Frage zur Dateiverwaltung -- Input Output ;)

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
EnTeQuAk
User
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 15:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Montag 22. Januar 2007, 19:29

So. Ich bastel wiedermal an ein paar Sachen rum ;)

Nun habe ich eine Frage.

Was für Möglichkeiten gibt es eine Datei einzulesen, außer:

Code: Alles auswählen

data = open('file.txt', 'r').read()
Mir geht es da hauptsächlich um die Performance. Ich versuche da mal mit Datenmengen mit so... 4-12MB...

Und mit dem durchsuchen dieser verschiedenen Dateien... also dem öffnen, einlesen, durchsuchen, schließen von mehreren Dateien (sollte 40+ verarbeiten können).

Ich habe noch nicht sooo viel ausprobiert.

Aber ich habe mir z.B. mal ein Programm geschrieben, das ca. 600 Musiktitel umbenannt hat. Und das hat eine Weile gedauert ;)

Gibt es da noch etwas anderes? -- Weil was mir so aufgefallen ist. Ich habe nur mal kurz verschiedene Programme durchschaut. Aber z.B. einige Templateengines -- glaube bei Jinja hab ich ma gesucht -- da habe ich nicht direkt das öffnen einer Datei gefunden. Machen die das anders oder bin ich einfach nur Blind? ;)

MfG EnTeQuAk
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Montag 22. Januar 2007, 20:03

Kommt darauf an, was du mit den Daten machen willst. Wenn du sie zeilenweise verarbeitest, ist z.B. der Fileiterator günstiger.
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/
BlackJack

Montag 22. Januar 2007, 20:34

Wenn die Dateien binär, gross, aber nicht über 2GB sind, dann ist das `mmap`-Modul vielleicht einen Blick wert.
EnTeQuAk
User
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 15:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Montag 22. Januar 2007, 20:35

Also gedacht habe ich mir das so:

Die Daten werden aus den Dateien gelesen.

Bestimmte Zeichen werden ersetzt (Wiki-Syntax) und das ganze wird im Browser ausgegeben.


MfG EnTeQuAk
Antworten