Menü in wxMDIChildFrame

Plattformunabhängige GUIs mit wxWidgets.
Antworten
JR
User
Beiträge: 286
Registriert: Montag 20. Februar 2006, 16:43
Wohnort: Berlin

Freitag 1. Dezember 2006, 21:59

Hi! Schon wieder ich :oops:

Ist es tatsächlich leider so, dass man beim Arbeiten mit wx.MDIParentFrame und wx.MDIChildFrame dem Childframe kein eigenes Menü zuweisen kann, welches oben unter der Titelleiste des Childframes und nicht unter der Titelleiste des Parentframes auftaucht?

Ich habe das blöde Gefühl, dass dasselbe unschöne Aussehen für eine Toolbar gilt :-(

Vielleicht geht es ja doch?
Grüße aus Berlin
Jamil
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Samstag 2. Dezember 2006, 09:14

JR hat geschrieben:Ist es tatsächlich leider so
Hi Jamil!

Damit hatte ich schon unter "Visual Basic 6" zu kämpfen. Mit normalen Mitteln wurde das Menü des Child-Fensters nicht im Child-Fenster sondern im MDI-Fenster angezeigt.

Dieses Verhalten konnte ich unter "VB 6" erst mit einem zugekauften Steuerelement (SmartUI) ändern.

lg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
JR
User
Beiträge: 286
Registriert: Montag 20. Februar 2006, 16:43
Wohnort: Berlin

Montag 4. Dezember 2006, 22:03

Hi Gerold!

Ich verstehe wirklich nicht, wer auf diese Idee kam. In C16 von Vectorsoft, womit ich viel arbeite, ist es ebenfalls so.

Es ist schon gewöhnungsbedürftig und meiner Meinung nach, nicht der intuitiven Programmnutzung des Otto-Normalanwenders angepasst.

Selbst ich, habe einige Minuten gebraucht, bis ich feststellte, dass doch ein Menü erstellt wurde, ich es halt einfach da oben links übersehen habe.

Viele Grüße
Jamil

P.S.: Solltest du mal irgendwo eine Lösung in wxPython entdecken, dann gib bitte hier bescheid.
Antworten