Modul Tkinter ueber ssh nicht verfuegbar?

Fragen zu Tkinter.
Mati
User
Beiträge: 68
Registriert: Dienstag 6. Juni 2006, 16:54

Modul Tkinter ueber ssh nicht verfuegbar?

Beitragvon Mati » Montag 17. Juli 2006, 13:55

Hallo,

ich habe ein skript welches absolut funktioniert. wenn ich es bei mir aufrufe gehts. Wenn ich lokal auf der anderen Maschine sitze und es dort aufrufe gehts auch. Aber wenn ich von einer anderen Maschine mich einlogge ueber ssh auf der anderen und es aufrufe kommt die Meldung:

Code: Alles auswählen

  File "test.py", line 3, in ?
    from Tkinter import *       # import the Tkinter module
ImportError: No module named Tkinter


ich kann mir ueberhaupt nicht erklaeren wie das sein kann?
ich habe alles versucht. Nicht nur ueber ssh mich einzuloggen und so weiter....aber immer dasselbe!
Benutzeravatar
Kolazomai
User
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 15:05
Kontaktdaten:

Beitragvon Kolazomai » Montag 17. Juli 2006, 18:52

Hi Mati!

Der Fehler bedeutet, dass die Library Tkinter nicht vorhanden ist.

Es koennte sein, dass

1.) Python ohne Tkinter-Support compiled / installiert wurde ( oefters auf gentoo-system anzutreffen )

2.) Du keinen X-Server auf dem Remote hast, daher kann auch Tkinter kein Fenster darstellen und/oder existiert nicht.

Loesungsvorschlaege:
Natuerlich kannst du per SSH ( Terminal ) kein Tk-Fenster anzeigen. Deshalb muesstest du das Script auf Terminal-Ebene umschreiben. Falls du doch einen XServer mit allem drum und dran installiert hast, wuerde ich dir empfehlen, nachdem du dich nochmals vergewissert hast, dass Python mit Tk/TkinterSupport installiert worden ist, dich per VNC einzuloggen und es dann noch einmal zu probieren.

Mfg,

Kolazomai
Benutzeravatar
Rebecca
User
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 12:28
Wohnort: DN, Heimat: HB
Kontaktdaten:

Beitragvon Rebecca » Montag 17. Juli 2006, 19:45

Kolazomai,
Mati sagt doch, dass, wenn er direkt vor dem remote host sitzt, sein Script funktioniert. Also ist sowohl Tkinter als auch ein X-Server da. Ausserdem kann man serwohl ueber ssh X-Programme bedienen -- das ganze nennt sich dann "X11 fowarding". X kann naemlich auf "fremden" Displays ganz normal Fenster oeffnen. (Vorausgesetzt, alles ist richtig konfiguriert.)

Mati, du koenntest nochmal nachschauen, ob die Umgebungsvariable PYTHONPATH den Ordner enthaelt, in dem Tk liegt (in dem Fall, wo's nicht funktioniert). Logst du dich auf dem Remote Host jeweils als gleicher user ein?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: wuf