Domain Problem

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Costi
User
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 14:21

Domain Problem

Beitragvon Costi » Mittwoch 25. Oktober 2006, 23:24

hmmm dies hat eigentlich nicht direkt mit python zu tun
ich mach es gaaany langsam-

wenn ich mein ganyes yeug in einer domain habe, yb www.d1.com und jetyt will, dass mein project, dass zb in www.d1.com/freibier yu finden ist eine eigene domain kriegt, n'hmlich www.freibier.de.
dann kann ich dies, entweder mit einer weiterleitung machen, oder mit einen embeded tag. bei einen embedded tag wuerde die url im browser immer gleich sein und bei einer weiterleitung www.d1.com/freibier.

wie mache ich es aber, damit die domain www.freibier.de angeyeigt wird + plus die pfadangabe (mit gegebenfalls argumente) ?

HUGH!
cp != mv
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 26. Oktober 2006, 13:00

Du kannst entweder einen Redirect machen (dann wird die URL geändert) oder einen IFrame. Beides kombinieren geht nicht.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Donnerstag 26. Oktober 2006, 16:14

OT: Dir ist nicht *zufällig* aufgefallen, dass du mit einem (vermutilch englischen) Tastatur-Layout schreibst? So ist dein Beitrag leider so unlesbar, dass ich ihn nicht zu verstehen versuchen werde. Nur so als Denkanstoß ;
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 26. Oktober 2006, 16:27

Solangs nicht Dvorak ist ;)
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Costi
User
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 14:21

Beitragvon Costi » Freitag 27. Oktober 2006, 13:49

OT: Dir ist nicht *zufällig* aufgefallen, dass du mit einem (vermutilch englischen) Tastatur-Layout schreibst? So ist dein Beitrag leider so unlesbar, dass ich ihn nicht zu verstehen versuchen werde. Nur so als Denkanstoß ;


mir ist irgendwie mit grub usw alles komplett (vesruch gerade ubuntu aufn mac mini zu installieren) daneben gegangen, hab dan aber igendwie doch mit einer livecd ohne deutsche-tastatur erkennung meine tägliche dosis strahlung abbekommen ( ;


das mit einen iframe macht der browser automatisch ein redirect, will ja aber das die domain gleich bleibt.

ich hab jetzt aber gemerk, dass mein provider diese fuktion hat, dass prob ist nur das dan die bilder, css dateien usw nicht gefunden werde, ich muesste dan naemlich noch aus relativen, absoluten pfadabgaben machen, was bei den kuddel mudel aus php + html + javascript auch mit python nicht ganz ohne ist


ansonsten kann ich noch für die hp webung machen: securywiki.net
halt eine security related wiki, wir suchen übrigens noch nhemanden, der uns einen banner macht (standartgroese), der auch bei hackin9 ausgedrückt wird!
cp != mv
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 27. Oktober 2006, 14:14

Costi hat geschrieben:das mit einen iframe macht der browser automatisch ein redirect, will ja aber das die domain gleich bleibt.

Nein, du hast die Funktionsweise eines IFrame nicht verstanden. Ein IFrame zeigt innerhalb einer Webseite eine andere Seite an. Und wenn der IFrame die ganze Anzeigefläche übernimmt, dann merkt man nicht dass es überhaupt eine Seite "drumrum" gibt. So einen IFrame hatten wir im Forum auch eine lange Zeit lang.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Costi
User
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 14:21

Beitragvon Costi » Freitag 27. Oktober 2006, 14:42

vieleicht, irre ich mich total, aber las dir mal das:

Code: Alles auswählen

<iframe src="http://www.steckdoseonline.net/securywiki/index.php/Hauptseite" scrolling="yes">
</iframe>
<b>Ich werde jetz weitergeleitet !?</br>


won einen browser iterpretieren......

edit:
is ja ein ding, man wird nur wenn http://www.steckdoseonline.net/securywi ... Hauptseite als src angegeben wird weitergeleitet, ich frag mal was steckdose da für ein **** gemacht hat
cp != mv
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 27. Oktober 2006, 15:55

Costi hat geschrieben:vieleicht, irre ich mich total, aber las dir mal das:

Code: Alles auswählen

<iframe src="http://www.steckdoseonline.net/securywiki/index.php/Hauptseite" scrolling="yes">
</iframe>
<b>Ich werde jetz weitergeleitet !?</br>


won einen browser iterpretieren......

Dann, vorrausgesetzt da ist noch etwas HTM drumrum um es überhaupt zu HTML werden zu lassen zeigt der Browser einen IFrame an, und unten drunter einen Text der Fett angezeigt wird. Wo siehstst du da eine Weiterleitung?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Costi
User
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 14:21

Beitragvon Costi » Freitag 27. Oktober 2006, 16:19

speicher es dir in eine datei und oeffne es mit einen browser
und du wirst sehen das du weitergeleitet wirst !?

ich hab dafuer auch keine erklaerung
cp != mv
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Freitag 27. Oktober 2006, 16:24

Wenn man tatsächlich weitergeleitet wird, dann dürfte der im IFrame angezeigte Inhalt sowohl eine Weiterleitung vornehmen als auch (per JavaScript) das *ganze* Browserfenster für sich beanspruchen (target="main", wenn meine dunklen JS-Erinnerungen das richtig beinhalten), sprich den IFrame-Rahmen drum herum rauskicken.
Costi
User
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 14:21

Beitragvon Costi » Freitag 27. Oktober 2006, 16:39

und was kann man dagegen machen?
cp != mv
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Freitag 27. Oktober 2006, 17:56

Nicht viel. Letztlich ist das ganze keine sonderlich tolle Lösung.

Wenn du willst, dass irgendwas nativ unter einer bestimmten Domain auftaucht, dann solltest du auch den Webserver so konfigurieren (lassen), dass das so passiert. Alles andere ist mehr oder weniger client-seitiges Gefrickel.
Costi
User
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 14:21

Beitragvon Costi » Freitag 27. Oktober 2006, 18:11

hmmmm ok dann muss ich die strato-loesung nehmen und irgendwie wereinbaren das wir aus allen relativen, absoluten urls machen


vieleicht gibts dazu schon einen programm?
cp != mv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder