Frage zur Generierung von .msi Windows installer

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
keboo
User
Beiträge: 132
Registriert: Sonntag 19. Februar 2006, 14:03

Frage zur Generierung von .msi Windows installer

Beitragvon keboo » Dienstag 5. Dezember 2006, 10:09

Hallo Leute,

Ich hab mittels Python ein automatisiertes Benchmark Tool mit zugehöriger Erstellung von technischer Dokumentation per DocBOOK-XML programmiert.

Die Neuinstallation von diesem Tool ist jedoch sehr umfangreich.

Gibt es ein Tool (am Besten ein Python Tool) mit welchem ich all die erforderliche Software installiere. Zum Beispiel so wie der Windows .msi Installer.

Folgende Software muss installiert sein:

Python 2.4
Java
Saxon

Die Python Libraries:
PIL, Elementtree und Reportlab


Wäre dankbar, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte dafür.

Johannes
Benutzeravatar
C4S3
User
Beiträge: 292
Registriert: Donnerstag 21. September 2006, 10:07
Wohnort: Oberösterreich

Beitragvon C4S3 » Dienstag 5. Dezember 2006, 15:38

Hm, wenn es nicht unbedingt Python sein soll, könntest du eines der folgenden Tools verwenden:

EasySetup (in PureBasic geschrieben):
http://www.purearea.net/pb/showcase/sho ... p=0&sort=1

InnoSetup:
http://www.jrsoftware.org/isinfo.php

Ein Lösung mit Python kenn ich leider nicht. Wäre ja manchmal schon toll, wenn man so Tools wie urpmi, smart, autopackage und apt auch für Windows hätte, oder?
Gruß!
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Dienstag 5. Dezember 2006, 18:40

C4S3 hat geschrieben:InnoSetup

Oder NSIS - im Gegensatz zu InnoSetup ist es freie Software.

Irgendwo im Python SVN-Tree gibt es auch ein Script, welches MvL benutzt um den python MSI-Installer zu generieren, aber leider kann ichs grad nicht finden.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Beitragvon gerold » Dienstag 5. Dezember 2006, 19:11

Leonidas hat geschrieben:im Gegensatz zu InnoSetup ist es freie Software.

Hi Leonidas!

Inno Setup ist frei: http://www.jrsoftware.org/files/is/license.txt

Und wie man hier http://www.jrsoftware.org/isdl.php sieht, kann man den Quellcode ebenfalls herunterladen.

lg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Dienstag 5. Dezember 2006, 19:31

Wo wir gerade bei Lizenzen sind: Was keboo möchte wird technisch machbar sein, aber man sollte unbedingt darauf achten, das sich alle Lizenzen von dem was man in einem Installer zusammenbindet "vertragen".
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Dienstag 5. Dezember 2006, 19:37

gerold hat geschrieben:Inno Setup ist frei: http://www.jrsoftware.org/files/is/license.txt

Hast recht. Scheint auch eine ganz faire Lizenz zu sein.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder