[gelöst] Django - Beispiel

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Zando
User
Beiträge: 37
Registriert: Sonntag 9. Juli 2006, 17:18

[gelöst] Django - Beispiel

Beitragvon Zando » Donnerstag 13. Juli 2006, 19:22

Hallo,

also ich habe mal probiert die vier Tutorials auf http://www.djangoproject.com/ versucht auszuprobieren.

Die ersten zwei gingen ja ganz gut, nur dann wurde immer davon gesprochen: ersetze diesen Code durch jenen in der und der Datei, dann wurde nicht mal mehr der Dateiname angegeben. Somit hätte man dann überall mal was ändern müssen ohne genau zu wissen wo. Tja, und dann hatten sie es wieder geschafft, ich bin verwirrt :cry: Es gibt leider auch keine Beispieldateien für das Endprodukt des Tutorials.

Deshalb meine Frage: kennt jemand noch ein Tutorial, wo man sich auch die Dateien mal anschauen kann (am Besten aber halt auch auf recht niedrigem Niveau). Oder hat sich schonmal jemand durch die vier Sachen gearbeitet und hat etwas funktionsfähiges herausbekommen? Dann könnte er vielleicht die gepackten Daten mal hochladen :roll:

So long
Carsten
Zuletzt geändert von Zando am Freitag 14. Juli 2006, 14:33, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Re: Django - Beispiel

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 13. Juli 2006, 19:32

Zando hat geschrieben:ersetze diesen Code durch jenen in der und der Datei, dann wurde nicht mal mehr der Dateiname angegeben. Somit hätte man dann überall mal was ändern müssen ohne genau zu wissen wo.

Sag mal an welcher Stelle im Tutorial das der Fall ist, dann kann ich dir sagen was man machen soll und warum das so ist.

Zando hat geschrieben:Oder hat sich schonmal jemand durch die vier Sachen gearbeitet und hat etwas funktionsfähiges herausbekommen?

Ja, allerdings bin ich es nicht komplett durchgegangen, weil ich keine Lust mehr hatte, stattdessen habe ich ein eigenes Projekt daraus gemacht.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Zando
User
Beiträge: 37
Registriert: Sonntag 9. Juli 2006, 17:18

Re: Django - Beispiel

Beitragvon Zando » Donnerstag 13. Juli 2006, 20:00

Leonidas hat geschrieben:
Zando hat geschrieben:ersetze diesen Code durch jenen in der und der Datei, dann wurde nicht mal mehr der Dateiname angegeben. Somit hätte man dann überall mal was ändern müssen ohne genau zu wissen wo.

Sag mal an welcher Stelle im Tutorial das der Fall ist, dann kann ich dir sagen was man machen soll und warum das so ist.


Ui, das dürfte nicht viel bringen, bis Ende Tutorial 3 hab ich es noch zum Arbeiten gebracht, aber wo es spannend wurde, in Teil 4, ging ab Anfang an nichts mehr (habe die detail.html mit dem dortigen Code überschrieben und aus war's) :D
Und jetzt warum es mir nichts mehr bringen dürfte:
habe den Teil 4 dann trotzdem durchgezogen, da immer nichts von "python manage.py runserver" etc. stand und ich dachte, vielleicht arbeitet es erst am Ende. Dort stand dann noch man solle drei views löschen. Die urls.py habe ich dann einfach so abkopiert, aber am Ende ging immernoch nichts mehr. Kurz gesagt: ich müsste ab Anfang an alles nochmal bis Ende Teil 3 schreiben, um ordentliche Dateien zu haben. Und zu deiner Frage: der ganze Teil 4 :)

Leonidas hat geschrieben:
Zando hat geschrieben:Oder hat sich schonmal jemand durch die vier Sachen gearbeitet und hat etwas funktionsfähiges herausbekommen?

Ja, allerdings bin ich es nicht komplett durchgegangen, weil ich keine Lust mehr hatte, stattdessen habe ich ein eigenes Projekt daraus gemacht.

Hast du also vielleicht mal ein funktionierendes komplettes Beispiel, was man mal analysieren könnte, ohne einzelne Schnipsel zusammenführen? *liebkuck*

So long
Carsten

P.S.: Es kann doch nicht so schwer sein ein paar Daten eingeben zu lassen, die dann zu verarbeiten und modifiziert wieder auszugeben :shock:
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Re: Django - Beispiel

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 13. Juli 2006, 21:46

Zando hat geschrieben:Hast du also vielleicht mal ein funktionierendes komplettes Beispiel, was man mal analysieren könnte, ohne einzelne Schnipsel zusammenführen? *liebkuck*

Klar, guck mal auf django.benitum.de, ich kann dir den Quelltext von Sorter schicken, wenn du magst.

Zando hat geschrieben:P.S.: Es kann doch nicht so schwer sein ein paar Daten eingeben zu lassen, die dann zu verarbeiten und modifiziert wieder auszugeben :shock:

Nein, ist es auch nicht, jedoch wird es nach View-Model und Template aufgeteilt.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
xStream
User
Beiträge: 24
Registriert: Dienstag 15. Februar 2005, 21:39

Beitragvon xStream » Freitag 14. Juli 2006, 02:34

http://rapidshare.de/files/25787455/mysite.zip.html

So sieht das Tutorial aus wenns fertig ist. (Ich habe sqlite verwendet...)
Zando
User
Beiträge: 37
Registriert: Sonntag 9. Juli 2006, 17:18

Beitragvon Zando » Freitag 14. Juli 2006, 09:14

xStream hat geschrieben:http://rapidshare.de/files/25787455/mysite.zip.html

So sieht das Tutorial aus wenns fertig ist. (Ich habe sqlite verwendet...)


Dank dir, habe die Datenbankangaben geändert (MySQL), aber da kommt auch wieder eine mir nicht erschließbare Fehlermeldung. (SuspiciousOperation, User tampered with session cookie, /usr/lib/python2.4/site-packages/Django-0.95-py2.4.egg/django/contrib/sessions/models.py in get_decoded, line 55)

@Leonidas: hab dir eine PN geschickt ;)

Zur allergrößten Not mach ich die Tutorials nochmal, man wird ja nicht dümmer davon, ist halt nur ermüdend...

So long
Carsten
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 14. Juli 2006, 12:01

Zando hat geschrieben:@Leonidas: hab dir eine PN geschickt ;)

Jo, ich hab dir den Quelltext mal online gestellt.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Zando
User
Beiträge: 37
Registriert: Sonntag 9. Juli 2006, 17:18

Beitragvon Zando » Freitag 14. Juli 2006, 14:32

Na dann schau ich mir das alles nochmal in Ruhe an und hoffe auf Erleuchtung 8)

So long
Carsten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder