Idle oder Terminal?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
joerg
User
Beiträge: 188
Registriert: Samstag 17. August 2002, 17:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Idle oder Terminal?

Beitragvon joerg » Dienstag 2. September 2003, 15:33

Hallo,
wie finde ich einfach und zuverlässig raus, ob mein Skript innerhalb von idle oder in einem Terminal läuft?

Manche Sachen funktionieren ja dann unterschiedlich, zum Beispiel hat 'print "\r"' in idle nicht die gewünschte Wirkung. Das würde ich gerne abfangen.

Bisher fällt mir nur sowas ein:

Code: Alles auswählen

import sys
inIdle = 'idlelib' in sys.modules.keys()


Kennt jemand was Besseres? Danke!

Jörg
"Sie sind nicht berechtigt, unrechtmäßige Kopien dieses Datenträgers zu erstellen." - Microsoft-Weisheit auf einer CD von MS-VisualC++-6.0
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Re: Idle oder Terminal?

Beitragvon gerold » Sonntag 18. April 2004, 09:48

joerg hat geschrieben:Manche Sachen funktionieren ja dann unterschiedlich, zum Beispiel hat 'print "\r"' in idle nicht die gewünschte Wirkung. Das würde ich gerne abfangen.

Hallo Jörg!

Kann es sein, das du mit 'print "\n"' besser bedient wärst? Meines Wissens, wird damit der Zeilenumbruch in Linux sowie in Windows korrekt umgesetzt.

Was das Erkennen von Idle anbelangt --> keine Ahnung. :oops:

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Milan
User
Beiträge: 1078
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2002, 20:52

Re: Idle oder Terminal?

Beitragvon Milan » Sonntag 18. April 2004, 10:12

gerold hat geschrieben:Kann es sein, das du mit 'print "\n"' besser bedient wärst? Meines Wissens, wird damit der Zeilenumbruch in Linux sowie in Windows korrekt umgesetzt.


Hi. Kann nicht sein, da er nur prüfen will in welcher Umgebung das Script läuft, da dies Konsequenzen auf die Ausführung hat. Das oben war nur ein Beispiel, dass Sachen verschieden ausgegeben werden und dem wollte er intern entgegen wirken. Probier doch mal als anderes Beispiel:

Code: Alles auswählen

print u"\u0416"


@joerg: leider kann ich dir trotzdem nicht weiterhelfen... :roll:

Milan
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Re: Idle oder Terminal?

Beitragvon gerold » Sonntag 18. April 2004, 11:07

Milan hat geschrieben:Kann nicht sein, da er nur prüfen will in welcher Umgebung das Script läuft, da dies Konsequenzen auf die Ausführung hat.

:oops: da habe ich wohl das "Poweruser" unter "joerg" übersehen. :oops:
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs

Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder