C -> nach Python ???

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
mr.mc.mauser
User
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 4. September 2005, 01:18

C -> nach Python ???

Beitragvon mr.mc.mauser » Montag 21. August 2006, 08:44

Hallo,

ich kämpfe immernoch mit Triangulation bzw. Tesselation herum,
nun habe ich ein Script gefunden das Mir diese Aufgabe übernimmt !

Leider ist dieses Script in C geschrieben und ich weiss nicht wie ich es in Python einbinden kann !

Oder ist es möglich den Quelltext nach Python zu übersetzten ?
Zum Teil verstehe ich nicht was da in c steht !

würde mich freuen wenn jemand weiter helfen könnte.

hier ist der Link zu dem Programm: http://guerila.com/show.php?inhalt=codes&thema=convex

Gruß
Robert
BlackJack

Re: C -> nach Python ???

Beitragvon BlackJack » Montag 21. August 2006, 11:00

mr.mc.mauser hat geschrieben:Leider ist dieses Script in C geschrieben und ich weiss nicht wie ich es in Python einbinden kann !


Das Programm ist in C++ geschrieben.

Oder ist es möglich den Quelltext nach Python zu übersetzten ?
Zum Teil verstehe ich nicht was da in c steht !


Eine Umsetzung in Python ist sicher möglich, aber mal so eben 940 Zeilen C++ nach Python umzusetzen dauert ein bischen.

Zwei ganz interessante Links als Ausgangsbasis für eine eigene Lösung:

http://en.wikipedia.org/wiki/Polygon_triangulation
http://www.codeguru.com/Cpp/data/mfc_da ... php/c8901/
Benutzeravatar
Joghurt
User
Beiträge: 877
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 15:07

Beitragvon Joghurt » Montag 21. August 2006, 12:18

Außerdem ist die Routine unter der GPL lizenziert, d.h. du musst dein Programm ebenfalls unter die GPL stellen.
mr.mc.mauser
User
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 4. September 2005, 01:18

Beitragvon mr.mc.mauser » Montag 21. August 2006, 15:36

Danke,

mit den Links komme ich schon ein stückchen weiter.

Mir ist schon klar das das Prg unter der GPL liegt ich hab danmit kein Problem, und ich würde den Übsetzten Quelltext selbstverständlich freigeben, den vielleicht hat einer eine oder 2 ideen die das Programm verbessern.

Gruß
Robert

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder