal geändert.
DonVla
User
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 17. Februar 2007, 13:16

Beitragvon DonVla » Mittwoch 21. Februar 2007, 14:32

hallo,

vielen dank sunmountain für die antwort.
ja, das stimmt. ich habe schon viele manuals zu xlib gefunden (auch den link, den du gepostet hast), aber verstanden habe ich nicht viel. intuitiv ist die dokumentierung wirklich nicht.
ok, ich bin totaler neuling in sachen programmieren (obwohl ich schon viel mit bash-skripten gearbeitet habe), habe erst vor zwei monaten mit python angefangen und habe mich auch direkt gut zurechtgefunden. nachdem ich verschiedene kleinere skripte geschrieben habe, wollte ich mich an etwas anspruchsvollerem wagen.
ich will ein fenstermanipulationsskript schreiben, und da bin ich über python-xlib als xlib pythonimplementierung gestossen. da ich nicht viel ahnung von c habe, habe ich auch die ganzen verweise auf die vorgehensweise in c nicht verstanden (vielleicht ist es eine frage der zeit und des einlesens).
jetzt ein paar naive fragen:
- was ich nicht verstehe, ist wie python-xlib mit xlib zusammenhängt.
- wie funktionert das mit ctype?
für eine verständliche einführung wäre ich dankbar.

vlad
Benutzeravatar
sunmountain
User
Beiträge: 89
Registriert: Montag 13. März 2006, 17:18

Beitragvon sunmountain » Mittwoch 21. Februar 2007, 14:52

DonVla hat geschrieben:- was ich nicht verstehe, ist wie python-xlib mit xlib zusammenhängt.

Das ist ein Wrapper für die xlib, also das was Du suchst
DonVla hat geschrieben:- wie funktionert das mit ctype?

Mit ctype kann man definieren, wie Funktionen in Bibliotheken (DLL,Shared object files) angesprochen werden, also ihre Signatur nachbilden und
sie dann von Python aus aufrufen.
so z.B. (unter Linux):

Code: Alles auswählen

from ctypes import *
cdll.LoadLibrary("libc.so.6")
libc = CDLL("libc.so.6")
printf = libc.printf
printf("Hello, %s\n", "World!")

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder