Turbogears Seiten aktualisieren

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Keanuf
User
Beiträge: 39
Registriert: Freitag 3. Oktober 2003, 00:03
Kontaktdaten:

Turbogears Seiten aktualisieren

Beitragvon Keanuf » Samstag 29. Juli 2006, 22:45

Guten Abend,

Da ich einfach nichts dazu finden kann, frag ich hier in dem Forum nach.

Folgende Situation:

ich benutze als WebFramework Turbogears.

Nun habe ich ein Programm geschrieben, bei dem sich ein Wert in einer Schleife ändert.

ich kann diesen Wert auch durch eine print Anweisung auf der Konsole augeben, leider habe ich aber nicht den Weg gefunden, diese Ausgabe in dem Browser zu schicken und beim ändern des Wertes diesen zu aktualisieren.

Ich hoffe ich habe mich einigermassen verständlich ausgedrückt.

Hier mal ein Beispiel, wie ich das meine


Code: Alles auswählen

@turbogears.expose(html="test.test")
    def test(self):
         while i < 10:
             wert = 1
             wert = wert + 1
             print wert # ausgabe auf der Konsole
             #Hier fehlt mir einfach der springende Punkt einer Ausgabe auf den Browser


Danke im vorraus.
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Sonntag 30. Juli 2006, 09:11

Das geht so nicht. Der Server kann dem Browser nicht einfach ungefragt etwas schicken.

Du könntest per JavaScript aber regelmässig den Wert abfragen und darstellen.
Keanuf
User
Beiträge: 39
Registriert: Freitag 3. Oktober 2003, 00:03
Kontaktdaten:

Beitragvon Keanuf » Sonntag 30. Juli 2006, 20:17

Hallo BlackJack und danke für deine Antwort.

Das habe ich mir fast schon gedacht,
auf der anderen Seite,
führt der User hier ja eine Anfrage aus,
bei der ich nur Zwischenstände herausgeben will.

Kann ich hier nicht die Seite nur halb dem User schicken und
immer dann den Wert aktualisieren und erst am Ende
dann den Schluss der Seite zu senden ?

Villeicht hat hier noch einer eine Idee, ich wäre sehr dankbar.

Danke

:roll:
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Sonntag 30. Juli 2006, 21:39

Du kannst die HTML-Seite als MIME-Multipart senden. Schmeiss mal eine Suchmaschine an und such nach "server push". Das wirst Du aber wohl von Hand kodieren müssen und an Turbogears/Cherrypy vorbei.

Wenn Du den Client per JavaScript regelmässig nachfragen lässt, dann kannst Du dagegen die Turbogears Infrastruktur benutzen. Wozu gibt's denn die AJAX Unterstützung. ;-)
Keanuf
User
Beiträge: 39
Registriert: Freitag 3. Oktober 2003, 00:03
Kontaktdaten:

Beitragvon Keanuf » Montag 31. Juli 2006, 05:32

Danke nochmals ich schmeiss meine Suchmaschine an
und schau mal was hier rauskommmt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder