[os.spawnl] stdin setzen

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
KC25m
User
Beiträge: 65
Registriert: Freitag 14. Juli 2006, 12:11
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

[os.spawnl] stdin setzen

Beitragvon KC25m » Freitag 14. Juli 2006, 12:16

Hallo Leutz ,
bin leider noch nicht so lange mit der Systemprogrammierung unter Python dabei.
Bin in normal fall der jenige der grafiksachen macht mit PyGame und so.

Daher meine Frage,
wie lenke ich die stdin , stdout auf eine stringbuffer bei dem befehl os.spawnl so das ich in einen kleinen pygame fenster die ausgabe des programmes sehen kann ohne in ne shell zu müssen.

Danke schon mal für die Antworten.

Gruß der KC
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 14. Juli 2006, 12:20

Du kannst dir mit dem Modul [wiki=Neue_Features#Subprocess]subprocesss[/wiki] einfach das stdout der zu aufrufenden Prozesse schnappen und es in inen String schreiben.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
KC25m
User
Beiträge: 65
Registriert: Freitag 14. Juli 2006, 12:11
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitragvon KC25m » Dienstag 18. Juli 2006, 16:23

Hey danke , werde es ausprobieren.
Sorry das ich so spät erst schreibe , habe leider kein eigenes internet da erst umgezogen.

Gruß KC
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Dienstag 18. Juli 2006, 18:18

KC25m hat geschrieben:Sorry das ich so spät erst schreibe , habe leider kein eigenes internet da erst umgezogen.

Kein Problem verstehe ich wunderbar - bin ich auch, dieses Jahr.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: __deets__, Bing [Bot], Sirius3, WhiteyW