suchen in Datenbank

Installation und Anwendung von Datenbankschnittstellen wie SQLite, PostgreSQL, MySQL, der DB-API 2.0 und sonstigen Datenbanksystemen.
Antworten
Tom01
User
Beiträge: 10
Registriert: Montag 17. Juli 2006, 13:44

Freitag 21. Juli 2006, 10:28

Hallo!

Ich stehe vor folgendem Problem:

Ich hab ein Eingabefeld und einen Button. In das Eingabefeld gebe ich einen Namen ein. Durch Klick auf den Button soll der Name in einer Datenbank gesucht werden. Wenn er gefunden wurde soll mir in einer Ausgabe die ID und der Rest der dazugehörigen Einträge ausgeben werden.
Dabei soll es auch möglich sein nur einen Teil des Namens einzugeben und er soll dann die Möglichkeiten ausgeben. zB wenn ich "Ha" eingebe soll auch "Hallo", "Hallohalli" usw kommen.
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Freitag 21. Juli 2006, 11:24

Tom01 hat geschrieben:Ich stehe vor folgendem Problem:
Hi Tom01!

Und was ist jetzt dein Problem? Suchst du jemanden, der das für dich programmiert? Oder, weißt du noch nicht welche Datenbank? Oder, hast du dich noch nicht für ein GUI-Interface (tkinter, wxpython, ...) entschieden?

Stelle bitte Fragen die man beantworten kann!

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Tom01
User
Beiträge: 10
Registriert: Montag 17. Juli 2006, 13:44

Freitag 21. Juli 2006, 12:42

Als GUI Interface hab ich Tkinter genommen. Ich weiß noch nicht welche Datenbak das ist, deshalb die Frage: gibt es ein Grundgerüst zur Verbindung für die Datenbank?
rene04
User
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 11:00

Freitag 21. Juli 2006, 12:49

http://www.python.org/doc/topics/database/

was isses denn für ne db? mysql, oracle,....? ich mach sowas immer direkt über sql commands:

Code: Alles auswählen

cmd = 'mysql -u user -ppass -e "update con_clients set htmlpath" usr_web5_1'
os.popen(cmd)
gruesse
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 21. Juli 2006, 12:49

Ja, es gibt die Python DB-API 2.0. Alle Module die diese implementieren haben so ziemlich die gleiche API, unabhängig welche Datenbank sie ansprechen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
Masaru
User
Beiträge: 425
Registriert: Mittwoch 4. August 2004, 22:17

Sonntag 23. Juli 2006, 01:32

Leonidas hat geschrieben:Ja, es gibt die Python DB-API 2.0. Alle Module die diese implementieren haben so ziemlich die gleiche API, unabhängig welche Datenbank sie ansprechen.
*g* dieses "so ziehmlich" triffts leider manchmal verdammt genau. Beschäftige mich beruflicher Natur stark mit DB API 2.0 Implementierungen für die unterschiedlichsten Datenbank Managementsysteme, und stoße immer wieder auf die dollsten Unterschiede und Besonderheiten.

Zu empfehlen ist aber eine solche Implementierung auf jeden Fall, sofern sie für die gewünschte Datenbank vorhanden ist.

Neben einigen Datenbank Connectoren die auf Python.org - Python Database Modules zu finden sind, habe ich hier nochmal eine kurze Liste an DBAPI2.0 Implementierungen:
  • - Max DB (auch als sapdbapi bekannt)
    - MySQL
    - ADO DB API (mit ein paar manuellen Erweiterungen auch für MS SQL Server [2000, 2005, Express, etc.] nutzbar)
    - MS SQL Server (teilweise der ADODBAPI Implementierung vorzuziehen, teilweise nicht, und teilweise ebenfalls nicht wirklich komplett ... tja)
    - pysqlite2
>>Masa<<
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Sonntag 23. Juli 2006, 01:43

Masaru hat geschrieben:eine kurze Liste an DBAPI2.0 Implementierungen
Hi!

Ich möchte diese Liste erweitern:

- Psycopg2 (PostgreSQL) http://initd.org/tracker/psycopg/wiki/PsycopgTwo

lg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Antworten