Console - disablen

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
JanDMC
User
Beiträge: 95
Registriert: Donnerstag 23. September 2004, 19:35
Kontaktdaten:

Console - disablen

Beitragvon JanDMC » Donnerstag 6. Juli 2006, 19:19

moin leute,

hab schon "gegooglet" aber irgendwie findet man nichts :(

ich rufe ein programm auf, welches was auf die console printet (os.system(programm.exe.) ich möchte aber nicht das die console geöffnet wird..

ist es möglich die console zu "disablen".

mit .pyw geht auch nicht ;)


mfg Jan
joa nää python is toll :D
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Re: Console - disablen

Beitragvon gerold » Donnerstag 6. Juli 2006, 20:31

http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
JanDMC
User
Beiträge: 95
Registriert: Donnerstag 23. September 2004, 19:35
Kontaktdaten:

Beitragvon JanDMC » Donnerstag 6. Juli 2006, 21:00

//EDIT

Code: Alles auswählen

import os
programmname = "C:\\WINDOWS\\system32\\rasdial.exe"
parameter = 'var_verbindung pw pw '
os.spawnl(
    os.P_WAIT,programmname,

    programmname + ' ' + parameter
)


console wird wieder geöffnet.. hmm
joa nää python is toll :D
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Beitragvon gerold » Freitag 7. Juli 2006, 07:20

JanDMC hat geschrieben:console wird wieder geöffnet

Hi Jan!

Ich weiß auch nicht, warum ich glaubte, dass spawnl die Konsole nicht anzeigt. Dann probier halt popen oder subprocess aus.

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs

Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], pillmuncher