Tree View Widget - einbetten komplizierter Widgets

Programmierung für GNOME und GTK+, GUI-Erstellung mit Glade.
Antworten
Benutzeravatar
zipdrive
User
Beiträge: 25
Registriert: Dienstag 2. Januar 2007, 20:33

Mittwoch 10. Januar 2007, 10:54

Hallo, ich habe mir gestern zum erstenmal pyGTK angesehen, weil ich ein Prog mit GUI schreiben will. Ich habe schonmal GUI's mit XUL und XBL erstellt, desswegen wollte ich einmal wissen was mit dem Tree View Widget möglich ist.

Für meine Anwendung muss ein Item in einem Tree, nach aufklappen eine anderes komplexes Widget enthalten. Ist dies ansich möglich, oder darf man in Trees nur mit Text arbeiten?

Wenn es geht, wie muss man das anstellen :?:

Grüße

PS: ich habe mir noch nicht alles in der Dokumentation von pyGTK durchgelesen :!:
Benutzeravatar
zipdrive
User
Beiträge: 25
Registriert: Dienstag 2. Januar 2007, 20:33

Sonntag 14. Januar 2007, 12:14

Weiß den keiner eine Rat? Ich bin doch bestimmt nicht der erste der sowas haben will! :?
wscharinger
User
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 26. Mai 2006, 11:18

Sonntag 21. Januar 2007, 19:47

zipdrive hat geschrieben:Hallo, ich habe mir gestern zum erstenmal pyGTK angesehen, weil ich ein Prog mit GUI schreiben will. Ich habe schonmal GUI's mit XUL und XBL erstellt, desswegen wollte ich einmal wissen was mit dem Tree View Widget möglich ist.

Für meine Anwendung muss ein Item in einem Tree, nach aufklappen eine anderes komplexes Widget enthalten. Ist dies ansich möglich, oder darf man in Trees nur mit Text arbeiten?

Wenn es geht, wie muss man das anstellen :?:

Grüße

PS: ich habe mir noch nicht alles in der Dokumentation von pyGTK durchgelesen :!:
Hi,

soweit ich informiert bin, kannst du in ein TreeView diverse Daten einbetten.
Vielleicht hilft dir dieser Link weiter:
http://www.pygtk.org/docs/pygtk/index.html
Stichwort: gtk.CellRendererXXXXX

Nachtrag:
Bin gerade noch auf gtk.GenericCellRenderer gestossen, hab's selbst noch nicht ausprobiert, scheint aber eine Möglichkeit zu sein, selbst Renderer zu erstellen.

Viel Erfolg!
Werner
Antworten