L10N - Ländernamen/Ankürzungen...

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

L10N - Ländernamen/Ankürzungen...

Beitragvon jens » Dienstag 2. Januar 2007, 10:19

Ich bastel gerade ein wenig an L10N in PyLucid... Ich frage mich gerade, wie ich die Ländernamen abkürzen sollte. Obwohl es sich simpel anhört, scheint es ein komplexes Thema zu sein....

Meine erste Überlegung ist es genau wie die "die Länderspezifische Top-Level-Domains" zu machen, siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Top-Level- ... el-Domains
TLD sind im Grunde wohl ISO 3166

Pythons locale modul nutzt wohl RFC 1766:
...language code corresponds to RFC 1766...

In der http://www.faqs.org/rfcs/rfc1766.html steht was von ISO standard 639, "Code for the representation of names of languages" Da gibt es auch eine Seite drüber: http://de.wikipedia.org/wiki/ISO_639
Eine Tabelle gibt es hier: http://www.loc.gov/standards/iso639-2/php/code_list.php

Tja, was denn nun ;)

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Dienstag 2. Januar 2007, 10:24

Also irgendwie verstehe ich da generell was nicht:

Code: Alles auswählen

import locale

locale_code = locale.normalize("de")
print "locale_code:", locale_code

locale.setlocale(locale.LC_ALL, locale_code)

Ausgabe:
[code=]locale_code: de_DE.ISO8859-1
Traceback (most recent call last):
File "test.py", line 8, in ?
locale.setlocale(locale.LC_ALL, locale_code)
File "D:\Python\Python24\lib\locale.py", line 381, in setlocale
return _setlocale(category, locale)
locale.Error: unsupported locale setting[/code]
Doch in der Doku steht:
[code=]normalize(localename)
Returns a normalized locale code for the given locale name. The returned locale code is formatted for use with setlocale()...[/code]

Wie kann ich die Ausgabe von normalize in setlocale() rein stecken???

EDIT: btw. ich möchte locale nicht wirklich verwenden. Ich frage mich nur, ob ich da nicht schnell eine default-config herraus bekommen kann. Also wenn der User Sprache xy wählt, das ich direkt schon mal die wichtigsten Formate habe, also wie ein Datum aussieht...

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Dienstag 2. Januar 2007, 10:47

Vergiss es am besten `setlocale()` mit irgend etwas anderem als '' für "Default" zu benutzen. Die Zeichenketten die grundsätzlich akzeptiert werden, scheinen von Betriebssystem zu Betriebssystem unterschiedlich zu sein und selbst welche die syntaktisch korrekt sind, müssen nicht zwangsläufig unterstützt werden. Kaum ein System hat die Formate etc. für alle Länder und Sprachen installiert.

Ich bekomme bei `normalize()` auch das Ergebnis:

Code: Alles auswählen

In [2]: locale.normalize('de')
Out[2]: 'de_DE.ISO8859-1'


Aber auf meinem System sind nur folgende "locales" installiert bzw. konfiguriert:

Code: Alles auswählen

marc@s8n:~$ locale -a
C
de_AT.utf8
de_BE.utf8
de_CH.utf8
de_DE.utf8
de_LU.utf8
en_AU.utf8
en_BW.utf8
en_CA.utf8
en_DK.utf8
en_GB.utf8
en_HK.utf8
en_IE.utf8
en_IN
en_NZ.utf8
en_PH.utf8
en_SG.utf8
en_US.utf8
en_ZA.utf8
en_ZW.utf8
POSIX
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Dienstag 2. Januar 2007, 10:56

Hm. Dann kann ich es gleich vergessen irgendwie die default Werte zu bekommen. Ich dachte die stecken vielleicht direkt in Python selber drin, aber die holt sich Python nur vom Betriebssystem, ja?

Dennoch sollte ich mich auf eine Art Abkürzung beschränken. Hab noch was gefunden: http://de.selfhtml.org/diverses/sprachenkuerzel.htm

Maßgeblich für PyLucid ist ja, was der Browser als Sprachkürzel liefert. Danach soll ja erstmal entschieden werden, wie ein Datum aussehen soll.

Also nehme ich erstmal Sprachenkürzeln nach ISO 639-1... Also de, en usw.

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Dienstag 2. Januar 2007, 11:04

jens hat geschrieben:Hm. Dann kann ich es gleich vergessen irgendwie die default Werte zu bekommen. Ich dachte die stecken vielleicht direkt in Python selber drin, aber die holt sich Python nur vom Betriebssystem, ja?


Das ist nur eine ganze dünne Schicht über die ANSI C bzw. POSIX Funktionen.
Benutzeravatar
Joghurt
User
Beiträge: 877
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 15:07

Re: L10N - Ländernamen/Ankürzungen...

Beitragvon Joghurt » Dienstag 2. Januar 2007, 11:20

jens hat geschrieben:Meine erste Überlegung ist es genau wie die "die Länderspezifische Top-Level-Domains" zu machen[...]
In der http://www.faqs.org/rfcs/rfc1766.html steht was von ISO standard 639, "Code for the representation of names of languages" Da gibt es auch eine Seite drüber: http://de.wikipedia.org/wiki/ISO_639
Das erste sind Ländernamen, das zweite Sprachnamen.

Locales sind eine Kombination aus beidem. In Österreich spricht man nicht Österreichisch (AT), sondern Deutsch (DE). In der Schweiz spricht man Deutsch, Französisch und Italienisch. Daher müssen bei Locales immer Land und Sprache angegeben werden.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Re: L10N - Ländernamen/Ankürzungen...

Beitragvon Leonidas » Dienstag 2. Januar 2007, 19:02

Joghurt hat geschrieben:In Österreich spricht man nicht Österreichisch (AT), sondern Deutsch (DE).

Oder Bairisch :) Ok, das ist zu Hochdeutsch sehr ähnlich, aber Schweizerdeutsch weist schon einige Unterschiede auf (insbesondere in der Aussprache, die in diesem Fall zugegebendermaßen aber irrelevant ist).
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]