gibt es pygame für python2.5?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
reverse
User
Beiträge: 62
Registriert: Mittwoch 29. November 2006, 22:43

gibt es pygame für python2.5?

Beitragvon reverse » Mittwoch 31. Januar 2007, 20:42

hallo
gibt es pygame für python2.5?

mfg
reverse
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Mittwoch 31. Januar 2007, 20:54

Klar! Ubuntu Feisty Fawn hat die Sourcen schon gegen Python 2.5 kompiliert.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
reverse
User
Beiträge: 62
Registriert: Mittwoch 29. November 2006, 22:43

Beitragvon reverse » Mittwoch 31. Januar 2007, 21:35

un wo kann ich es herunterladen...bin auf winxp
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Mittwoch 31. Januar 2007, 21:44

Ubuntu.com

U29ycnkgTGV1dGUsIGRhcyBtdXNzIHNlaW4uIFdlbm4gamVtYW5kIGRhdWVybmQgc28gcG9zdGV0\nLCBrYW5uIGljaCBtaWNoIGdhciBuaWNodCBoYWx0ZW4gdW5kIG11c3Mgc28gYW50d29ydGVu\n
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
sape
User
Beiträge: 1157
Registriert: Sonntag 3. September 2006, 12:52

Beitragvon sape » Mittwoch 31. Januar 2007, 22:40

bmFqYSwgaXN0IHZlcnN0YWVuZGxpY2ggOyk=
siggi
User
Beiträge: 74
Registriert: Montag 29. Januar 2007, 14:22

Beitragvon siggi » Donnerstag 8. Februar 2007, 10:28

Leonidas hat geschrieben:Ubuntu.com

U29ycnkgTGV1dGUsIGRhcyBtdXNzIHNlaW4uIFdlbm4gamVtYW5kIGRhdWVybmQgc28gcG9zdGV0\nLCBrYW5uIGljaCBtaWNoIGdhciBuaWNodCBoYWx0ZW4gdW5kIG11c3Mgc28gYW50d29ydGVu\n


Und wo da? Hab nix gefunden. Vor kurzem bekam ich in
comp.lang.python die message, pygame gäb's noch nicht für python 2.5
auf windows.

siggi
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Donnerstag 8. Februar 2007, 10:45

Warum muß es eigentlich immer die neuste Version sein? :roll:

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Donnerstag 8. Februar 2007, 12:20

Wenn man Python schon neu installiert, warum dann nicht die aktuelle Version? Angesichts einiger nützlicher oder hilfreicher Neuerungen kann man als Entwickler nur auf eine rasche Verbreitung hoffen.

Umso beschämender/ungünstiger, dass wichtige/beliebte Pakete wie MySQLdb/PyGame in einer Version für Python 2.5 "DAU-kompatibel" (Installer oder Egg für Windows) nicht offiziell existieren/noch nicht fertig sind.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Donnerstag 8. Februar 2007, 12:33

Ja, das ist wirklich beschämend und ungünstig :(

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 8. Februar 2007, 14:22

siggi hat geschrieben:
Leonidas hat geschrieben:Ubuntu.com

U29ycnkgTGV1dGUsIGRhcyBtdXNzIHNlaW4uIFdlbm4gamVtYW5kIGRhdWVybmQgc28gcG9zdGV0\nLCBrYW5uIGljaCBtaWNoIGdhciBuaWNodCBoYWx0ZW4gdW5kIG11c3Mgc28gYW50d29ydGVu\n


Und wo da? Hab nix gefunden.

Du lädst dir ein Ubuntu 6.10 runter, installierst das und aktualisierst auf Feisty. Schon hast du python-pygame.

siggi hat geschrieben:Vor kurzem bekam ich in
comp.lang.python die message, pygame gäb's noch nicht für python 2.5
auf windows.

Stimmt. Bisher hat es scheinbar keiner auf Windows kompiliert. Aber es hat in dem Thread auch niemand nach einer Windows-Version gefragt, nur nach einer python2.5-Version.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Beitragvon gerold » Donnerstag 8. Februar 2007, 15:15

jens hat geschrieben:Ja, das ist wirklich beschämend und ungünstig :(

Hi jens!

Das ist sogar sehr beschämend! Ich programmiere immer noch mit Python 2.4.4, weil einige Pakete, die ich bräuchte, noch nicht für Python 2.5 zur Verfügung stehen.

Ich habe ja nichts gegen eine langsame Umstellung, aber jetzt wird es Zeit, dass etwas getan wird. Da müssen die unter uns, die besser Englisch können mal was unternehmen. Pakete kompilieren, testen und mit den Maintainern in Kontakt treten. Wenn ich könnte, dann würde ich auch helfen...

lg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 8. Februar 2007, 20:04

gerold hat geschrieben:Ich habe ja nichts gegen eine langsame Umstellung, aber jetzt wird es Zeit, dass etwas getan wird. Da müssen die unter uns, die besser Englisch können mal was unternehmen. Pakete kompilieren, testen und mit den Maintainern in Kontakt treten. Wenn ich könnte, dann würde ich auch helfen...

