Was ratet ihr einem newbie?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Alaska
User
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 16. September 2003, 17:10
Wohnort: Passau
Kontaktdaten:

Dienstag 16. September 2003, 17:18

Hi,

bin total unbedarft was programmieren betrifft, naja, fast, hatte vor ca. 10 jahren GWBASIC in der Realschule.......aber das war nur rudimentär..... :?

hab natürlich die suchfunktion benutzt, aber die infoflut war so groß, dass ich nach einer stunde suchen aufgegeben habe......bzw. die infos waren teilweise zu wenig aussagekräftig für mich.

Jetzt meine Fragen:
Kann ich als Einsteiger in die Programmierwelt mit Python anfangen? Oder wäre es besser mit was anderem anzufangen?
Welche Software brauch ich auf meinem Rechner?
Python ist Freeware, oder?

Was benötige ich wenn ich nur für Windows auf einem WindowsXPPro-Rechner entwickeln möchte? (also python natürlich, aber welche tools dazu, gibts was womit ich so arbeiten kann wie bei vb.net, meine damit fenster gestalten und dann den code "dahinter" setzen?)

ich hoffe es sind nicht zu viele fragen.......

jedenfalls schon mal danke für die antworten!

Alaska
Unsere Zukunft begann vor Jahrmillionen- weshalb dann der Vergangenheit nachtrauern?
Milan
User
Beiträge: 1078
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2002, 20:52

Dienstag 16. September 2003, 20:11

Jepp, ich kann dir Python empfehlen. Python ist Freeware, du kannst sie unter www.python.org herunterladen und brauchst sonst nix weiter zum Programmieren. (Editor kann man jeden beliebigen nehmen, Python liefert IDLE frei Haus mit) Wenn du wie du sagtst erst mal von ganz vorne anfangen musst, würde ich dir diese Einführung hier empfehlen ;).

mfg Milan
Alaska
User
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 16. September 2003, 17:10
Wohnort: Passau
Kontaktdaten:

Dienstag 16. September 2003, 20:19

vielen dank, werd mir das mal zu gemüte führen!!

klasse so schnell eine antwort zu bekommen!!
Unsere Zukunft begann vor Jahrmillionen- weshalb dann der Vergangenheit nachtrauern?
Antworten