Windows Befehl "Dir" Frage:

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
the-slaughter
User
Beiträge: 15
Registriert: Montag 28. August 2006, 19:46
Wohnort: München

Windows Befehl "Dir" Frage:

Beitragvon the-slaughter » Freitag 20. Oktober 2006, 23:21

Hallo liebes Python Forum,
nach langem Suchen auf Google und hier hab ich mal eine kleine Frage:
Ich habe auf meinem PC Musik die im Namen Umlaute verwenden.
wenn ich das ganze mit dem windows befehl "dir" suche, findet das Programm die Lieder auch und zeigt das ganze auch mit Umlauten an. Doch sobald ich das ganze nun mit einem ">> textdatei.m3u" als Datei abspeicher, habe ich keine Umlaute mehr sondern so ein komisches Z und auch mal zwei kommas.
Gibt es mit Python irgendeine Möglichkeit, eine Textdatei in eine andere kodierung umzuwandeln? Habe bereits mehrere Versuche gemacht, auch mit dem decode() und encode() kam ich nicht wirklich weiter, die Magic-Line wird mir da auch nicht weiter helfen können, da ich das Problem ja schließlich auch habe, wenn ich es von der Windows-Commandline aus mache!
Achja, die eingabe bei meinem Python Script kommt aus einem Entry von tkinter!
Besten Dank!
Slaugter


Edit:
Auf http://de.selfhtml.org/inter/sprache.htm ist mir aufgefallen, das bei der Kodierungstabelle es tatsächlich so hinkommt, wie es bei mir angezeigt wird (im DOS fenster korrekt, unter Windows inkorrekt). Daher meine Frage, ist es möglich, eine ganze Textdatei von Codepage850 in Windows1252 umzukonvertieren?

Danke
Mfg
Peter
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Re: Windows Befehl "Dir" Frage:

Beitragvon gerold » Samstag 21. Oktober 2006, 00:19

the-slaughter hat geschrieben:ist es möglich, eine ganze Textdatei von Codepage850 in Windows1252 umzukonvertieren?

Hi Peter!

Code: Alles auswählen

>>> import codecs
>>> f_in = codecs.open(r"J:\Ablage\dos.txt", "rb", "cp850")
>>> f_out = codecs.open(r"J:\Ablage\windows.txt", "wb", "iso-8859-1")
>>> f_out.write(f_in.read())
>>> f_in.close()
>>> f_out.close()
>>>

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
the-slaughter
User
Beiträge: 15
Registriert: Montag 28. August 2006, 19:46
Wohnort: München

Beitragvon the-slaughter » Samstag 21. Oktober 2006, 17:03

Hey Gerold!
Werde ich nachher ausprobieren, da du mir allerdings schon öfters weiterhelfen konntest, weiß ich deine kompetenz zu schätzen!
Besten Dank, ich wäre nie auf sowas gekommen, hatte auch am anfang entry im verdacht, erst der test mit der windows commandline hat mir da geholfen.
Bis dann
Slaughter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot], Yahoo [Bot]