Da hast du natürlich recht. Was mich unter anderem auch stark wundert ist, warum Zope selbst Python 2.5 nicht einmal unterstützt - von Binaries mal ganz zu schweigen.
Aber in der Regel sollte das kein fatales Problem sein: die meisten Pakete lassen sich relativ problemlos mit den unter Windows kostenlos erhältlichen Compilern neu kompilieren. Wenn sich jemand dran macht bin ich auch bereit dazu Fragen zu beantworten.

Die fertigen [wiki]Windows Binaries[/wiki] habe ich zum Beispiel gerne im Wiki verlinkt, wo man auch sieht wie viele mehr oder minder gute Builds ich zusammenbekommen habe. So wurde mein Pygame 1.6-Build später zum offiziellen erklärt, nachdem ich die Entwickler deswegen kontaktiert habe.

Ich kann mich auch gerne mit den fertigen Builds an die Entwickler wenden, damit sie sie auf ihre eigenen Downloadseiten packen - Erweiterung bauen, testen und bei mir melden reicht.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
sape
User
Beiträge: 1157
Registriert: Sonntag 3. September 2006, 12:52

Beitragvon sape » Freitag 9. Februar 2007, 08:41

Irgendwie ist das Wiki komisch. Den Link von dir habe ich bis her nie entdeckt :? Kann man den nicht in die [wiki]Übersicht[/wiki] packen? Wie viele versteckte Links gibt es sonst noch?
siggi
User
Beiträge: 74
Registriert: Montag 29. Januar 2007, 14:22

Pygame für Python 2.5: noch 6 Monate bis 1 Jahr

Beitragvon siggi » Freitag 9. Februar 2007, 09:33

Hallo zusammen,

diese Nachricht habe ich von Ben Sizer am 12. Januar bekommen (kenne
ihn nicht, bin Python newbie):

>http://mail.python.org/pipermail/python-list/2007-January/422271.html
>pygame and python 2.5
>Ben Sizer kylotan at gmail.com
>Fri Jan 12 11:01:00 CET 2007
>
>Previous message: pygame and python 2.5
>Next message: pygame and python 2.5
>Messages sorted by: [ date ] [ thread ] [ subject ] [ author ]
>
>--------------------------------------------------------------------------------
>
>siggi wrote:
>
>> when I rtry to install pygame (pygame-1.7.1release.win32-py2.4.exe, the most
>> ciurrent version I found) it requires Python 2.4! Will I really have to
>> uninstall my Python 2.5 and install the old Python 2.4 in order to use
>> pygame?
>
>For now, yes. This is a long-standing problem with Python really,
>requiring extensions to always be recompiled for newer versions. I
>usually have to wait about 6 months to a year after any new release
>before I can actually install it, due to the extension lag.
>
>--
>Ben Sizer

Dazu eine, sicher naive, Frage:

Warum muss man aus einem Sourcecode einen Windows Installer
bauen? Könnte man nicht einfach die entsprechenden Dateien in das
richtige Verzeichnis, z.B. ...\site-packages\, packen und
>python setup install
ausführen?

Wahrscheinlich eine sehr dumme Frage, aber klärt mich bitte jemand auf, sodass es auch "Kleindoofy mit Plüschohren" versteht.

Danke,

Siggi

P.S.

Übrigens, wenn's nur am In-Kontakt-treten in Englisch liegt:

gerold hat geschrieben:
jens hat geschrieben:Ja, das ist wirklich beschämend und ungünstig :(

Hi jens!

[snip]
Da müssen die unter uns, die besser Englisch können mal was unternehmen. Pakete kompilieren, testen und mit den Maintainern in Kontakt treten. Wenn ich könnte, dann würde ich auch helfen...

lg
Gerold
:-)


...helfe ich Euch gerne. Aber von den anderen Sachen verstehe ich leider
nichts.
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Re: Pygame für Python 2.5: noch 6 Monate bis 1 Jahr

Beitragvon Y0Gi » Freitag 9. Februar 2007, 10:51

siggi hat geschrieben:Warum muss man aus einem Sourcecode einen Windows Installer bauen? Könnte man nicht einfach die entsprechenden Dateien in das
richtige Verzeichnis, z.B. ...\site-packages\, packen und
>python setup install
ausführen?

Man benötigt keinen Installer. Pure-Python-Pakete kann man in der Tat durch einfaches Kopieren bzw. Einfügen in den Pfad verfügbar machen. Einige Pakete wie Pygame sind aber ganz oder Teilweise in C realisiert und müssen daher erst für die Zielplattform kompiliert werden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder