gtk.Clipboard - targets?

Programmierung für GNOME und GTK+, GUI-Erstellung mit Glade.
Antworten
XT@ngel
User
Beiträge: 256
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 14:36
Kontaktdaten:

Mittwoch 2. August 2006, 17:45

Ich hab mir heute eine kleine Clipboard verwaltung geschrieben
Aber ich kapier da was nicht

Folgender Code stark vereinfacht:

Code: Alles auswählen

class test2:
    
    history = []
    current = []

    def __init__(self):
        self.clipboard = gtk.clipboard_get(gtk.gdk.SELECTION_CLIPBOARD)
        gobject.timeout_add(1500, self.fetch_clipboard_info)
    
    def fetch_clipboard_info(self):
        self.clipboard.request_text(self.clipboard_text_received)
        print self.history
        print "-----------------------"
        return True

    def clipboard_text_received(self, clipboard, text, data):
        self.current.append(text)
        self.clipboard.request_targets(self.clipboard_targets_received)
        return
  
    def clipboard_targets_received(self, clipboard, targets, info):
        self.current.append(targets)
        if self.current in self.history:
            pass
        else:
            self.history.append(self.current)
        
        self.current = []
        return     
So wie ich das sehe brauche ich die targets zu jedem neuen clipboard Eintrag um später, wenn ich einen älteren Eintrag wieder in clipboard kopieren möchte, festzustellen was man damit eigentlich machen kann?

Gibts da eine einfachere Lösung wie ich targets und text auf einmal bekomme und das ganze wieder, möglichst unkompliziert,zurück ins clipboard schreiben kann ohne das die Target informationen verloren gehen.
Weil irgendwie werd ich aus der pygtk Doku nicht schlau...

MfG und Danke
Andreas
Antworten