Phyton? Hilfestellung bei einer Aufgabe

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
BrynB.
User
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 23:06
Wohnort: HH

Phyton? Hilfestellung bei einer Aufgabe

Beitragvon BrynB. » Freitag 2. Februar 2007, 23:16

Hi,

ich hoffe, jemand von euch kann mir und meinem Kumpel helfen:

1) Wenn man ein Programm schreiben will mit dem man ein Wort eingeben kann und dieses im zweiten Schritt ohne Vokale ausgegeben wird, wie macht man das?

wort=raw_input ("Wort schreiben")
for c in wort:
if c in "aeiou":

und dann mit elif weiter?

2) Ein Programm, das wie ein Steckbrief arbeitet und immer Infos abfragt...mit while-schleife ????

Sorry, ich und mein Kumpel (müssen in der Schule in Partnerarbeit son Arbeitszettel bearbeiten), haben von Phyton nich grade so den Plan.

sind euch also dankbar für eure Hilfe oder Tipps :lol:
Benutzeravatar
HWK
User
Beiträge: 1295
Registriert: Mittwoch 7. Juni 2006, 20:44

Beitragvon HWK » Freitag 2. Februar 2007, 23:35

Zu 1:

Code: Alles auswählen

print ''.join([x for x in raw_input('Wort eingeben: ') if x not in 'aeiou'])
Zu 2:
Verstehe ich nicht.
MfG
HWK
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Samstag 3. Februar 2007, 00:45

HWK hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

print ''.join([x for x in raw_input('Wort eingeben: ') if x not in 'aeiou'])

Nicht vergessen, den Eingebestring noch mit lower() in Kleinbuchstaben zu verwandeln, sonst greift das nur für Kleinbuchstaben.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon mitsuhiko » Samstag 3. Februar 2007, 01:12

Seit wann Lösen wir hier Hausaufgaben? Aber ich will ja nicht so sein:

Code: Alles auswählen

exec'cHJpbnQnJy5qb2luKHggZm9yIHggaW4gcmF3X2lucHV0KCJXb3J0IHNjaHJlaWJlbjogIikgaWYg\neC5sb3dlcigpIG5vdCBpbidhZWlvdScp'.decode('base64')
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
lunar

Beitragvon lunar » Samstag 3. Februar 2007, 11:08

Leonidas hat geschrieben:
HWK hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

print ''.join([x for x in raw_input('Wort eingeben: ') if x not in 'aeiou'])

Nicht vergessen, den Eingebestring noch mit lower() in Kleinbuchstaben zu verwandeln, sonst greift das nur für Kleinbuchstaben.


Nicht den ganzen Eingabestring, nur das Zeichen mit dem verglichen wird... Sonst werden Großbuchstaben ja klein wieder ausgegeben: "Test" -> "tst".
Ist vielleicht nicht Sinn der Übung...

blackbird hat geschrieben:Seit wann Lösen wir hier Hausaufgaben? Aber ich will ja nicht so sein:

Code: Alles auswählen

exec'cHJpbnQnJy5qb2luKHggZm9yIHggaW4gcmF3X2lucHV0KCJXb3J0IHNjaHJlaWJlbjogIikgaWYg\neC5sb3dlcigpIG5vdCBpbidhZWlvdScp'.decode('base64')


Du hast zwei Leerzeichen vergessen... Sieht einfach hässlich aus ;)
Benutzeravatar
HWK
User
Beiträge: 1295
Registriert: Mittwoch 7. Juni 2006, 20:44

Beitragvon HWK » Samstag 3. Februar 2007, 14:19

lunar hat geschrieben:Du hast zwei Leerzeichen vergessen... Sieht einfach hässlich aus ;)
Läuft aber und ist natürlich noch 'lehrreicher' als mein one-liner.
MfG
HWK
lunar

Beitragvon lunar » Samstag 3. Februar 2007, 15:24

HWK hat geschrieben:
lunar hat geschrieben:Du hast zwei Leerzeichen vergessen... Sieht einfach hässlich aus ;)
Läuft aber und ist natürlich noch 'lehrreicher' als mein one-liner.


Stimmt! Und wenn die Sache dem Info-Lehrer dann base65-encodiert vorgelegt wird, dann weiß der wenigstens, woher es kommt ;)
Bernhard
User
Beiträge: 136
Registriert: Sonntag 15. Januar 2006, 20:31
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Beitragvon Bernhard » Sonntag 4. Februar 2007, 21:47

@BrynB:
Deine 2. Aufgabe musst Du schon etwas genauer spezifizieren. Geht es darum, in einer Checkliste eine Menge an Fragen zu haben, die der Reihe nach abgefragt werden? Dann brauchst Du keine while-Schleife. Oder geht es darum, dieselbe Frage solange zu stellen, bis eine bestimmte Antwort eingetippt wurde und der Lehrer hat die While-Schleife schon vorgegeben?

Im ersten Fall:

Code: Alles auswählen

questions = ["Was ist die Frage nach dem Leben, dem Universum und allem? ",
             "Warum kann ich mich in Spiegelei nicht spiegeln? ",
             "Kannst Du Deine Frage spezifisch formulieren? ",
             "Wenn nein, warum lernst Du Programmieren und nicht Deutsch? "]
answers = []

for q in questions:
    answers.append( raw_input(q) )

print answers

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]