welches 'python' ist am schnellsten?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Costi
User
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 14:21

welches 'python' ist am schnellsten?

Beitragvon Costi » Samstag 23. September 2006, 17:22

welcher der unzahligen moglichkeiten ein python programm auszufuehren ist die leistungstaerksete?
(Jython, py2exe, python embedded in c, der normale interpreter, etc...)
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Samstag 23. September 2006, 17:42

Die Frage ist schwer bis gar nicht zu beantworten. Es hängt einfach von zu vielen Variablen ab. Es gibt verschiedene CPython Versionen, das Betriebssystem spielt eine Rolle, welcher C Compiler mit welchen Optionen benutzt wurde, auf welcher Hardware es läuft usw.

Bei Jython sieht's ähnlich aus: Welches Betriebssystem und welche JVM mit welchen Optionen, welche Hardware...

``py2exe`` spielt bei der Ausführungsgeschwindigkeit keine Rolle, es verzögert nur den Programmstart etwas.

Und letztendlich ist auch die Frage was für ein Programm Du laufen lässt.
EnTeQuAk
User
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 15:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon EnTeQuAk » Samstag 23. September 2006, 17:52

Und aus eigener Erfahrung ist die leistungsstrkste Möglichkeit immernoch das richtige Programmieren :D

So doof es klingt aber man kann ein Programm Langsam machen oder eben schnell machen :D


MfG EnTeQuAk
Ene Uran
User
Beiträge: 125
Registriert: Sonntag 17. September 2006, 20:14
Wohnort: Hollywood

Beitragvon Ene Uran » Samstag 23. September 2006, 20:54

Python 2.5 is um einiges schneller als Python 2.4.
Atomkraftwerkaktienbesitzer
Costi
User
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 14:21

Beitragvon Costi » Sonntag 24. September 2006, 11:47

fett man, hatte den release von python 2.5 nicht mitgekriegt

und welche möglichkeit python in einer *.exe zu compilieren erzeugt die kleinste datei mit moegöichst keine DLLs ?


danke
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Sonntag 24. September 2006, 12:11

Mit Tools wie Psyco lässt sich noch einiges mehr an Geschwindigkeit herausholen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]