Problem mit PyScripter

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
JackBauer
User
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 21. Juni 2006, 14:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Problem mit PyScripter

Beitragvon JackBauer » Mittwoch 10. Januar 2007, 19:37

Hi,

ich habe vollgendes sehr seltsames Problem mit der IDE "PyScripter".
Bei mir zu Hause läuft die IDE relativ problemlos! Jedoch habe ich sie auch mit zur Schule mitgenommen und da passieren sehr merkwürdige Dinge.

Da auf den Schulrechner "GoBack" installiert ist (/ein Tool, dass die gesamte Festplatte nach dem Neustart wieder auf einen Anfangspkt. zurücksetzt), muss das Programm jedesmal neu installiert werden. Ist dies einmal gemacht, läuft erstmal alles einwandfrei. Kommt es während der Softwareentwicklung jedoch zu einem Programmabsturz und man muss PyScripter einfach neustarten, so kommt eine seltsame Fehlermeldung, wenn man PyScripter das nächste Mal ausführt: "ASCII Error" (werde den genauen Wortlaut noch posten, kanns leider nicht auswendig. Die Errormessagebox hat nur einen "OK" Button und immer wenn man ihn betätigt, kommt die Meldung erneut, mit anderen Worten, dass Programm hängt total.
Dies passiert ab da an mit JEDEM Programm, dass mit PyScripter ausgeführt wird. Die IDE ist damit wertlos! :(

Startet man den Rechner neu und installiert PyScripter wieder, gehts wieder ..!

Letztens kam die Fehlermeldung auch schon, bei einem simplen Neustart des Programms!

Habt ihr eine Idee, was das sein könnte?
(es wird Pyscripter für Python 2.4 benutzt)!

mFG bauer
Benutzeravatar
Joghurt
User
Beiträge: 877
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 15:07

Beitragvon Joghurt » Samstag 13. Januar 2007, 13:33

Nutzt ihr vielleicht Python 2.5? Das ist nämlich pingeliger als 2.4, was eine Fehlende Coding-Deklaration angeht; vielleicht ist der PyScripter-Code selbst in dieser Hinsicht inkorrekt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: beerus, Tholo