[gelöst] slax und wxpython ?

Plattformunabhängige GUIs mit wxWidgets.
Benutzeravatar
HorstJENS
User
Beiträge: 123
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 21:41
Wohnort: Wien, Österreich
Kontaktdaten:

[gelöst] slax und wxpython ?

Beitragvon HorstJENS » Montag 29. Januar 2007, 13:49

Hat jemand wxpython auf slax zum laufen gebracht ?
wenn möglich mit python2.5 ?
Komme weder mit compilieren weiter und auch nicht mit dem fertigen wxpython modul von der slax homepage :-(
Zuletzt geändert von HorstJENS am Freitag 2. Februar 2007, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 29. Januar 2007, 17:16

Wofür braucht man denn eine LiveCD mit Python? Doch nicht etwas zum entwickeln?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
HorstJENS
User
Beiträge: 123
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 21:41
Wohnort: Wien, Österreich
Kontaktdaten:

Slax und Python

Beitragvon HorstJENS » Mittwoch 31. Januar 2007, 20:09

wozu ist schnell erklärt:
Ich arbeite an einem Buch über pygame (für Anfänger/Kinder) welches ich per Life-CD verbreiten möchte.
wxPython brauche ich da ein sehr gutes Python-Lernprogramm (nämlich Rurple) unter wxpython läuft. Außerdem mag ich den Python-Editort DrPython, weil er komplett in python geschrieben ist.
Derzeit verwende ich eine selbst zusammengepanschte Slax-Version mit python2.5 und pygame und bin soweit ganz zufrieden. Allerdings möchte ich unbedingt noch wxpython drauf haben.
Slax beruht auf Slackware und ich habe sowohl für Slackware als auch für Slax pakete (Module) für wxpython gefunden... bringe sie allerdings alle nicht zum laufen. Auch Versuche, wxpython selbst zu compilieren schlugen fehl :-(
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Re: Slax und Python

Beitragvon Leonidas » Mittwoch 31. Januar 2007, 20:42

HorstJENS hat geschrieben:Ich arbeite an einem Buch über pygame (für Anfänger/Kinder) welches ich per Life-CD verbreiten möchte.

Oh, ich gebe zu - eine gute Idee.

HorstJENS hat geschrieben:Slax beruht auf Slackware und ich habe sowohl für Slackware als auch für Slax pakete (Module) für wxpython gefunden... bringe sie allerdings alle nicht zum laufen.

Muss es unbedingt SLAX sein? Kannst du nicht eine Knoppix/Kanotix/Ubuntu-CD remastern, denn dort würde das nachrüsten den benötigten Pakete vermutlich einfacher vonstatten gehen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
HorstJENS
User
Beiträge: 123
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 21:41
Wohnort: Wien, Österreich
Kontaktdaten:

gelöst

Beitragvon HorstJENS » Freitag 2. Februar 2007, 22:18

habe ein funktionierendes wxpython-modul auf einer italienischen slackware-seite gefunden.

Außerdem habe ich wolvix entdeckt: http://www.wolvix.org/

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder