Neues von MySQLdb...

Installation und Anwendung von Datenbankschnittstellen wie SQLite, PostgreSQL, MySQL, der DB-API 2.0 und sonstigen Datenbanksystemen.
Antworten
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Mittwoch 14. Februar 2007, 10:40

Infos über die neue MySQLdb-1.2.2b3 Release:
Good news for Windows users: The Windows build should now work out of the box without any patching or hacking, so long as you are building against MySQL-5.0; if you are building against another version, minor hacking is required for now. As usual, I do not (and can not) make Windows binaries. If you have one to contribute, let me know. Most likely users will want MySQL-5.0 and Python-2.4 or 2.5, which means two different builds. Please build against stock packages (i.e. the python.org and mysql.com ones).

If it makes you feel any better, I don't build packages for Linux anymore either. But then, the Linux vendors seem to have that covered, so I don't have to.
http://sourceforge.net/forum/forum.php?forum_id=663353

Was daran jetzt "Good news" sein soll, weiß ich auch nicht wirklich :?
Man muß also dann verschiedene MySQLdb Versionen für verschiedene Python Versionen und verschiedene MySQL Versionen bauen, ja?

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
BlackJack

Mittwoch 14. Februar 2007, 10:56

Ein Build pro Python und MySQL-Version ist doch aber relativ normal. Wenn beide Projekte ihre API ändern, muss man halt eine Binärdatei für jede Kombination haben.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Mittwoch 14. Februar 2007, 11:37

Also zumindest die vorherige Version war für mehrere MySQL Versionen, siehe: http://sourceforge.net/project/shownote ... p_id=22307

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Mittwoch 14. Februar 2007, 18:45

Na, als ich gestern vom Release gehört und bei SourceForge nur den Tarball gefunden habe, dachte ich mir auch: "Der macht sich das ja wieder einfach". OK, es steht ihm frei das zu tun, aber vielleicht war meine Erwartung von .exe-Builds für Py2.5 doch etwas zu hoch in dieser Zeit...
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Mittwoch 14. Februar 2007, 20:31

Wie der Autor schon gesagt hat - er wird keine Windows-Builds mehr machen.

Und um ehrlich zu sein, kann ich das auch verstehen. Warum sollte er sich extra deswegen ein Windows anschaffen? Und ob und wie gut der Cross-Compiler funktioniert, weiß ich nicht.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Antworten