Dateien auf Verwendung überprüfen

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
HarryH
User
Beiträge: 266
Registriert: Freitag 23. Mai 2003, 09:08
Wohnort: Deutschland

Dateien auf Verwendung überprüfen

Beitragvon HarryH » Montag 7. Juli 2003, 13:46

Hallo

Wie kann ich überprüfen ob eine Datei gerade von einem anderen Prozess verwendet wird oder nicht?

Danke schon in Vorraus!
Benutzeravatar
hans
User
Beiträge: 728
Registriert: Sonntag 22. September 2002, 08:32
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon hans » Montag 7. Juli 2003, 17:43

Gegenfrage: welches OS?

Aus der Linuxshell heraus mit fuser -u dateiname. Ich könnte mir vorstellen, dass der Befehl in Python implementiert wurde habe selbst aber nichts gefunden.

Hans
HarryH
User
Beiträge: 266
Registriert: Freitag 23. Mai 2003, 09:08
Wohnort: Deutschland

re:

Beitragvon HarryH » Dienstag 8. Juli 2003, 07:08

Ich arbeite mit Win-Xp und möchte es über ein Python-Scrpit abfragen!
Benutzeravatar
hans
User
Beiträge: 728
Registriert: Sonntag 22. September 2002, 08:32
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon hans » Dienstag 8. Juli 2003, 18:24

Ich muß leider passen. Gints denn hier keinen, der die Windows API herunterbeten kann?
Benutzeravatar
NEBULA
User
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 5. März 2003, 11:59
Wohnort: Kleve/NRW

Beitragvon NEBULA » Mittwoch 9. Juli 2003, 12:58

Also runterbeten kann ich die Windows-API nich :)

Aber ich weiss, dass es unter Windows eine LockFile Funktion gibt, naja daraus koennte man jetzt eine Funktion basteln, die versucht die entsprechende Datei zu sperren.
Schafft sie es, greift kein Prozess darauf zu schafft sie es nicht is wohl jemand anderes dran.
Die LockFile und LockFileEx Funktionen aus dem Windows-API sind im Modul win32file der win32all-Erweiterung zu finden.
Milan
User
Beiträge: 1078
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2002, 20:52

Beitragvon Milan » Mittwoch 9. Juli 2003, 13:04

hmm... keine schlechte Idee, aber was, wenn die Datei nicht gelockt wurde? In Python kann man ja auch Dateien öffnen, ohne das automatisch gelockt wird, oder hab ich da was falsch verstanden?

Ansonsten kann man mit dem Modul Portalocker in Verbindung mit win32 Dateien sehr kompfortabel locken.
Benutzeravatar
NEBULA
User
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 5. März 2003, 11:59
Wohnort: Kleve/NRW

Beitragvon NEBULA » Mittwoch 9. Juli 2003, 13:30

wenn die Datei nicht gelockt wurde scheint kein anderer Prozess Wert auf sie zu legen ;)

Nein du hast recht, wenn die Datei nicht von einem anderen Prozess gelockt wurde funktioniert das Ganze nicht.

Oeffnen sollte eigentlich immer klappen, ausser Totalsperre, aber beim Oeffnen zum Schreiben wuerde ich von einem Lock ausgehen.........


Gints denn hier keinen, der die Windows API herunterbeten kann?



:)

Warte mal....wenn ich aber ein exklusives Lock auf die Datei haben moechte(hau ab meins ;) ), dann muesste diese Sperre auch fehlschlagen, wenn diese Datei auch "nur" geoeffnet ist...oder?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: pixewakb