Ist Curl tot ?

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
rolgal_reloaded
User
Beiträge: 309
Registriert: Dienstag 24. Oktober 2006, 19:31

Ist Curl tot ?

Beitragvon rolgal_reloaded » Montag 4. Dezember 2006, 10:50

Hallo,

viele von euch haben ja nicht nur mit Python zu tun. Vor Jahren schien als könnte Curl die Zukunft der Web- und Internetprogrammierung werden.
Wer von euch kennt es, hat damit schon mal gearbeitet und weiss ob Curl wirklich schon tot ist?

LG

rolgal_reloaded
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Montag 4. Dezember 2006, 11:32

Ich habe darüber mal irgendwo einen Artikel gelesen und es ist/war wohl ziemlich "closed source" und baut nicht auf offenen Standards auf. Auf so etwas wollte oder will sich anscheinend niemand ernsthaft einlassen.
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Montag 4. Dezember 2006, 12:40

> Ist Curl tot ?
Na hoffentlich.

IMHO ist es gut, dass serverseitig (mehr oder weniger) nach Belieben frei zwischen Systemen zur Erstellung von Web-Content gewählt werden kann. Bei Curl sind mir viele Dinge auf der falschen Ebene angesiedelt und nehmen dem Entwickler Freiheiten. So hab ich das zumindest dunkel im Hinterkopf behalten. Der Zug wird jedenfalls abgefahren sein, wage ich zu behaupten.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder