wxPython / wxwindows

Plattformunabhängige GUIs mit wxWidgets.
J. Kochhann

wxPython / wxwindows

Beitragvon J. Kochhann » Montag 23. September 2002, 17:33

Hallo zusammen !

Zunächst mal, ich bin absoluter Neuling - deshalb auch vielleicht eine
überflüssige Frage.

Ich muß eine Fakturierung programmieren. Und zwar mit Python und einer
Datenbank. Als GUI hat man mir wxPython empfohlen.

Wo ist denn der Unterschied von wxPython und wxWindows ???
Ich dachte das wäre alles Plattformübergreifend ???

Danke für Eure Hilfe und Gruß

Jörg
Gast

wxWindows--wxPython

Beitragvon Gast » Montag 23. September 2002, 19:58

wxWindows ist eine in C oder C++ geschriebene GUI Bibliothek für das Betriebssystem Windows. Entsprechend dazu gibt es wxGTK für Unix Systeme.
wxPython ist eine Implementierung dieser Bibliotheken für die Sprache Python, d. h. man kann mit wxPython die Widgets aus wxWindows und wxGTK benutzen, und das mittels gleicher Algorythmen sowohl unter Unix als auch unter Windows und möglicherweise (?) weiteren Betriebssystemen.

Gruß
Jochim
joerg
User
Beiträge: 188
Registriert: Samstag 17. August 2002, 17:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: wxWindows--wxPython

Beitragvon joerg » Dienstag 24. September 2002, 08:34

Anonymous hat geschrieben:wxWindows ist eine in C oder C++ geschriebene GUI Bibliothek für das Betriebssystem Windows.


Jetzt bin ich etwas verwirrt, ich dachte immer, wxWindows wäre schon plattformunabhängig. Und Gtk+ oder Motif würde auf Unix-Systemen als konkretes Toolkit genommen... aber vielleicht liege ich auch falsch?

Mir ist sowieso nicht ganz klar, wo der Vorteil einer weiteren Schicht zwischen Anwendung uns Fenstersystem ist. Das ganze wird langsamer, was für die Anbindung an eine interpretierte Sprache nicht gerade wünschenswert ist. Und man kann entweder nur die Untermenge der Funktionen nutzen, die alle Toolkits beiten, oder es muß viel nachgebaut werden, was in vielen Toolkits sowieso schon existiert, damit alle den gleichen Umfang haben. Ich sehe da nur Nachteile gegenüber Lösungen wie Qt oder theoretisch auch gtk+, die von Hause aus schon mehrere Plattformen abdecken, von den Lizenzfragen bei Qt einmal abgesehen.

Warum habt ihr euch denn dafür entschieden?
piddon
Gründer
Beiträge: 410
Registriert: Dienstag 30. Juli 2002, 18:03
Wohnort: Oestrich-Winkel
Kontaktdaten:

Beitragvon piddon » Dienstag 24. September 2002, 09:25

Ja, Jörg, wxWindows ist auch nicht nur für Windows.

wxWindows is a free C++ framework designed to make cross-platform programming child's play. Well, almost. wxWindows 2 supports Windows3.1/95/98/NT, Unix with GTK/Motif/Lesstif, with a Mac version in beta. Other ports are under consideration


Also nicht verwirrt sein, du liegst richtig ;)
irc: #python.de @ irc.freenode.net | python-wiki | python-forum FAQ
J. Kochhann

Beitragvon J. Kochhann » Mittwoch 25. September 2002, 09:36

Wie jetzt ??? Sorry, aber bin eben newbie !

Wenn ich unter Windows entwickel, nutze ich python + wxwindows.
Wenn ich unter Linux entwickel, nutze ich python + wxpython ???

Gruß Jörg
piddon
Gründer
Beiträge: 410
Registriert: Dienstag 30. Juli 2002, 18:03
Wohnort: Oestrich-Winkel
Kontaktdaten:

Beitragvon piddon » Mittwoch 25. September 2002, 10:01

Nein, nicht ganz.

Wenn du mit wxPYthon entwickelst, benutzt du wxWindows, denn darauf basiert wxPython. Was ich sagen will ist, du brauchst immer wxPython installiert.

Du musst also auf alle Fälle wxWindows installieren, damit du überhaupt mit wxPython was machen kannst.
irc: #python.de @ irc.freenode.net | python-wiki | python-forum FAQ
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Samstag 28. Juni 2003, 12:54

Schau:
du kannst (theoretisch) nur mi einem C/C++ Programm auf wxWindows zugreifen (dies greift dann wiederum auf GTK+ oder WinAPI zu).

Aber dann hast du ein Binding (wxPython) mit dem du doch (indirekt) auf wxWindows zugreifen kannst.

So ähnlich ist das mit der SDL... (greift auf OpenGL und DirectX zu), die wird von Python durch pygame unterstützt
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder