Kopierschutz vor dem Fall

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Antworten
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Mittwoch 24. Januar 2007, 12:25

Hi!

http://www.pressetext.at/pte.mc?pte=070123027

Na endlich werden die ein bischen offener. Dieses DRM ist der Grund dafür, dass ich nicht im Traum daran gedacht hätte, Musik im Internet zu kaufen.

Ich tausche alle Jahre mal meinen Computer durch ein neueres Modell aus und möchte auch im Auto und auf dem Laptop etwas von der "gekauften" Musik haben. DRM macht so etwas unnötig kompliziert.

Man sollte der Musikindustrie aber auch noch sagen, dass es nicht nur MP3 sondern unter anderem auch OGG VORBIS gibt.

lg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Mittwoch 24. Januar 2007, 18:27

Ja, das habe ich auf Golem auch heute schon gelesen und für gut befunden. Ich habe mir bisher auch noch keine Fussfessel mit angehängtem Song gekauft und werde das auch in zukunft nicht machen.

Der Gedanke mit Ogg Vorbis ist zwar toll, aber die Hardwareunterstützung dafür sieht schlecht aus. Wenn der iPod das out-of-the-box unterstützen würde, ohne dass ich dort an der Software schrauben müsste, dann hätte ich mir so ein Ding gekauft. Aber bisher gibt es wenige Player mit Festplatte und Ogg Vorbis Support - schade!
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
BlackJack

Mittwoch 24. Januar 2007, 19:08

Wie die Unterstützung bei Festplatten-Playern aussieht weiss ich nicht, aber bei den Flash-Playern gibt es mittlerweile eine ganze Reihe von Geräten die Ogg Vorbis von Haus aus unterstützen.

Ich habe einen von Cowon mit dem ich sehr zufrieden bin. Die haben auch Geräte mit Festplatte.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Mittwoch 24. Januar 2007, 21:07

BlackJack hat geschrieben:Ich habe einen von Cowon mit dem ich sehr zufrieden bin. Die haben auch Geräte mit Festplatte.
Ohh, sieht nicht übel aus! Werde ich mir mal ansehen.

Edit: Also von dem was ich gesehen habe, ist der Cowon iAudio X5 ein ziemlich geniales Stück Hardware. Könnte sich unter umständen sogar lohnen, den zu kaufen. Hmm, ich glaube der bietet das was ich wollte und sogar noch etliches mehr :)
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
BlackJack

Donnerstag 15. Februar 2007, 11:21

Falls man zuviel Geld für Spielereien übrig hat, dann kann man sich auch einen gp2x zulegen. Das Teil basiert auf Linux und es gibt sogar Python+Pygame für das System. Womit dieser Beitrag nicht mehr in's Offtopic gehört. ;-)
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Donnerstag 15. Februar 2007, 19:00

DRM-verseuchte Musik habe ich ebenfalls noch nicht gekauft und werde das definitiv auch nicht tun. Ich benutze selbst fast nur Ogg Vorbis.

Mein MP3-Player von anno dazumal kann das zwar noch nicht, aber das ist wirklich ewig her und ich benutze den ohnehin nicht mehr.

Meinen DVD-Player von KISS habe ich extra ausgewählt, weil der Ogg Vorbis kann - allerdings hat er Probleme mit höheren Bitraten, die eigentlich in der aktuellen Firmware nicht mehr auftreten sollten :( Muss ich nochmal testen und werde dann wohl mal den Support bemühen.

Auf der Vorbis-Seite von Xiph finden sich übrigens Listen von Geräten (mobil, Hifi, Auto) mit Vorbis-Unterstützung.

Übrigens gab es von Microsoft eine Klausel, dass WMA-irgendwas-fähige Player *kein* Ogg Vorbis und ähnliche Formate unterstützen *dürfen* - die wurde zwar irgendwann wieder entfernt, aber das reiht sich natürlich ein in die lange Liste ganz schlechter Ideen und Aktionen aus Redmond. Auch wenn der gemeine MediaMarkt-Kunde dem im Gegensatz zu mir eher wenig Beachtung schenken dürfte :(
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Freitag 16. Februar 2007, 10:20

Neben dem DRM Schutz, der total inakzeptabel ist, stört mich auch der Preis. IMHO sind z.Z. alle Anbieter schlicht zu teuer. Da kann man besser gleich die echte CD kaufen.

Ich hab leider auch nur ein MP3-Hadrwareplayer...

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Antworten