cgitb funktioniert nicht außerhalb von ./cgi-bin ???

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Antworten
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Sonntag 9. Juli 2006, 19:36

Ich hab jemand geholfen PyLucid auf seinem Server zu installieren... Es war eine schwierige Geburt. Nicht wegen PyLucid, sondern weil der Server sich irgendwie merkwürdig verhält...

Generell laufen Python-Skript's auch außerhalb von cgi-bin... Aber nicht so richtig!
Ich hab mal ein Test-Skript geschrieben:

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/python
# -*- coding: UTF-8 -*-

import cgitb;cgitb.enable()
print "Content-type: text/html; charset=utf-8\r\n\r\n"
print "<h1>cgitb test</h1>\n"
print "<p>i raise a KeyError:</p>\n"

raise KeyError, "cgitb-test"
Komisch ist, das man die Ausgaben sieht, aber der erzeuge Traceback nicht von cgitb abgefangen wird, wie es normal wäre... Statt dessen sieht man unter dem "i raise a KeyError:" eine Apache-Error-Seite :shock:

Das selbe Skript unter cgi-bin verhielt sich ganz normal... Die PyLucid installation klappte auch erst im cgi-bin Verzeichnis...

Weiß jemand woran das liegen kann???

Ist sicherlich irgendeine Server-Einstellung. War ein root-Server von 1und1 mit PLESK...

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Antworten