ToDo-Manager

Du hast eine Idee für ein Projekt?
jAN
User
Beiträge: 170
Registriert: Samstag 4. Juni 2005, 18:51
Wohnort: Großmehlra (in Thüringen)
Kontaktdaten:

Samstag 8. Juli 2006, 10:51

Hallo!
ICh wollte einen ToDo-Manager schreiben... ich bin mir aber noch nciht sicher, was der alles können sollte...
Ich will ihn nächstes Jahr auch zur Planung meiner Seminarfacharbeit verwenden...
für die Oberfläche wollte ich Tkinter nehmen. Ich kann diese aber auch variablel gestalten. (Wenn jemand eine andere Oberfläche machen will)

erste Ideen:
-Willkommensseite mit anstehenden Terminen/Aufgaben
-Aufgabengruppen (selbst definierbar), Wichtigkeiten
-wiederkehrende Termine/Aufgaben
-Speichern, Backups in Dateien per Pickle? (oder doch .txt?)
-Aufgaben/Termine:
-Titel
-Beschreibung
-Datum


Wenn Ihr noch Ideen habt würde ich mich freuen...

mfg Jan

EDIT:
-Emailversand von Terminen
-Import/Export von CSV-Files
-Import einzelner Termine aus Backup-File
-Login für verschiedene Benutzer
Zuletzt geändert von jAN am Samstag 8. Juli 2006, 16:07, insgesamt 4-mal geändert.
#adios.py
import os,sys
while 1: os.startfile(sys.argv[0])
Benutzeravatar
DatenMetzgerX
User
Beiträge: 398
Registriert: Freitag 28. April 2006, 06:28
Wohnort: Zürich Seebach (CH)

Samstag 8. Juli 2006, 11:37

*Evt. Benutzer die Möglichkeit geben auch andere Files zu laden (z.B Backup file).
*Termine per Mail versendbar
jAN
User
Beiträge: 170
Registriert: Samstag 4. Juni 2005, 18:51
Wohnort: Großmehlra (in Thüringen)
Kontaktdaten:

Samstag 8. Juli 2006, 11:43

andere Backupfiles laden? Aus CSV? oder Excel?
#adios.py
import os,sys
while 1: os.startfile(sys.argv[0])
Benutzeravatar
DatenMetzgerX
User
Beiträge: 398
Registriert: Freitag 28. April 2006, 06:28
Wohnort: Zürich Seebach (CH)

Samstag 8. Juli 2006, 11:46

z.B. aus diesem file
-Speichern, Backups in Dateien per Pickle? (oder doch .txt?)

Wenn ich ausversehen ein Termin gelöscht habe, möchten ich überprüfen ob er im Backupfile vorhanden ist. Und da möchte ich nicht dem Backupfile den namen vom Orginalfile geben.

Was noch toll wäre. Vom einten File (Backup file) Termine importiren / kopieren. Aber nicht alle sondern nur ausgewählte...
jAN
User
Beiträge: 170
Registriert: Samstag 4. Juni 2005, 18:51
Wohnort: Großmehlra (in Thüringen)
Kontaktdaten:

Samstag 8. Juli 2006, 11:48

Gute Idee werde ich mit aufnehmen...
#adios.py
import os,sys
while 1: os.startfile(sys.argv[0])
jAN
User
Beiträge: 170
Registriert: Samstag 4. Juni 2005, 18:51
Wohnort: Großmehlra (in Thüringen)
Kontaktdaten:

Samstag 8. Juli 2006, 12:16

Wie könnte ich das am besten aufbauen?
Ich denke Module sind hierfür gut geeigent...

wäre es gut eine DB zu nutzen? sqlite?
#adios.py
import os,sys
while 1: os.startfile(sys.argv[0])
Benutzeravatar
newone_XXV.
User
Beiträge: 50
Registriert: Dienstag 20. Juni 2006, 15:03
Wohnort: Direkt vor meinem PC
Kontaktdaten:

Samstag 8. Juli 2006, 14:59

Mh zur Datanbank: Keine Ahnung, aber die Module erscheinen mir schon sinnvoll... Aber ich muss dazu sagen: mein grösstes war bis jetzt das unter den 5 kleinen Programmen... :oops:
Benutzeravatar
SigMA
User
Beiträge: 181
Registriert: Sonntag 4. April 2004, 13:27
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Samstag 8. Juli 2006, 15:00

Vllt. so Kalender mäßig aufbauen ... das man genau sieht was bis wann fertig werden soll!

Als Backend würde ich dir cPickle empfehlen ist einfach schnell und reicht vollkommen dafür ;)

mfg
SigMA
Leichtdio.de - Das Kreativ-Blog
http://www.leichtdio.de
Benutzeravatar
beewee
User
Beiträge: 35
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2006, 22:16

Samstag 8. Juli 2006, 15:08

hm, für ein kleines Projekt brauchst du imho keine extra db (die muss ja dann auch für dieses Programm extra installiert werden)
Ich würd dir eher Pickle bzw. cPickle empfehlen

BeeWee
jAN
User
Beiträge: 170
Registriert: Samstag 4. Juni 2005, 18:51
Wohnort: Großmehlra (in Thüringen)
Kontaktdaten:

Samstag 8. Juli 2006, 15:55

wenn schon db würd ich ja sqlite nehmen
#adios.py
import os,sys
while 1: os.startfile(sys.argv[0])
Python 47
User
Beiträge: 574
Registriert: Samstag 17. September 2005, 21:04

Samstag 8. Juli 2006, 15:56

Eventuell noch ein kleines Login Programm schreiben, wo sich der Benutzer erst einloggen muss, um an seine Aufgaben zu kommen. Damit kann der Benutzer (im Normalfall) dann sicher sein, dass nur er seine Termine etc lesen kann. Sowas mach ich nähmlich gerade bei meinem Adressbuch.
mfg

Thomas :-)
jAN
User
Beiträge: 170
Registriert: Samstag 4. Juni 2005, 18:51
Wohnort: Großmehlra (in Thüringen)
Kontaktdaten:

Samstag 8. Juli 2006, 16:07

nehm ich erstmal mit auf...
#adios.py
import os,sys
while 1: os.startfile(sys.argv[0])
jAN
User
Beiträge: 170
Registriert: Samstag 4. Juni 2005, 18:51
Wohnort: Großmehlra (in Thüringen)
Kontaktdaten:

Samstag 8. Juli 2006, 18:48

für den Emailversand würde ich simplemail von Gerold nehmen.

man könnte ja später damit auch *.csv dateien versenden...
#adios.py
import os,sys
while 1: os.startfile(sys.argv[0])
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Samstag 8. Juli 2006, 19:33

jAN hat geschrieben:ICh wollte einen ToDo-Manager schreiben... ich bin mir aber noch nciht sicher, was der alles können sollte...
Hi Jan!

Vielleicht hilft dir ein Seitenblick auf ein anderes Produkt, um dich noch ein wenig zu inspirieren.

http://www.duke.edu/~dgraham/wxRemind/

lg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Benutzeravatar
SigMA
User
Beiträge: 181
Registriert: Sonntag 4. April 2004, 13:27
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Sonntag 9. Juli 2006, 14:55

evtl wäre auch ein Client Server System nett, damit Leute aus einem Projekt auf eine ToDo Liste zugreifen können.

SigMA
Leichtdio.de - Das Kreativ-Blog
http://www.leichtdio.de
Antworten